Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft: Notepad bekommt Line-Feed-Unterstützung

Notepad ist vermutlich eines der vernachlässigten und ältesten Windows-Programme. Jetzt kündigt Microsoft ein behutsames Update an, das während der Keynote-Ansprache auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz sogar für Jubel sorgte.

Artikel veröffentlicht am ,
Notepads sind einfache Werkzeuge (Symbolbild).
Notepads sind einfache Werkzeuge (Symbolbild). (Bild: AFP-Pool/AFP)

Notepad wird aktualisiert. Der ziemlich kleine, funktionsarme Texteditor bekommt die Unterstützung für den Zeilenumbruch, der in der Linux-Welt üblich ist: Line Feed (LF). Die Ankündigung erregte beim Publikum der Keynote-Ansprache auf der Microsoft-Entwicklerkonferenz Build Begeisterung; obwohl die angekündigte Änderung so klein ist, hat sie große Auswirkungen.

Stellenmarkt
  1. Hess GmbH Licht + Form, Villingen-Schwenningen
  2. afb Application Services AG, München

Unter Windows sind Carriage Return und Line Feed (CR LF) nach einer Zeile als Steuerzeichen üblich. Die Auswirkungen dieser feinen Unterschiede sind gerade für Linux-Nutzer ärgerlich. Viele Anwender installieren sich daher einen eigenen Editor. Doch manchmal greifen auch sie zum schlanken Notepad, dessen Besonderheit ist, dass es fast keine Funktionen hat.

Dem trägt Microsoft jetzt mit der Update-Ankündigung Rechnung. Das erscheint besonders sinnvoll, weil Microsoft stark in die Integration von Linux in sein Betriebssystem investiert hat. Das Windows Subsystem for Linux (WSL) wird offenbar so gut angenommen, dass sich die Aktualisierung von Notepad lohnt.

Bis es soweit ist, wird aber noch einige Zeit vergehen. Die neue Notepad-Version wird erst mit Redstone 5 erscheinen, dem nächsten Windows-10-Update, das vermutlich gegen Ende des Jahres 2018 veröffentlicht wird.

Offenlegung: Golem.de nimmt auf Einladung von Microsoft an der Microsoft Build in Seattle, Washington teil. Die Reisekosten wurden von Microsoft übernommen. Unsere Berichterstattung ist davon nicht beeinflusst und bleibt gewohnt neutral und kritisch. Der Artikel ist, wie alle anderen auf unserem Portal, unabhängig verfasst und unterliegt keinerlei Vorgaben Dritter; diese Offenlegung dient der Transparenz.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)
  2. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 99€ in einigen Märkten. Online nicht mehr verfügbar)
  3. (u. a. 49" für 619,99€ statt 748,90€ im Vergleich)
  4. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 97,68€ + Versand)

MickeyKay 11. Mai 2018

Golem bietet aber nicht nur News, sondern auch Testberichte. Und hier findet man dann...

VornameNachname 10. Mai 2018

Komisch, gerade richtige Standards (RFC) sehen da CR/LF :) Ist alles historisch bedingt...

ernstl 10. Mai 2018

Code Writer ist soweit ich das sehen kann nicht von Microsoft. Aber Visual Studio Code...

crazypsycho 10. Mai 2018

Das kenne ich, ist aber nicht so hilfreich. Zeilennummer am Rand bräuchte man.

exxo 10. Mai 2018

Oder noch früher? Carriage return aka CR ist doch ein Steuerzeichen das garantiert für...


Folgen Sie uns
       


Boses Noise Cancelling Headphones 700 im Vergleich

Wir haben die ANC-Leistung von drei ANC-Kopfhörern miteinander verglichen. Wir ließen Boses neue Noise Cancelling Headphones 700 gegen Boses Quiet Comfort 35 II und Sonys WH-1000XM3 antreten.

Boses Noise Cancelling Headphones 700 im Vergleich Video aufrufen
Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

    •  /