Abo
  • Services:

Microsoft: Notepad bekommt Line-Feed-Unterstützung

Notepad ist vermutlich eines der vernachlässigten und ältesten Windows-Programme. Jetzt kündigt Microsoft ein behutsames Update an, das während der Keynote-Ansprache auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz sogar für Jubel sorgte.

Artikel veröffentlicht am ,
Notepads sind einfache Werkzeuge (Symbolbild).
Notepads sind einfache Werkzeuge (Symbolbild). (Bild: AFP-Pool/AFP)

Notepad wird aktualisiert. Der ziemlich kleine, funktionsarme Texteditor bekommt die Unterstützung für den Zeilenumbruch, der in der Linux-Welt üblich ist: Line Feed (LF). Die Ankündigung erregte beim Publikum der Keynote-Ansprache auf der Microsoft-Entwicklerkonferenz Build Begeisterung; obwohl die angekündigte Änderung so klein ist, hat sie große Auswirkungen.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  2. HYDAC INTERNATIONAL GmbH, Großbeeren

Unter Windows sind Carriage Return und Line Feed (CR LF) nach einer Zeile als Steuerzeichen üblich. Die Auswirkungen dieser feinen Unterschiede sind gerade für Linux-Nutzer ärgerlich. Viele Anwender installieren sich daher einen eigenen Editor. Doch manchmal greifen auch sie zum schlanken Notepad, dessen Besonderheit ist, dass es fast keine Funktionen hat.

Dem trägt Microsoft jetzt mit der Update-Ankündigung Rechnung. Das erscheint besonders sinnvoll, weil Microsoft stark in die Integration von Linux in sein Betriebssystem investiert hat. Das Windows Subsystem for Linux (WSL) wird offenbar so gut angenommen, dass sich die Aktualisierung von Notepad lohnt.

Bis es soweit ist, wird aber noch einige Zeit vergehen. Die neue Notepad-Version wird erst mit Redstone 5 erscheinen, dem nächsten Windows-10-Update, das vermutlich gegen Ende des Jahres 2018 veröffentlicht wird.

Offenlegung: Golem.de nimmt auf Einladung von Microsoft an der Microsoft Build in Seattle, Washington teil. Die Reisekosten wurden von Microsoft übernommen. Unsere Berichterstattung ist davon nicht beeinflusst und bleibt gewohnt neutral und kritisch. Der Artikel ist, wie alle anderen auf unserem Portal, unabhängig verfasst und unterliegt keinerlei Vorgaben Dritter; diese Offenlegung dient der Transparenz.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 3,43€
  4. 4,99€

MickeyKay 11. Mai 2018

Golem bietet aber nicht nur News, sondern auch Testberichte. Und hier findet man dann...

VornameNachname 10. Mai 2018

Komisch, gerade richtige Standards (RFC) sehen da CR/LF :) Ist alles historisch bedingt...

ernstl 10. Mai 2018

Code Writer ist soweit ich das sehen kann nicht von Microsoft. Aber Visual Studio Code...

crazypsycho 10. Mai 2018

Das kenne ich, ist aber nicht so hilfreich. Zeilennummer am Rand bräuchte man.

exxo 10. Mai 2018

Oder noch früher? Carriage return aka CR ist doch ein Steuerzeichen das garantiert für...


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich

Wir haben den neuen ANC-Kopfhörer von Audio Technica gegen die Konkurrenz von Bose und Sony antreten lassen. Im Video sind die Unterschiede bei der ANC-Leistung zwischen dem ATH-ANC900BT, dem Quiet Comfort 35 II und dem WH-1000XM3 deutlich hörbar.

Geräuschunterdrückung von drei ANC-Kopfhörern im Vergleich Video aufrufen
Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
    Verschlüsselung
    Ärger für die PGP-Keyserver

    Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
    Ein Bericht von Hanno Böck

    1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
    2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

    Leistungsschutzrecht: Das Lügen geht weiter
    Leistungsschutzrecht
    Das Lügen geht weiter

    Selbst nach der Abstimmung über die EU-Urheberrechtsreform gehen die "Lügen für das Leistungsschutzrecht" weiter. Auf dieser Basis darf die Regierung nicht final den Plänen zum Leistungsschutzrecht zustimmen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Urheberrechtsreform Was das Internet nicht vergessen sollte
    2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
    3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

      •  /