Abo
  • Services:
Anzeige
Aktuelles Build von Windows 10 mit vielen Fehlerkorrekturen
Aktuelles Build von Windows 10 mit vielen Fehlerkorrekturen (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Microsoft: Neues Sammel-Update für alle Windows-10-Nutzer

Aktuelles Build von Windows 10 mit vielen Fehlerkorrekturen
Aktuelles Build von Windows 10 mit vielen Fehlerkorrekturen (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Microsoft hat für alle Anwender von Windows 10 ein neues Sammel-Update veröffentlicht. Es behebt eine Reihe von Fehlern, damit das Betriebssystem allgemein zuverlässiger arbeitet. Außerdem wird eine Reihe von Sicherheitslücken mit dem Update geschlossen.

Die aktuelle Version von Windows 10 mit der Build-Nummer 10586.164 wird über die Update-Funktion des Betriebssystems verteilt. Neue Funktionen gibt es nicht, aber es werden verschiedene Fehler korrigiert. So soll es laut Microsoft allgemeine Verbesserungen am Ruhezustand geben und die Aktualisierung von Apps soll künftig schneller möglich sein, weil unter anderem die Zeit für den Download verkürzt wurde. Generell soll die App-Installation jetzt zuverlässiger funktionieren.

Anzeige

Besseres Zusammenspiel mit Bluetooth-Zubehör

Es gibt Optimierungen an den Vorlesefunktionen des Betriebssystems und der Zugriff auf Kontakte über Bluetooth oder Apps soll verbessert worden sein. Dadurch soll der Umgang mit Wearables erleichtert werden. Außerdem wurde ein Fehler korrigiert, der dafür sorgte, dass sich der Nutzer auf einem Windows-10-Computer nicht auf einer Xbox anmelden konnte.

Eine Reihe kleinerer Fehler wurde im Internet Explorer 11 sowie im .Net-Framework und in allen Netzwerkkomponenten korrigiert, heißt es von Microsoft. Ansonsten nennt der Hersteller vor allem Fehlerkorrekturen im Zusammenhang mit Sicherheitsproblemen.

Mit der aktuellen Version von Windows 10 werden mehrere Sicherheitslücken geschlossen: Unter anderem soll es nicht mehr passieren, dass beim Betrachten einer manipulierten PDF-Datei mit dem Edge-Browser beliebiger Programmcode ausgeführt wird und somit für Angriffe genutzt werden könnte. Weitere Sicherheitskorrekturen finden sich bei der Medienwiedergabe, in Edge, im Internet Explorer 11, in den Kernel-Modus-Treibern, im .Net-Framework, den USB-Speicher-Treibern und im Flash-Player von Adobe.

Weitere Entwicklung von Windows 10

Abseits des aktuellen Builds von Windows 10 läuft die Entwicklung am Betriebssystem weiter. Microsoft veröffentlicht derzeit meist im Wochenabstand neue Builds von Windows 10 an Teilnehmer des Windows-Insider-Programms, wenn sie sich für den Fast-Ring entschieden haben. Derzeit wird davon ausgegangen, dass es in diesem Jahr nur ein großes Basis-Update für Windows 10 geben wird, das wohl im Juli 2016 erscheinen wird. Für das nächste Jahr soll es dann wieder zwei große Basis-Updates geben.


eye home zur Startseite
Tuxianer 10. Mär 2016

Bzgl. Drucker oder Scanner kann ich nur empfehlen: TWAIN-Kompatibilität. Das hört sich...

Lala Satalin... 10. Mär 2016

Typisch Deutsche Steckerleiste mit Schalter: So teuer, wie der Strom hier ist, als...

Quantium40 10. Mär 2016

Auf meinem Gigabyte Brix Projector (i3-4010U, 2x8GB HyperX Impact DDR3L-1600, Kingston...

Lasse Bierstrom 09. Mär 2016

Meine Mum hat n älteres Zenbook, und hat ebenfalls Probleme mit ihrem WLAN, verbaut ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Caritasverband Düsseldorf e.V., Düsseldorf
  2. Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden, Dresden
  3. Daimler AG, Immendingen
  4. Bundesverwaltungsamt, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)

Folgen Sie uns
       


  1. Luftfahrt

    Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab

  2. Seagate

    Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen

  3. Grafikkarte

    Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen

  4. Amazon

    Phishing-Kampagne ködert mit Datenschutzgrundverordnung

  5. Linux-Distribution

    Opensuse ändert erneut sein Versionsschema

  6. Ronin 2 und Cendence

    DJI präsentiert neuen Kamera-Gimbal und Drohnencontroller

  7. Festnetz

    Neue Glasfaser von Prysmian soll Spleißzeit verringern

  8. Radeon Pro Duo

    AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips

  9. Mediacenter-Software

    Warum Kodi DRM unterstützen will

  10. Satelliteninternet

    Apple holt sich Satellitenexperten von Alphabet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. Re: wer schützt uns vor den Schnapsideen...

    ClausWARE | 20:56

  2. Re: Wie schlagen sich solche Systeme gegen z.B. 5...

    PiranhA | 20:53

  3. Re: Wie ist das eigentlich mit dem Copyright?

    rommudoh | 20:52

  4. Re: Völliger Bullshit

    RipClaw | 20:48

  5. Re: Als DSL-Anbieter würde ich dann DSL-Light...

    RipClaw | 20:46


  1. 19:00

  2. 17:59

  3. 17:30

  4. 17:10

  5. 16:49

  6. 16:26

  7. 16:11

  8. 15:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel