Abo
  • Services:
Anzeige
Aktuelles Build von Windows 10 mit vielen Fehlerkorrekturen
Aktuelles Build von Windows 10 mit vielen Fehlerkorrekturen (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Microsoft: Neues Sammel-Update für alle Windows-10-Nutzer

Aktuelles Build von Windows 10 mit vielen Fehlerkorrekturen
Aktuelles Build von Windows 10 mit vielen Fehlerkorrekturen (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Microsoft hat für alle Anwender von Windows 10 ein neues Sammel-Update veröffentlicht. Es behebt eine Reihe von Fehlern, damit das Betriebssystem allgemein zuverlässiger arbeitet. Außerdem wird eine Reihe von Sicherheitslücken mit dem Update geschlossen.

Die aktuelle Version von Windows 10 mit der Build-Nummer 10586.164 wird über die Update-Funktion des Betriebssystems verteilt. Neue Funktionen gibt es nicht, aber es werden verschiedene Fehler korrigiert. So soll es laut Microsoft allgemeine Verbesserungen am Ruhezustand geben und die Aktualisierung von Apps soll künftig schneller möglich sein, weil unter anderem die Zeit für den Download verkürzt wurde. Generell soll die App-Installation jetzt zuverlässiger funktionieren.

Anzeige

Besseres Zusammenspiel mit Bluetooth-Zubehör

Es gibt Optimierungen an den Vorlesefunktionen des Betriebssystems und der Zugriff auf Kontakte über Bluetooth oder Apps soll verbessert worden sein. Dadurch soll der Umgang mit Wearables erleichtert werden. Außerdem wurde ein Fehler korrigiert, der dafür sorgte, dass sich der Nutzer auf einem Windows-10-Computer nicht auf einer Xbox anmelden konnte.

Eine Reihe kleinerer Fehler wurde im Internet Explorer 11 sowie im .Net-Framework und in allen Netzwerkkomponenten korrigiert, heißt es von Microsoft. Ansonsten nennt der Hersteller vor allem Fehlerkorrekturen im Zusammenhang mit Sicherheitsproblemen.

Mit der aktuellen Version von Windows 10 werden mehrere Sicherheitslücken geschlossen: Unter anderem soll es nicht mehr passieren, dass beim Betrachten einer manipulierten PDF-Datei mit dem Edge-Browser beliebiger Programmcode ausgeführt wird und somit für Angriffe genutzt werden könnte. Weitere Sicherheitskorrekturen finden sich bei der Medienwiedergabe, in Edge, im Internet Explorer 11, in den Kernel-Modus-Treibern, im .Net-Framework, den USB-Speicher-Treibern und im Flash-Player von Adobe.

Weitere Entwicklung von Windows 10

Abseits des aktuellen Builds von Windows 10 läuft die Entwicklung am Betriebssystem weiter. Microsoft veröffentlicht derzeit meist im Wochenabstand neue Builds von Windows 10 an Teilnehmer des Windows-Insider-Programms, wenn sie sich für den Fast-Ring entschieden haben. Derzeit wird davon ausgegangen, dass es in diesem Jahr nur ein großes Basis-Update für Windows 10 geben wird, das wohl im Juli 2016 erscheinen wird. Für das nächste Jahr soll es dann wieder zwei große Basis-Updates geben.


eye home zur Startseite
Tuxianer 10. Mär 2016

Bzgl. Drucker oder Scanner kann ich nur empfehlen: TWAIN-Kompatibilität. Das hört sich...

Lala Satalin... 10. Mär 2016

Typisch Deutsche Steckerleiste mit Schalter: So teuer, wie der Strom hier ist, als...

Quantium40 10. Mär 2016

Auf meinem Gigabyte Brix Projector (i3-4010U, 2x8GB HyperX Impact DDR3L-1600, Kingston...

Lasse Bierstrom 09. Mär 2016

Meine Mum hat n älteres Zenbook, und hat ebenfalls Probleme mit ihrem WLAN, verbaut ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sonntag & Partner Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte, Augsburg
  2. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  3. Ruhrbahn GmbH, Essen
  4. HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen Raum Ingolstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,29€
  2. (-15%) 16,99€
  3. (-11%) 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    Elektro Erhan | 07:01

  2. Re: Dolchstosslegende

    24g0L | 06:55

  3. Re: Backups sind nie ganz aktuell

    Bendix | 06:54

  4. Re: Falsch

    M.P. | 06:47

  5. Re: Ich hab das gesamte PDF nach "versprochen...

    puerst | 06:42


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel