• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Neues Office for Mac soll 2014 erscheinen

Microsoft hat seine Office-Suite für OS X seit Jahren sträflich vernachlässigt, doch nun soll Bewegung ins Spiel kommen. Noch 2014 soll eine neue Version von Word, Excel, Powerpoint und Co. erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Office for Mac soll bald in neuer Version erscheinen.
Office for Mac soll bald in neuer Version erscheinen. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Während für Windows in regelmäßigen und kurzen Abständen neue Office-Versionen angeboten werden, warten Benutzer von OS X seit ungefähr vier Jahren auf ein relevantes Update. Zwar versorgt Microsoft auch Nutzer des aktuellen Office 2011 for Mac mit kleineren Updates und hat die pixelige Werkzeugleiste den Erfordernissen moderner Retina-Displays angepasst, doch das war es auch. Office 2011 for Mac erschien im Jahr 2010.

Stellenmarkt
  1. Team GmbH, Paderborn
  2. Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V., Marburg

Nach Informationen der Branchenzeitschrift Computerwoche soll nun eine neue Version der Mac-Office-Variante entwickelt werden. Das teilte der neue deutsche Office-Chef Thorsten Hübschen auf der Cebit 2014 mit.

Eine interne Reorganisation soll die Veröffentlichung von Cross-Plattform-Versionen der Bürosoftware-Suite ermöglichen. Mit Unternehmenskunden würden bereits Gespräche geführt und die Software werde hinter verschlossenen Türen gezeigt, berichtet die Computerwoche. Nachdem Apple seine eigene Bürosuite iWork komplett überholt und um einige wichtige Funktionen beschnitten hatte, waren professionelle Anwender in Sorge, dass Apple sie vernachlässigen und auch andere Unternehmen wie beispielsweise Microsoft keine Hilfestellung mehr anbieten würden.

Ob auch eine Microsoft-Office-Version für iOS erscheinen wird, ließ der Bericht der Computerwoche offen. Die neue Office-for-Mac-Version soll hingegen noch 2014 auf den Markt kommen. Wann genau das so weit sein wird, ist aber noch unbekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit und Der Herr Der Ringe: Mittelerde Collection (Blu-ray) für 19,49€, Alf - die...
  2. 112,10€ (mit 20€ Direktabzug - Bestpreis!)
  3. 749€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Asus Geforce RTX 2060 Super Dual Evo V2 OC 8GB + Rainbow Six: Siege für 369,45€, Asus...

derKlaus 13. Mär 2014

Das ist bei HTML auch seit Jahren der Fall und ich kan mci noch gut an die...

derKlaus 13. Mär 2014

Danke, bin grad auch über den Golem Atikel gestolpert.

derKlaus 12. Mär 2014

Man hätte auch gleich das für Unternehmen durchaus Günstige Ubit Menukaufen können, das...

Dino13 12. Mär 2014

Wenn dann eher zum lesen und eventuell um Kleinigkeiten auszubessern aber arbeiten ganz...

Avalanche 12. Mär 2014

Die Vernachlässigung der Mac Version merkt man, sobald man die Programme auf dem Mac...


Folgen Sie uns
       


Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen

Wir haben uns ein Testprojekt für eine elektrifizierte Tiefgarage im baden-württembergischen Tamm zeigen lassen.

Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen Video aufrufen
Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
    Außerirdische Intelligenz
    Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

    Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
    Von Miroslav Stimac


        •  /