Abo
  • Services:

Microsoft: Neuer Flight Simulator in der Entwicklung

2015 soll ein neuer Flight Simulator abheben: Das kündigt Microsoft an. Für die Entwicklung ist das britische Studio zuständig, das den Train Simulator entwickelt hat. Bereits vorher soll Flight Simulator X über Steam erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
MS Flight
MS Flight (Bild: Microsoft)

Microsoft und das britische Entwicklerstudio Dovetail Games wollen den Flight Simulator fortsetzen. Dovetail hat den Train Simulator entwickelt, der ebenfalls unter Lizenz von Microsoft vermarktet wird. Das Studio analysiere derzeit mögliche neue Konzepte für eine Flugsimulation, so eine Pressemitteilung. Bereits 2015 solle ein neues Programm flugbereit sein - was angesichts der recht aufwendigen Arbeiten an einer echten Simulationen extrem ambitioniert erscheint.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg
  2. Sanacorp Pharmahandel GmbH, Planegg

Außerdem kündigt Dovetail an, den 2006 veröffentlichten Flight Simulator X: Gold Edition unter dem Namen Microsoft Flight Simulator X: Steam Edition gegen Ende 2014 auf der Plattform von Valve veröffentlichen zu wollen.

Für Fans der Serie dürften die Pläne zumindest ein Hoffnungsschimmer sein, dass es mit der legendären Serie weitergeht. Ende 2009 hatte Microsoft das offizielle Aus für die zuletzt nur schwer verkäufliche Simulation bekanntgegeben und das zugehörige Team entlassen. Die Weiterentwicklung des im Frühjahr 2012 gestarteten Free-to-Play-Angebots Flight wurde nach wenigen Monaten gestoppt. Seitdem konnten Piloten weiterfliegen. Anfang Juli 2014 hatte Microsoft allerdings verkündet, die Server Mitte Oktober 2014 endgültig abzuschalten.

Wer sich für ernsthafte Flugsimulationen interessiert, kann derzeit unter anderem zu X-Plane von Laminar Research oder zum Open-Source-Programm Flightgear greifen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. 5,55€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

gnom2 10. Jul 2014

Ich mich auch noch nicht, aber ein Bekannter ist da dabei. So wie ich gehoert habe ist...

savejeff 10. Jul 2014

Das sieht echt gut aus, muss ich sagen. das ist schon sehr nahe daran an dem was ich mir...

schtauder 10. Jul 2014

Nicht ganz vollständiger Artikel: Microsoft hatte Aces Studio (MS Flight Simulator...

serra.avatar 10. Jul 2014

Nö mus man wirklich nicht! Man kauft einfach im Steamsale und kriegt das Komplett Paket...

mckee1414 10. Jul 2014

Das geht jetzt ein wenig unter "Werbung in eigener Sache", passt aber zum Thema und stört...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /