Abo
  • Services:

Microsoft: Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Microsoft sorgt mit dem neusten Firmware-Update bei der Benutzeroberfläche der Xbox One für spürbar flüssigere Menüs und mehr Übersicht. Außerdem gibt es bereits Werkzeuge für den Umstieg zur Xbox One X - wer mag, kann sogar schon 4K-Inhalte herunterladen.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft hat das Herbst-Update für die Xbox One veröffentlicht.
Microsoft hat das Herbst-Update für die Xbox One veröffentlicht. (Bild: Microsoft)

Seit einigen Stunden bietet Microsoft den Besitzern einer Xbox One das Herbst-Update zum Download an. Wer die Firmware der Konsole noch nicht aktualisieren kann, dürfte nicht allzu lange warten müssen - innerhalb der nächsten Tage soll die neue Version bei allen Nutzern ankommen. Die wichtigsten Änderungen betreffen eine Neugestaltung der Bedienungsoberfläche. Das Navigieren durch die Menüs und Tabs funktioniert spürbar flotter, außerdem sind viele Funktionen - insbesondere der Guide - nun besser übersichtlicher gestaltet.

Stellenmarkt
  1. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Wer mag, kann die wichtigsten Spiele, Kontakte oder Anwendungen besonders einfach auf dem Startbildschirm festpinnen. Außerdem gibt es neben dem dunklen Modus auch ein Light- und ein High-Contrast-Theme - insbesondere das Light-Schema erinnert fast ein bisschen an die gute, alte Xbox 360. Ein neuer Freunde im Spiel-Reiter zeigt an, welcher Kumpel gerade den gleichen Titel spielt wie man selbst.

Wer bereits die Xbox One X vorbestellt hat oder sich die neue Konsole ab dem 7. November 2017 zulegen möchte, findet im Herbst-Update alle Funktionen zum Übertragen seiner Daten. Das funktioniert wahlweise mit einer externen Festplatte, sowie über das heimische WLAN oder natürlich über die Cloud. Vor allem die Möglichkeit, das WLAN zu verwenden, klingt praktisch - das müsste relativ schnell gehen und natürlich auch die kostengünstigste Variante sein.

Mit dem Herbst-Update soll es laut Microsoft bereits jetzt möglich sein, die eigentlich der X-Konsole vorbehaltenen 4K-Inhalte etwa von Spielen auf seine normale Xbox One herunterzuladen und sie dann mit allen anderen Daten auf das neue Gerät zu übertragen. Welche hochaufgelösten Inhalte bereits wo zur Verfügung stehen, verrät der Hersteller noch nicht. In den meisten Fällen dürften Downloadoptionen direkt bei den Games angezeigt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 194,90€
  2. 119,90€
  3. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Kakiss 18. Okt 2017

Die PS1 wurde damals von Sony PSX abgekürzt, bis irgendwann die PSX rauskam und man dann...

Moggnet 18. Okt 2017

Irgendwie geht seit dem Update meine X-Taste auf dem Controller nicht mehr :/


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


      •  /