Abo
  • Services:
Anzeige
Das Startmenü wird in Windows 10 mit Modern UI vereint.
Das Startmenü wird in Windows 10 mit Modern UI vereint. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Microsoft: Neue Fensteranimationen für Windows 10

Das Startmenü wird in Windows 10 mit Modern UI vereint.
Das Startmenü wird in Windows 10 mit Modern UI vereint. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Microsoft hat in Windows 10 neue Animationen für Programmfenster implementiert. Das Betriebssystem soll sich damit moderner geben und einen optisch angenehmeren Eindruck hinterlassen.

Anzeige

Die neue Fensteranimation von Windows 10 sei Bestandteil der Build-Nummer 9860, berichtet Neowin. Die für die Öffentlichkeit verfügbare Technical Preview trägt noch die Build-Nummer 9841. Derzeit ist nicht bekannt, wann eine neue Version für die Allgemeinheit veröffentlicht wird.

Neue Fensteranimationen erinnern an OS X

Mit dem Build 9860 von Windows 10 wurden die neuen Fensteranimationen eingeführt. Sie erinnern etwas an die Animationen von Apples OS X. Wenn ein Programmfenster minimiert wird, verkleinert es sich in das Programm-Icon auf der Taskleiste. Mit einem Klick auf das Programm-Icon wird das Fenster wieder geöffnet. Das soll so aussehen, als ob es aus dem Icon herausgeflogen käme. Ähnliche Animationen gibt es bei Apples OS X schon länger.

Mit dem Vorhaben will Microsoft der neuen Windows-Version ein moderneres Aussehen verleihen. Laut Neowin hinterlassen die neuen Animationen einen guten Eindruck. Derzeit wird erwartet, dass die neue Version bald für die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wird. Ob dies erst Anfang 2015 der Fall sein wird, ist nicht bekannt. Derzeit wurde dann eine weitere Vorabversion vesprochen. Aber möglicherweise erscheint noch vorher eine neue Version.

Erste Technical Preview

Microsoft hat Anfang Oktober 2014 eine erste Vorabversion von Windows 10 veröffentlicht. In dieser Technical Preview sind viele geplante Funktionen noch nicht implementiert. Neben den neuen Animationen ist davon auch ein neues Benachrichtigungssystem betroffen. Letzteres ist in Ansätzen bereits in der Technical Preview vorhanden, funktioniert bislang aber nicht.

Damit ließen sich Nutzer auch auf verschiedenen Microsoft-Betriebssystemen benachrichtigen, wenn das System vereinheitlicht würde. Von dieser Vereinheitlichung von Smartphone, Tablet und Rechner zeigt die Technical Preview von Windows 10 allerdings noch nichts.


eye home zur Startseite
tibrob 22. Okt 2014

Ich habe zwar mehrere Notebooks für die Arbeit, klimpere am Abend aber gerne an privaten...

SoniX 22. Okt 2014

Wenn ich mich durchs Startmenü hangle und dann vor jedem Untermenü warten muss bis es...

Satan 22. Okt 2014

Da gibt es nicht viel zu diskutieren, das hat nur nicht ansatzweise etwas mit den Dingen...

deutscher_michel 22. Okt 2014

http://files1.isnichwahr.de/media/e5JinTG3QQiBNKngaMjRPg,1414101600/cont...

gaym0r 22. Okt 2014

Irgendwie sind alle Beiträge die ich so von dir lese so ein Mist.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn
  2. Ratbacher GmbH, München
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  4. IT Services mpsna GmbH, Herten


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand

Folgen Sie uns
       


  1. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  2. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  3. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  4. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  5. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  6. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  7. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  8. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  9. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  10. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

  1. Ich habe es nicht verstanden!

    Vögelchen | 13:13

  2. Re: Reiner Zufall...

    ArcherV | 13:10

  3. Re: Gab es irgendjemanden

    ArcherV | 13:09

  4. Re: Mal sehen, wie das bei den "echten deutschen...

    ArcherV | 13:08

  5. Re: Geringwertiger Gütertransport

    Prinzeumel | 12:56


  1. 11:03

  2. 09:03

  3. 17:43

  4. 17:25

  5. 16:55

  6. 16:39

  7. 16:12

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel