Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft: .Net Core soll Einheitlichkeit und Innovationen bringen

Microsoft begründet ausführlich, wie und warum .Net als Open-Source-Projekt weitergeführt werden soll. Dabei wird auch das Verhältnis zur Mono-Community geklärt.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft erklärt die Hintergründe für die Entwicklung von .Net Core 5.
Microsoft erklärt die Hintergründe für die Entwicklung von .Net Core 5. (Bild: Microsoft)

Die Entwicklung hatte sich im Verlauf dieses Jahres abgezeichnet, die Entscheidung von Microsoft, das .Net Framework als Open Source weiterzuentwickeln, war dennoch überraschend. In einem ausführlichen Blogeintrag erklärt das Team nun die Hintergründe für diese Entscheidung, die auch einen Fork des Codes umfasst.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. PKS Software GmbH, München

Denn mit dem angekündigten .Net Core 5 hat das Team grundlegende Änderungen in der Struktur der bisherigen Bibliotheken umgesetzt. Dies ermöglicht allerdings, dass das für Touch-Geräte optimierte .Net Native sowie das für serverseitige Webentwicklung gedachte ASP.NET 5 eine einheitliche Basis an Klassenbibliotheken verwenden können.

Paketverwaltung Nuget

Verteilt wird der Code über den Paketmanager Nuget, wobei jeder Bestandteil des von Microsoft selbst gepflegten Codes stark modularisiert ist, was kleinere und häufigere Updates erlaubt. Zudem sind die Kernbibliotheken denen von Drittanbietern nun gleichgestellt, wodurch auch letztere ein Update der Systembibliotheken erzwingen können. Die Bibliotheksversionen verschiedener Anwendungen können sich dabei jedoch unterscheiden und werden, falls nötig, parallel installiert.

Enterprise-Kunden sollen darüber hinaus auf Snapshot-Distributionen zurückgreifen können, von denen Microsoft garantiert, dass diese Versionen in einem bestimmten Umfang getestet worden sind. Für schwerwiegende und sicherheitskritische Fehler will Microsoft außerdem Updates für die verschiedenen Code-Versionen anbieten.

Mac und Linux nur durch Open Source

Die mit .Net Core 5 plattformübergreifende Vereinheitlichung könne nachhaltig nur durch die Offenlegung des Codes erreicht werden, schreibt das Team weiter. Schließlich schade eine Reimplementierung vieler Bestandteile dem Gesamtprojekt. Der Open-Source-Code helfe aber, eine gemeinsame Basis für Windows, Mac OS X und Linux zu erstellen.

Parallel zu .Net Core soll aber auch das bisherige .Net Framework weiterentwickelt werden und im kommenden Jahr in Version 4.6 erscheinen. Dies könne wegen seiner Komplexität aber nicht in ein Open-Source-Projekt umgewandelt werden. Der frei verfügbare Referenzcode soll dem Mono-Projekt aber dabei helfen, die Lücken zwischen der Microsoft-Version für Windows und den Mono-Versionen für Linux und Mac zu überbrücken.

Dieses Nebeneinander von Microsoft und Mono-Community soll mit .Net Core schließlich überwunden werden. Ziel ist eine gemeinsame Community, die ihren Interessen folgend Innovationen umsetzt. Forks oder Ähnliches sollen dadurch unnötig werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  2. 79€
  3. 189€

FoxCore 12. Jan 2015

HTML, CSS, JavaScript. Läuft schon ewig und wird noch Ewigkeiten weiterlaufen. Überall...

TheUnichi 08. Dez 2014

Das war nicht pauschal, du sagst es selbst, Äpfel vs. Birnen. IntelliJ kann nur Java...

AllDayPiano 08. Dez 2014

Der letzte Satz relativiert alles ein wenig. .net wird wie gewohnt weiter laufen. Und ich...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zeigen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
IMHO: Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
IMHO
Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Die technischen Werte der beiden elektrischen Porsche Taycan-Versionen sind beeindruckend. Viele werden sie als "Tesla-Killer" bezeichnen. Doch preislich peilt Porsche damit eine extrem kleine Zielgruppe an: Ein gut ausgestatteter Turbo S kostet 214.000 Euro.
Ein IMHO von Dirk Kunde

  1. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming
  2. IMHO Valve, so geht es nicht weiter!
  3. Onlinehandel Tesla schlägt Kaufinteressenten die Ladentür vor der Nase zu

How to von Randall Munroe: Alltagshilfen für die Nerd-Seele
How to von Randall Munroe
Alltagshilfen für die Nerd-Seele

"Ein Buch voll schlechter Ideen" verspricht XKCD-Autor Randall Munroe mit seinem neuen Werk How to. Es bietet einfache Anleitungen für alltägliche Aufgaben wie Freunde zu finden. Was kann bei dem absurden Humor des Autors schon schief gehen? Genau: Nichts!
Eine Rezension von Sebastian Grüner


    5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
    5G-Antenne in Berlin ausprobiert
    Zu schnell, um nützlich zu sein

    Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
    Von Achim Sawall und Martin Wolf

    1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
    2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
    3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

      •  /