Abo
  • Services:
Anzeige
Der Code des .Net-Compilers Roslyn liegt künftig bei Github.
Der Code des .Net-Compilers Roslyn liegt künftig bei Github. (Bild: Microsoft)

Microsoft: .Net-Compiler Roslyn künftig bei Github

Der Code des .Net-Compilers Roslyn liegt künftig bei Github.
Der Code des .Net-Compilers Roslyn liegt künftig bei Github. (Bild: Microsoft)

Die Compiler-Plattform für .Net, Roslyn, soll auf Github weiterentwickelt werden. Damit rückt das Team näher an andere .Net-Projekte und wechselt auch das intern genutzte Tool zur Versionskontrolle.

Anzeige

Die quelloffene Plattform Roslyn, die Compiler für C# und Visual Basic (VB) sowie APIs zur Code-Analyse enthält, soll noch in dieser Woche auf Github zur Entwicklung umziehen. Das gibt das VB-Team in einem Blogeintrag bekannt und möchte damit von der "dynamischen Open-Source-Community" bei dem Dienst profitieren.

Wie andere quelloffene Bestandteile des Frameworks auch, wird Roslyn in die Quellen der .Net-Foundation eingepflegt. Bisher wird die Software auf Codeplex bereitgestellt, dem Projekt-Hosting-Dienst von Microsoft. Mit dem Umzug auf Github wird das VB-Team zudem intern komplett auf die Versionskontrolle Git wechseln.

Gesamter Umzug könnte Wochen dauern

Dadurch benutzt das Team dann auch die gleiche Umgebung wie externe Entwickler, denen der Code bereits via Git zur Verfügung gestellt wird. Darüber hinaus sollen Diskussionen und Bugs künftig über die Issues-Funktion von Github behandelt werden. Dazu wollen die Beteiligten die noch ungelösten Probleme auf Codeplex ebenfalls migrieren, was sie aber als den "kniffligeren Teil des Plans" bezeichnen.

Außerdem wollen die Entwickler die Gelegenheit nutzen, ihren Prozess zur Abarbeitung sogenannter Pull Requests grundlegend zu überarbeiten und so einfacher zu gestalten. Deshalb wird auch darauf hingewiesen, dass wohl erst in einigen wenigen Wochen wieder damit begonnen werden kann, die so eingereichten Code-Beiträge von anderen zu übernehmen. Nach dem eigentlichen Wechsel der Plattform wollen die Entwickler über weitere noch ausstehende Arbeiten informieren.

Im April vergangenen Jahres gab Microsoft die Quellen von Roslyn frei. Dem folgten große Teile des .Net-Frameworks sowie eine angepasste und zweigeteilte Entwicklungsstrategie.


eye home zur Startseite
frostbitten king 12. Jan 2015

Einerseits Java ernsthafte Konkurrenz machen, andererseits kann Microsoft damit nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Deloitte, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg
  3. Zielpuls GmbH, München
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 42,99€
  2. (heute u. a. Gran Turismo + Controller für 79€, ASUS ZenFone 4 Max für 199€ und Razer...
  3. 499€ inkl. Abzug (Preis wird im Warenkorb angezeigt)

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Olivetti Tastaturfans hier mal reingucken

    Hamsterlina | 01:21

  2. Re: +++

    HelmutJohannes | 01:17

  3. Re: Frontantrieb...

    narfomat | 00:57

  4. Re: Reifenfrage

    Neuro-Chef | 00:51

  5. Re: Wow und....Ehm...

    burzum | 00:48


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel