• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Nächstes großes Update für Windows 10 erscheint im Oktober

Statt Redstone 5 nennt Microsoft die nächste große Aktualisierung für sein Betriebssystem nun Windows 10 October 2018 Update - was auch das Wichtigste über den Veröffentlichungstermin verrät. Es enthält unter anderem Verbesserungen bei der Benutzerführung.

Artikel veröffentlicht am ,
Rechner mit Windows 10
Rechner mit Windows 10 (Bild: Microsoft)

Im Rahmen der Ifa 2018 hat Microsoft bekanntgegeben, dass das nächste Update für Windows 10 den schlichten Namen Oktober 2018 Update tragen wird. Bislang hatten die Entwickler den Arbeitstitel Redstone 5 verwendet und als Termin den September 2018 angegeben - nun wird es rund einen Monat später.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Ulm
  2. Deloitte, Berlin

Windows Insider können schon jetzt im Fast Ring eine neue Preview Build mit der Versionsnummer 17751 herunterladen. Im offiziellen Blog heißt es ausdrücklich, dass diese Fassung trotz des entfernten Wasserzeichens noch nicht ganz fertig ist. Unter anderem arbeiten die Entwickler noch an der Xbox Game Bar, die künftig Informationen über die Performance von Spielen anzeigen soll.

Das Update soll unter anderem Verbesserungen bei der Nutzerführung bieten. Anwender können etwa mit Alt+Tab nicht nur zwischen Programmen, sondern auch zwischen Browsertabs und Tabs innerhalb einer Anwendung wechseln. Außerdem werden Gruppierungen von verschiedenen Tabs in der Windows Timeline gespeichert, das ist die mit dem derzeitigen Update eingeführte Aktivitätenhistorie. Eine weitere Neuerung ist eine dunkle Version des Dateimanagers, dazu kommen viele kleinere und größere sonstige Optimierungen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

plutoniumsulfat 07. Dez 2018

Mir auch :D

rainn 07. Sep 2018

Ich habe zwar lichtvolle durch gelesen, meiner Erfahrung nach ist es eine Einführung...

Schatzueh 05. Sep 2018

Zum Glück machen das andere für dich zu genüge: https://www.av-comparatives.org/comparison/

Niaxa 05. Sep 2018

Wenn die Funktion vergleichbar eingebaut wird, unbedingt. Ich suche nichts um durch die...

Akaruso 04. Sep 2018

Ich weiß nicht ob es in deinem Fall hilf, aber schaden tut es nicht. Mach mal eine...


Folgen Sie uns
       


VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht

Der Volkswagen-Konzern will ab 2020 in Zwickau nur noch Elektroautos bauen - wir haben uns die Umstellung angesehen.

VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Python Trojanisierte Bibliotheken stehlen SSH- und GPG-Schlüssel
  2. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  3. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

    •  /