• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Nächster Internet Explorer mit HTTP/2 und Web Audio

In der nächsten Version von Microsofts Browser wird es interessante Neuerungen geben: Der Internet Explorer soll mit niedriger Latenz Audiodaten liefern können und Webcam sowie Mikrofon einbinden, womit einige Plugins ihre Berechtigung verlieren könnten.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft hat die Arbeit an verschiedenen neuen Webtechniken angekündigt.
Microsoft hat die Arbeit an verschiedenen neuen Webtechniken angekündigt. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Microsoft hat die Pläne für die nächste Version des Internet Explorers detaillierter dargelegt, die sich bereits in der Entwicklung befindet. Zu den geplanten Neuerungen gehören unter anderem Web Audio. Mit der API sollen komplexe Audioinhalte im Web beispielsweise für den Einsatz in Spielen verarbeitet werden können. Web Audio soll sich nicht auf reines Abspielen eines Stücks beschränken, so dass Browser mit niedriger Latenz einen passenden Sound basierend auf Nutzereingaben ausgeben können. Das kann in der Vorstellung des W3C auch eine DJ-Anwendung sein.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  2. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim, Großraum Würzburg

Media Capture fällt unter das Stichwort "Get User Media". Der kommende Internet Explorer soll also in der Lage sein, etwa das Mikrofon für Webanwendungen bereitzustellen oder Bilder aus der Kamera zu integrieren. Sowohl Media Capture als auch Web Audio haben das Potenzial, Plugins wie Adobes Flashplayer obsolet werden zu lassen.

Weitere geplante Neuerungen sind ES6 Promises für Javascript-Entwickler sowie das in die Kritik geratene HTTP/2, das auf Googles SPDY basiert.

Microsoft will mit neuen Regeln innerhalb des Browsers auch die Sicherheit der Anwender erhöhen und so zum Beispiel Cross Site Scripting besser verhindern oder die Auswirkungen solcher Angriffe abmildern.

Wann der neue Internet Explorer verfügbar sein soll, ist noch nicht bekannt. Der Status der Entwicklung kann unter status.modern.ie eingesehen werden. Dort findet sich auch eine Übersicht, welche Webtechniken im Internet Explorer nicht funktionieren, welche in anderen Browsern eingesetzt werden können und bei welchen eine zukünftige Implementierung von Microsoft erwogen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 94,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Alien 1 - 6 Collection inkl. Alien-Ei für 126,99€, Ash vs. Evil Dead 1 - 2 + Figur für...
  3. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...

Haxx 30. Mai 2014

Stimmt die hatte sicher schon ihre Finger in Spiel als Skype damals Mikrofon und...

Haxx 30. Mai 2014

Inzwischen muss man ja sagen das Safari Mobile der einzige lackluster-browser ist. IE hat...


Folgen Sie uns
       


Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020)

Der Eracing Simulator von Razer versucht, das Fahrgefühl in einem Rennwagen wiederzugeben. Dank Motoren und einer großen Leinwand ist die Immersion sehr gut, wie Golem.de im Hands on feststellen konnte.

Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020) Video aufrufen
Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

    •  /