Abo
  • Services:
Anzeige
Windows Phone ist vielleicht bald kostenlos für Smartphone-Hersteller lizenzierbar.
Windows Phone ist vielleicht bald kostenlos für Smartphone-Hersteller lizenzierbar. (Bild: David Becker/Getty Images)

Microsoft Mit kostenlosen Lizenzen gegen Android

Microsoft überlegt offenbar, seine Betriebssysteme Windows Phone und Windows RT kostenlos an Hersteller zu verteilen. Der Hintergedanke könnte sein, so Androids Dominanz anzugreifen.

Anzeige

Microsoft zieht eine starke Änderung seiner Marktstrategie im Mobilbereich in Erwägung. Der Internetseite The Verge verrieten vertrauliche Quellen, dass der US-Hersteller künftig sein Smartphone-Betriebssystem Windows Phone und das Tablet-System Windows RT kostenlos an Hersteller lizenzieren wolle. Entsprechende Pläne seien von OS-Chef Terry Myerson in Betracht gezogen worden.

Kostenlose Versionen gegen Android-Dominanz

Die kostenlosen Versionen sollen zeitgleich mit dem geplanten Windows-8.2-Update erscheinen. Aktuell müssen Hersteller für die Lizenzen von Windows Phone und Windows RT zahlen. Viele vormalige Produzenten von Windows-Phone-Smartphones und Windows-RT-Tablets haben sich mittlerweile aus diesen Bereichen zurückgezogen. Smartphones mit Windows Phone werden mittlerweile zu über 80 Prozent von Nokia hergestellt, bei Windows-RT-Tablets sind Microsoft und Nokia die letzten verbliebenen Hersteller.

Denkbar ist, dass Microsoft mit den kostenlosen Lizenzen einen Weg sucht, die Anzahl der Produzenten für mobile Geräte mit Windows-Systemen zu vergrößern, um so eine bessere Chance gegen die starke Konkurrenz von Android zu erkämpfen. Mittlerweile läuft auf 80 Prozent der Smartphones Googles mobiles Betriebssystem.

Gewinne müssen auf anderen Wegen erzielt werden

The Verge spekuliert, dass der Gewinnrückgang durch die kostenlosen Lizenzen durch eine Konzentration auf Gewinne mit Microsoft-Apps und -Services ausgeglichen werden könnte. So sei denkbar, dass Microsoft seine Nutzer künftig verstärkt dazu bringe, sich bei Skydrive, Skype oder Office anzumelden. Auch verstärkte Werbung in Windows-Apps sei denkbar.


eye home zur Startseite
nille02 14. Dez 2013

Dann sollte man vielleicht Mahnungen verschicken. Bei E-Mails mit CC ohne BCC geht es ja...

Lala Satalin... 12. Dez 2013

Das Hauptproblem sind engstirnige Leute... Mehr ist das nicht. Mir ist primär egal wie...

Lala Satalin... 12. Dez 2013

Ich hoffe, dass es dann eine größere Gerätevielfalt mit WP gibt. Weil Android bin ich...

nille02 12. Dez 2013

Das ist alles schön. Der Punkt ist aber, du kommst um Apple und Microsoft nicht herum...

wmayer 12. Dez 2013

Das Ativ S ist auch sehr gut zu seinem Preis und bietet zusätzlich wechselbaren Akku und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Ich weiss wie man das hin bekommt

    moppi | 14:28

  2. Re: Kenne ich

    BLi8819 | 14:28

  3. Meine Erfahrung als Störungssucher in Luxemburg

    AndyWeibel | 14:26

  4. Re: Unangenehme Beiträge hervorheben statt zu...

    BLi8819 | 14:25

  5. Re: Schadensersatzpflicht für fahrlässige...

    aLpenbog | 14:23


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel