Microsoft: Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat

Die Studio-Chefin von Minecraft hat in einem Interview verraten, wie viele Menschen den Titel aktuell spielen. Er bleibt ein Dauerbrenner. Die Spielerzahl hat sich auch im letzten Jahr noch einmal deutlich gesteigert.

Artikel veröffentlicht am , Jan Bojaryn
Artwork von Minecraft
Artwork von Minecraft (Bild: Microsoft)

Jeden Monat spielen über 112 Millionen Menschen Minecraft. Das meldet Business Insider nach einem Interview mit der Studio-Chefin Helen Chiang. Über zehn Jahre nach dem ersten Verkaufsstart wächst der Titel noch stark.

Stellenmarkt
  1. First und Second Level Support IT - Bereich Service (m/w/d)
    GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
  2. Cyber Security Analyst / Penetration Tester:in (w/d/m)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
Detailsuche

Im Oktober 2018 hat Microsoft die monatliche Spielerzahl von 91 Millionen gemeldet. Damit hat Minecraft in den letzten beiden Jahren jeweils rund 20 Millionen monatliche Spieler hinzugewonnen.

Seit dem Verkauf von Entwicklerstudio Mojang an Microsoft sind einige Dinge passiert, die das potenzielle Publikum vergrößerten. Neben Portierungen auf neue Plattformen förderten der erfolgreiche Start einer chinesischen Minecraft-Version und die Aufnahme in das populäre Microsoft-Abo-Programm Game Pass das anhaltende Wachstum.

Zum weiteren Wachstum der Marke sollen auch andere Spiele in der Klötzchenwelt beitragen. Das Augmented-Reality-Spiel Minecraft Earth für iOS und Android durchläuft aktuell noch eine Beta-Testphase und kann bisher nur in bestimmten Metropolen angespielt werden.

Golem Karrierewelt
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14./15.02.2023, virtuell
  2. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    06.-08.03.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Minecraft Dungeons verlagert nach unserem ersten Eindruck den Fokus von Crafting und Survival auf ein eher klassisches Action-Rollenspiel in der Tradition von Diablo. Es soll Anfang des kommenden Jahres für Windows und Xbox One erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amazon Shopper Panel
Amazon zahlt für Überwachung des Smartphone-Datenverkehrs

Wer seinen gesamten Smartphone-Datenverkehr über Amazons Server leitet, wird mit einem monatlichen Gutschein dafür bezahlt.

Amazon Shopper Panel: Amazon zahlt für Überwachung des Smartphone-Datenverkehrs
Artikel
  1. Vodafone und Telekom: LTE-Ausbau in Berliner Bahntunneln dauert weitere Jahre
    Vodafone und Telekom
    LTE-Ausbau in Berliner Bahntunneln dauert weitere Jahre

    Laut Senatsverwaltung kam der Ausbau der Base-Transceiver-Station-Hotels nicht wie geplant voran. Nicht nur die Kunden von Vodafone und Telekom haben das Nachsehen.

  2. Northrop Grumman: B21 Raider als erster digitaler Bomber vorgestellt
    Northrop Grumman
    B21 Raider als erster digitaler Bomber vorgestellt

    Northrop Grumman hat mit dem B-21 Raider eine neuen Tarnkappenbomber vorgestellt. Dabei kamen agile Softwareentwicklung und digitales Engineering zum Einsatz.

  3. Soziale Netzwerke: Liken bei Hasspostings kann strafbar sein
    Soziale Netzwerke
    Liken bei Hasspostings kann strafbar sein

    Facebook-Nutzer, die nicht davor zurückschrecken, diskriminierende oder beleidigende oder Postings zu liken, sollten sich das gut überlegen. Denn das Drücken des Gefällt-mir-Buttons kann hier erhebliche rechtliche Folgen haben.
    Von Harald Büring

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • SanDisk Extreme PRO 1TB 141,86€ • Amazon-Geräte bis -53% • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€, AMD-Ryzen-CPUs zu Bestpreisen • Alternate: WD_BLACK P10 2TB 76,89€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn • Thrustmaster Ferrari GTE Wheel 87,60€ [Werbung]
    •  /