Abo
  • Services:

Microsoft: Microsoft Center kommt nach Berlin

Die Umbauarbeiten für das Microsoft Center beginnen in Berlin. Dort entstehen ein Showroom für Hardware, ein Raum für exklusive Veranstaltungen mit Politikern und eine Startup-Etage.

Artikel veröffentlicht am ,
Rendering einer der Säle
Rendering einer der Säle (Bild: Microsoft)

Microsoft-Deutschland-Chef Christian P. Illek hat am 25. Juni 2013 in Berlin den Beginn der Umbauarbeiten für das erste Microsoft Center bekanntgegeben. Das Konzept des Centers in Berlin sei für Microsoft weltweit einzigartig, sagte Illek. "Wir wollen in Berlin Gastgeber, Ansprechpartner und Treffpunkt sein."

  • Geplante Einrichtung des Microsoft-Centers (Bilder: Microsoft)
  • Geplante Einrichtung des Microsoft-Centers
  • Mircosofts Darkside Bakery 2012 gab einen Vorgeschmack auf die Startup-Förderung.
  • Mircosofts Darkside Bakery 2012 gab einen Vorgeschmack auf die Startup-Förderung.
  • Das Haus Unter den Linden 17
  • Mircosofts Darkside Bakery 2012 gab einen Vorgeschmack auf die Startup-Förderung.
Das Haus Unter den Linden 17
Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte
  2. Dataport, Hamburg

Anwesend in dem historischen Gebäude mit der Adresse Unter den Linden 17 an der Ecke Charlottenstraße war auch Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer (CDU). Auf vier Etagen und rund 3.000 Quadratmetern entsteht in den nächsten Monaten ein Ort für Lobbyismus, Startups und ein Café mit kostenlosem WLAN, in dem Menschen die Xbox, Kinect, Windows-Phone-Produkte und Surface-Tablets kennenlernen sollen.

Zentrum des umgebauten Gebäudes wird das Café im Erdgeschoss, das täglich für den Publikumsverkehr geöffnet sein soll. Der angrenzende Event-Bereich für rund 200 Menschen dient für Veranstaltungen und Ausstellungen.

In den Etagen darüber entstünden ein Empfangs- und Präsentationsbereich für exklusive Veranstaltungen mit Politik und Geschäftskunden sowie Büros für zuerst 30 Microsoft-Mitarbeiter, sagte Henrik Tesch, Direktor Politik und Berliner Niederlassungsleiter bei Microsoft Deutschland. Später sollten die 150 Berliner Microsoft-Beschäftigten dort einziehen. Microsoft Deutschland ist die drittgrößte Tochtergesellschaft des Microsoft-Konzerns.

Das Dachgeschoss sei für IT-Startups reserviert. Studenten und Entwickler fänden dort Arbeitsbedingungen und Raum für Geschäftsideen sowie die nötige Infrastruktur und Beratung für deren Umsetzung. Das Microsoft Center koste einen größeren einstelligen Millionenbetrag, erklärte Illek.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Dual DT 210 Plattenspieler 77,00€ statt 111,99€)
  2. (heute u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer, NZXT H700i Gehäuse, HP Notebook)
  3. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  4. ab 119,99€

IT.Gnom 26. Jun 2013

Deswegen nenne ich dieses Vorgehen der großen monopolistischen Konzerne auch nicht...

IT.Gnom 26. Jun 2013

Nein. Apple, ist wie eine wunderschöne Kornblume im stupiden Feld des Microsoft'schen...

xeRo0 26. Jun 2013

Meine Güte. Euch kann es niemand recht machen. Immer nur am Meckern.

amie 25. Jun 2013

Ist das Ansicht? Oder war da der Zensor aufm Klo? ;)

mazzo 25. Jun 2013

*Ironie* Kein Wunder hat Microsoft keine Zeit ein gutes System zu programmieren :D


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /