Microsoft: MetaOS wird eine universelle Plattform für Microsoft 365

Zwar klingt das Projekt wie ein Betriebssystem, es wird allerdings eher eine Datenbasis für Microsoft-Apps auf vielen Geräten werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft will eine gemeinsame Plattform für verschiedene Apps bringen.
Microsoft will eine gemeinsame Plattform für verschiedene Apps bringen. (Bild: Microsoft/Montage: Golem.de)

Microsoft arbeitet seit einiger Zeit an MetaOS. Das wird allerdings kein neues Betriebssystem darstellen. Stattdessen ist es ein Projekt, um Microsoft-365-Applikationen zu vereinheitlichen und miteinander kommunizieren zu lassen. Das Ziel soll es sein, der Kundschaft eine übergreifende Bürolösung zu bieten, die auf möglichst vielen Geräten gleich ist. Einige nicht näher genannte Quellen erläutern das Konzept dem IT-Magazin ZDnet.

Demnach soll die Plattform in verschiedene Ebenen aufgeteilt werden. An unterster Stelle steht die Datenbasis, die für alle Microsoft-365-Applikationen möglichst einheitlich sein wird. Das ermöglicht es, diverse weitere Tools mit relativ wenig Aufwand zu entwickeln, die mit Word, Excel, Powerpoint, aber auch anderen Programmen wie Microsoft Teams funktionieren. Microsoft Graph ist ein Beispiel für ein Framework, das Daten standardisiert abspeichert.

Auf der Applikationsebene bauen weitere Tools wie das Fluid Framework auf eben diese standardisierte Datenbasis auf, um sie weiter zu verarbeiten. Auch soll es Entwicklerwerkzeuge wie Visual Studio und Power Apps geben, die darauf zugreifen.

Vergleich mit Wechat

Microsoft Teams, Microsoft 365 und auch Windows 10 werden ein Interface für die Nutzerschaft bieten, die auf MetaOS basierte Programme nutzen. Dabei soll auch Microsofts Suchmaschine Bing und der Chromium-Browser Edge eine Rolle spielen. Unter anderem will das Unternehmen mit Bing-Ads als Werbetreiber auftreten.

ZDnet vergleicht MetaOS mit dem Messenger Wechat, der in China viele Rollen einnimmt. Der Vergleich ist passend, da auch diese App sich mittlerweile zu weit mehr als einer Whatsapp-Konkurrenz entwickelt hat. In Wechat können Bezahlungen vorgenommen oder mobile Applikationen gekauft werden. Das ursprüngliche Programm hat sich zu einer universell nutzbaren Plattform entwickelt. Genau das will Microsoft wohl auch mit MetaOS erreichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Galaxy S23 im Hands-on
Viel Leistung und viel Kamera

Samsungs neue Galaxy-S23-Modelle sind sehr leistungsstark und hochwertig. Die 200-Megapixel-Kamera bekommt nur das Ultra-Modell.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

Galaxy S23 im Hands-on: Viel Leistung und viel Kamera
Artikel
  1. Energiespargeräte und Diskokugeln: Bundesnetzagentur zieht 15 Millionen Geräte aus dem Verkehr
    Energiespargeräte und Diskokugeln
    Bundesnetzagentur zieht 15 Millionen Geräte aus dem Verkehr

    Die Bundesnetzagentur hat im vergangenen Jahr zahlreiche Produkte verboten. Darunter sind Energiespargeräte, Fernbedienungen und Diskokugeln.

  2. Western Australia: Eine radioaktive Kapsel - irgendwo im australischen Outback
    Western Australia
    Eine radioaktive Kapsel - irgendwo im australischen Outback

    Wie eine radioaktive Kapsel in Australien verlorengehen konnte, ob sie gefährlich ist, warum sie so schwierig zu finden war und wofür solche Kapseln gut sind.
    Ein Bericht von Werner Pluta

  3. Galaxy Book 3: Samsung stellt die Galaxy-Book-3-Serie vor
    Galaxy Book 3
    Samsung stellt die Galaxy-Book-3-Serie vor

    Neben der Hardware legt Samsung Wert auf die mitgelieferte Software. Damit sollen sich Notebook und Mobilgeräte leichter gemeinsam nutzen lassen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 77% Rabatt auf Fernseher bei Otto • Roccat Kone Pro -56% • Xbox Series S + Dead Space 299,99€ • PCGH Cyber Week • MindStar: ASRock RX 7900 XT 949€ • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ [Werbung]
    •  /