• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Mehr Entertainment als Gaming auf Xbox 360

Wer in den USA eine Xbox 360 besitzt, verwendet sie Microsoft zufolge inzwischen öfter für das Abspielen von Filmen oder Musik als für Games. Und der typische US-Haushalt verbringt pro Monat rund 84 Stunden mit Xbox Live.

Artikel veröffentlicht am ,
Fernbedienung
Fernbedienung (Bild: Microsoft)

"Wir stellen fest, dass die Leute ihre Xbox einschalten, um Spiele zu spielen, und sie anschließend für andere Arten von Unterhaltung anlassen", hat Yusuf Mehdi im Gespräch mit der LA Times gesagt; Mehdi verantwortet bei Microsoft das Marketing und die Strategie der Xbox-Sparte. Seinen Angaben zufolge verbringt der typische amerikanische Haushalt, der eine 360 besitzt, derzeit rund 84 Stunden pro Monat in Xbox Live - eine Steigerung um mehr als 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der durchschnittliche Fernsehkonsum liegt demnach bei 150 Stunden. Und seit kurzem ist der Anteil der Zeit, die Xbox-360-Besitzer mit Gaming verbringen, etwas kleiner als die Zeit, die sie für sonstige Angebote investieren, vor allem für Streaming-Filme und -Musik.

Stellenmarkt
  1. Katholische Hospitalvereinigung Ostwestfalen gem. GmbH, Bielefeld
  2. Caritasverband Offenbach/Main e.V., Offenbach

Zahlen für andere Märkte nennt Mehdi nicht - hierzulande dürften Xbox-360-Eigner noch deutlich mehr spielen. Allerdings ist in den USA das Angebot an Entertainment auf der Konsole deutlich größer: Dort gibt es inzwischen 36 Musik-, TV- und Filmangebote. Neben dem schon länger etablierten Netflix gibt es seit gestern auch Applikationen unter anderem für HBO Go, Comcast und Major League Baseball; in Deutschland gibt es neben dem Angebot von Microsoft selbst vor allem Sky Go.

Nach Angaben von Microsoft haben mittlerweile weltweit 20 Millionen Spieler Xbox Live Gold abonniert, über 66 Millionen Xbox 360 wurden verkauft. In den vergangenen Tagen gab es Spekulationen, dass das Unternehmen eine ARM-basierte Xbox Lite auf den Markt bringen könnte, die sich gezielt an Personen wendet, die eine Abspielstation für Entertainment wollen, also eine Alternative etwa zu Apple TV 3.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED 120Hz + LG Velvet Smartphone für 1.799€, 2x Sandisk Extreme...
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, PC- und Konsolen-Zubehör, Laptops, Monitore, Fernsehern uvm.)
  3. (u. a. Viewsonic VX2718 27 Zoll Curved WQHD 165Hz für 253,99€, Samsung G7 27 Zoll QLED Curved...
  4. (u. a. Raspberry Pi 400 Mini-PC für 71,90€, Biostar B560GTQ Mainboard für 139,90€, Biostar...

Uli Graf 29. Mär 2012

Ich denke das ist eine klare Sache: Microsoft zeigt auf der naechsten E3 keine neue Xbox...

Thaodan 28. Mär 2012

Naja das ist aber kein grundlegendes Vorteil der Konsole.

XDK 28. Mär 2012

Was ist ein Wochenende? (Sagt der mit 50Std-6Tage-Woche)? :D

Registrierungsz... 28. Mär 2012

Du besitzt keine Xbox 360, Herzchen. Auch wenn Du Dir Aufkleber draufgepappt hast, es...

Affenkind 28. Mär 2012

Danke, PN ist raus. ^^


Folgen Sie uns
       


Serial 1 Rush CTY - Fazit

Keine Harley, sondern ein alltagstaugliches Pedelec: das Serial 1 überzeugt im Test.

Serial 1 Rush CTY - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /