Microsoft: Mehr als zwei Windows-10-Updates jährlich sind das Ziel

Die Windows Feature Experience Packs sollen von normalen Windows-10-Updates abgekoppelt werden. Das Ziel: Features häufiger zu bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Windows 10 soll Featureverbesserungen schneller erhalten.
Windows 10 soll Featureverbesserungen schneller erhalten. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/Pixabay License)

Microsoft verändert die Art und Weise, wie Windows Insider neue Funktionspakete für Windows 10 erhalten und ausprobieren können. Die sogenannten Windows Feature Experience Packs sollen aus den halbjährlichen großen Inhaltspatches ausgekoppelt und als eigenständige Einheiten unabhängig entwickelt werden. In einem Blog-Post holt Microsoft noch weiter aus. Es scheint, als wolle das Unternehmen weitere Teile der Community außerhalb des Insider-Programmes in diesen Testprozess einbeziehen.

Stellenmarkt
  1. Embedded C++ Software Entwickler (m/w/d)
    RMG Messtechnik GmbH, Beindersheim (Raum Mannheim)
  2. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Berlin
Detailsuche

Zudem will Microsoft Windows-10-Kunden wohl neue Funktionen wesentlich dezentraler und auch häufiger anbieten. "Wir hoffen, den Umfang und die Häufigkeit von Neuveröffentlichungen in der Zukunft zu erweitern", schreibt das Unternehmen im Blog-Post. Das könnte heißen, dass Windows 10 öfter als zweimal jährlich mit Funktionspatches versorgt wird. Ursprünglich wurden diese Intervalle gesetzt, um weniger Unterbrechungen durch Updates hervorzurrufen. Mit der Verbesserung und Beschleunigung des Update-Prozesses ist dies möglicherweise bald nicht mehr notwendig.

Besseres Screenshot-Tool

Die erste Version des Feature Experience Pack ist 120.2212.1070.0. Diese wird zunächst im Beta Channel für Windows Insider freigegeben. Microsoft testet etwa eine Erweiterung der Snipping-Funktion für schnelle Screenshots. Die Tastenkombination Windowstaste + Shift + S öffnet das Screenshot-Tool und kann das Bild direkt in einem ausgewählten Ordner ablegen. Außerdem testet Microsoft das virtuelle Touchkeyboard für 2-in-1-Geräte. Dieses kann als alternatives Split Keyboard im Porträt-Modus angezeigt werden.

Feature Experience Packs werden für Windows Insider per Windows Update verteilt. Die entsprechenden Funktionen können nur von Konten heruntergeladen werden, die für das Testprogramm freigeschaltet sind. Ein Neustart ist erforderlich, um die Features ausprobieren zu können. In der Systeminformation wird die aktuelle Versionsnummer des installierten Experience Packs angezeigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Potrimpo 02. Dez 2020

Du hast es nach Jahren immer noch nicht begriffen, dass das "X" weder eine Zustimmung...

wurstdings 02. Dez 2020

Die letzten paar halbjährigen Upgrades waren ja immer wieder ein Desaster und mussten...

JouMxyzptlk 02. Dez 2020

Warte doch auf 21H2, das dürfte wieder eine Basis für die Serverversion werden. So wie...

FreiGeistler 01. Dez 2020

als nur 2 mal im Jahr. :-) Dafür weniger Upgrades und forcierte Features. Weshalb packt...

superdachs 01. Dez 2020

vor allem ist es Garant dafür dass die schiere Menge an releasten Features/Fixes...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amazon, Gorillas & Co.
Was darf die Gig Economy?

Kündigungen per Bot, GPS-Tracking und mehr: Onlineplattformen machen nicht nur in den USA mit Hire-and-Fire-Praktiken Schlagzeilen. Auch das deutsche Arbeitsrecht schützt nicht überall.
Von Harald Büring

Amazon, Gorillas & Co.: Was darf die Gig Economy?
Artikel
  1. Lebensmittelforschung: Erster Kaffee im Labor gezüchtet
    Lebensmittelforschung
    Erster Kaffee im Labor gezüchtet

    Schmecken und riechen soll das erste Kaffeepulver aus dem Labor fast normal, die Zubereitung hat es allerdings in sich.

  2. 25 Jahre Independence Day: Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
    25 Jahre Independence Day
    Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg

    "Willkommen auf der Erde!" Roland Emmerichs Independence Day ist ein Klassiker des Action-Kinos und enthält einen der besten Momente der Kinogeschichte.
    Von Peter Osteried

  3. Apple: iPhone 13 bereits mit Wartezeit
    Apple
    iPhone 13 bereits mit Wartezeit

    Das neue iPhone 13 kann bestellt werden - die Lieferzeiten liegen aber teilweise bereits bei Ende Oktober. Besser ist die Situation in den Apple Stores.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Neuer MediaMarkt-Prospekt (u. a. Asus TUF Gaming F17 17" RTX 3050 1.099€) • Samsung 970 Evo Plus 1TB PCIe-SSD 99€ • Corsair RGB 16GB Kit 3600MHz 87,90€ • Dualsense Midnight Black + Deathloop 99,99€ • Alternate (u. a. Enermax ARGB-CPU-Kühler 36,99€) • Nintendo Switch Lite 179€ [Werbung]
    •  /