Abo
  • Services:

Microsoft: Major Nelson öffnet die Xbox-One-Packung

Leider kein Kochtopfset und keine Wunder-Pfannenreiniger - aber immerhin eine Konsole, eine Kinect, ein Headset, ein Aufkleber und ein bisschen Kleinkram: Microsoft-Blogger Major Nelson preist im Video den Inhalt der Xbox-One-Verpackung an.

Artikel veröffentlicht am ,
Major Nelson öffnet die Xbox-One-Verpackung.
Major Nelson öffnet die Xbox-One-Verpackung. (Bild: Microsoft)

Der für Microsoft arbeitende Blogger Larry Hryb, in der Szene besser bekannt als Major Nelson, zeigt in einem Video, was der Käufer für seine 500 Euro in der Verpackung der Xbox One bekommt. Neben der Konsole selbst und der Bewegungssteuerung Kinect 2.0 präsentiert der sichtlich freudig erregte Hryb natürlich auch einen Controller.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Raum Köln, Düsseldorf
  2. Staufenbiel Institut, Köln

An Zubehör gibt es neben dem Handbuch und sonstigem Papierkram auch ein HDMI-Kabel, das 1.080p- und 4K-Auflösungen unterstützt. Dazu ebenso selbstverständlich ein Stromkabel und ein offenbar wieder erstaunlich großes Netzteil. Die einzige kleine Überraschung ist ein Mono-Headset, das vor allem für Chats gedacht ist und sowohl der Day-One-Sonderausgabe als auch der Standardversion der Konsole beliegt.

Interessant ist, dass sich links neben dem Blu-ray-Laufwerk zum einen der Binding-Button zum Verknüpfen des drahtlosen Controllers befindet, aber auch eine der insgesamt drei USB-3.0-Schnittstellen. Die beiden anderen sind auf der Rückseite zu finden. Dort findet der Nutzer neben dem Stromanschluss und einem optischen Audioausgang auch den HDMI-Ausgang sowie einen HDMI-Eingang, etwa für TV-Tuner.

Außerdem gibt es Anschlüsse für Kinect und für das Netzwerk. Dazu kommt dann noch eine Öffnung für ein Kensington-Sicherheitsschloss. Wann das rund 500 Euro teure Gesamtpaket im Handel zu haben ist, sagt Major Nelson leider nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€

kevla 09. Aug 2013

es geht auch keineswegs um dein gemecker bezüglich des bezahlens von kinect, da versteh...

YoungManKlaus 09. Aug 2013

Du hast riesig vergessen und da steht sich keiner drauf. Keine Sau hat ein HiFi-Rack...

YoungManKlaus 09. Aug 2013

kämpft sich da mit ausrufen von "beautiful" und "awesome" durch eine armada von billigen...

d1m1 09. Aug 2013

Ich glaube kaum, dass Sony in das gleiche Fettnäpfchen tritt, wie MS schon mit der ersten...

tritratrulala 09. Aug 2013

Bin ich der einzige, den dieses hohle Gelaber im Video nach kurzer Zeit zum Stop-Drücken...


Folgen Sie uns
       


Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht

Wir haben uns beim DFKI in Saarbrücken angesehen, wie das Training von Bewerbungsgesprächen mit einer Künstlichen Intelligenz funktioniert.

Bewerbungsgespräch mit der KI vom DFKI - Bericht Video aufrufen
Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


    Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
    Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
    Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

    Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
    2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
    3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

      •  /