• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Lumia 530 mit Dual-SIM kommt für weniger als 100 Euro

Microsoft beginnt bereits in der kommenden Woche mit dem Verkauf des Lumia 530 in Deutschland. In rund zwei Wochen wird dann auch die Dual-SIM-Variante des Windows-Phone-Smartphones folgen. Beide Ausführungen kosten dabei weniger als 100 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Lumia 530
Das neue Lumia 530 (Bild: Microsoft)

Das vor einem Monat vorgestellte Lumia 530 wird bereits in der kommenden Woche in den Verkauf gehen. Als Zeitplan wurde vor rund vier Wochen nur sehr grob das dritte Quartal 2014 genannt.

  • Das neue Lumia 530 von Microsoft (Bild: Microsoft)
  • Das neue Lumia 530 von Microsoft (Bild: Microsoft)
  • Das neue Lumia 530 von Microsoft (Bild: Microsoft)
Das neue Lumia 530 von Microsoft (Bild: Microsoft)
Stellenmarkt
  1. glaskoch B. Koch jr. GmbH + Co. KG, Bad Driburg
  2. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz

Zunächst beginnt der Verkauf der Single-SIM-Variante, das Dual-SIM-Modell wird dann wohl Anfang September 2014 verfügbar sein. Beide Modelle können bereits bei verschiedenen Händlern vorbestellt werden. Dabei kosten beide Ausführungen meist knapp weniger als 100 Euro. Bei O2 gibt es die Single-SIM-Variante sogar schon für 90 Euro. Allen Ausführungen liegt zudem gleich noch ein Wechselcover in Dunkelgrau bei.

4-Zoll-Display und Quad-Core-Prozessor

Bei einem Preis von unter 100 Euro richtet es sich klar an Einsteiger. Das Lumia 530 hat einen 4 Zoll großen IPS-Bildschirm mit einer angemessenen Auflösung von 854 x 480 Pixeln. Bei der kleinen Displaygröße ergibt das eine Pixeldichte von 244 ppi. Als Prozessor kommt Qualcomms Quad-Core-Modell Snapdragon 200 mit einer Taktrate von 1,2 GHz zum Einsatz.

Der Arbeitsspeicher ist mit 512 MByte verglichen mit Android-Smartphones verhältnismäßig klein, bei Windows-Phone-Smartphones reicht dies erfahrungsgemäß aber für einen recht flüssigen Betrieb aus. Der eingebaute Flash-Speicher ist mit 4 GByte ebenfalls recht klein, ein Steckplatz für Micro-SD-Karten mit bis zu 128 GByte ist eingebaut.

Das Lumia 530 unterstützt die beiden UMTS-Frequenzen 900 und 2.100 MHz sowie Quad-Band-GSM. LTE ist nicht vorhanden. WLAN beherrscht das Gerät nach 802.11b/g/n auf der Frequenz 2,4 GHz, Bluetooth läuft in der Version 4.0. Auf der Rückseite ist eine 5-Megapixel-Kamera eingebaut, eine Frontkamera ist aus Kostengründen nicht vorhanden.

Auslieferung mit Windows Phone 8.1

Ausgeliefert wird das Lumia 530 mit der aktuellen Windows-Phone-Version 8.1. Der Akku des Lumia 530 hat eine Nennladung von 1.430 mAh und soll eine Bereitschaftszeit von bis zu 22 Tagen ermöglichen. Die Sprechzeit soll im GSM-Modus bis zu 13 Stunden betragen, im UMTS-Betrieb verringert sich der Wert auf 10 Stunden. Die Akkuwerte gelten sowohl für die Single-SIM- als auch für die Dual-SIM-Ausführung. Bei Maßen von 119,7 x 62,3 x 11,7 mm wiegt das Smartphone 129 Gramm.

Nachtrag vom 21. August 2014, 14:41 Uhr

Der Artikel wurde um den Hinweis ergänzt, dass O2 das Lumia 530 für 90 Euro zum Kauf anbietet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 81,40€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Ghostrunner für 11,99€, Planet Zoo - Deluxe Edition für 18,99€)
  3. (u. a. G403 Hero Gaming-Maus für 44€, G703 Hero für 66€, G513 mechanische Gaming-Tastatur...

Lala Satalin... 22. Aug 2014

Was soll eigentlich dieser Spott oder war das ernst gemeint?

tomek 22. Aug 2014

Weltweit gesehen stimmt das wohl. Die Gründe (u. a. massive Einbrüche im chinesischen...

Anonymer Nutzer 22. Aug 2014

jup, ich hab schon bescheid gegeben, dass wir da wohl ein paar holen ;) Nach dem wir z.B...

bstea 21. Aug 2014

Erstens nimmt das Rauschen enorm zu, wenn nicht sehr gute Lichtbedingungen vorhanden...

PaytimeAT 21. Aug 2014

kwt


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /