Microsoft: Linux-Kernel bekommt Samsungs aktuellen Exfat-Treiber

Statt eines "willkürlichen Schnappschusses" landet nun der aktuelle Code von Samsungs Exfat-Treiber im Linux-Kernel. Microsoft hatte zuvor den Weg dafür frei gemacht.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Exfat-Treiber im Linux-Kernel wird ersetzt und bekommt eine offizielle Pflege durch Samsung.
Der Exfat-Treiber im Linux-Kernel wird ersetzt und bekommt eine offizielle Pflege durch Samsung. (Bild: Benjamin Thompson/Flickr.com/CC-BY-SA 2.0)

Der Betreuer für die Dateisystem-Infrastruktur im Linux-Kernel, Al Viro, hat Samsungs aktuellen Treiber-Code für Exfat in seinen Entwicklungszweig aufgenommen. Eine Veröffentlichung mit der übernächsten Linux-Version 5.7 ist damit so gut wie sicher. Diese Kernel-Version erscheint vermutlich Anfang Juni dieses Jahres.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist / Engineer Cloud Platform (Microsoft Fokus) (m/w/d)
    INNEO Solutions GmbH, Ellwangen (Jagst) bei Aalen, Stuttgart
  2. Expertise Lead (m/w/d) Identity & Access Management Processes
    ING Banking, Frankfurt am Main
Detailsuche

Mit der im vergangenen November veröffentlichten Version 5.4 verfügt der Linux-Kernel erstmals offiziell über einen Exfat-Treiber. Der Code dazu basiert auf dem vor Jahren geleakten Treiber von Samsung, den der Hersteller in seinen Android-Smartphones nutzt. Trotz der freien und lizenzkonformen Verfügbarkeit konnte der Treiber damals wegen der damit verbundenen Patente Microsofts aber nicht in den Hauptzweig integriert werden. Möglich gemacht wurde die Aufnahme erst durch die Entscheidung Microsofts, diese Patente in die Obhut des Open Invention Networks (OIN) zu übergeben und damit der Linux-Community die Verbreitung zu ermöglichen.

Diesen bereits veröffentlichten Code beschreibt der Samsung-Entwickler Namjae Jeon jedoch als älteren "willkürlichen Schnappschuss". Im Unterschied dazu handelt es sich bei dem nun von Viro aufgenommenen Code um die aktuellen Arbeiten von Samsung, die in den vergangenen Monaten mit Hilfe der Linux-Community intensiv überarbeitet wurden.

Eben diesen nun aktuellen Treiber will Samsung künftig als Hauptquelle der Exfat-Codebasis behandeln. Das heißt, sämtliche neuen Funktionen oder auch Bugfixes sollen erst in diesen Hauptzweig eingepflegt werden, bevor sie in den Kernel-Zweigen der Android-Smartphones von Samsung landen. Dies sollte dazu führen, dass künftig auch andere Android-Hersteller einfach diesen Treibercode für ihre Geräte nutzen und verteilen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Builder's Journey im Test
Knuffige Klötzchen knobeln

Zwei Figuren und viele Welten: Lego Builder's Journey erzählt die Geschichte einer Reise - und sieht mit Raytracing verblüffend real aus.
Ein Test von Marc Sauter

Lego Builder's Journey im Test: Knuffige Klötzchen knobeln
Artikel
  1. Forscher: Legalisierung von Online-Casinos birgt Suchtgefahren
    Forscher
    Legalisierung von Online-Casinos birgt Suchtgefahren

    Am 1. Juli legalisiert der Glücksspiel-Staatsvertrag Online-Spielbanken in Deutschland. Forscher warnen vor den Suchtgefahren.

  2. Kriminalität: Zoll gelingt Schlag gegen Waffenhandel im Darknet
    Kriminalität
    Zoll gelingt Schlag gegen Waffenhandel im Darknet

    13 Schusswaffen und fast 1.400 Patronen konnte die Polizei bei einem illegalen Waffenhändler und seinen Kunden sicherstellen.

  3. Anti-Virus: John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden
    Anti-Virus
    John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden

    John McAfee ist tot in einer Gefängniszelle gefunden worden. Ihm drohte eine Auslieferung von Spanien in die USA.

nille02 10. Mär 2020

An welchen Fronten sind sie denn? Laut Wikipedia sind die letzten Kampagnen der FSF eher...

Kein Kostverächter 10. Mär 2020

ext4 und NTFS sind aber beide nicht besonders gut für externe Flashspeicher geeignet...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Wiedereröffnung bei MediaMarkt - bis zu 30 Prozent Rabatt • Gigabyte M27Q 27" WQHD 170Hz 338,39€ • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Samsung SSD 980 Pro PCIe 4.0 1TB 166,59€ • 6 Blu-rays für 30€ [Werbung]
    •  /