Abo
  • Services:

Datenkompression über einzelne Netzbetreiber

Um Datenvolumen zu sparen, bietet Microsoft grundsätzlich die Möglichkeit, eine systembasierte Datenkompression zu aktivieren. Die Data Sense genannte Funktion gibt es aber erst einmal nur für Kunden des US-Netzbetreibers Verizon. Andere Netzbetreiber sollen folgen. Microsoft verspricht beim Surfen bis zu 45 Prozent mehr effektives Datenvolumen. Mit weniger leicht komprimierbaren Daten wie Musik oder Fotos ist keine so starke Verringerung der zu übertragenen Datenmenge möglich. Laut Microsoft arbeitet die Funktion intelligent, versucht also zum Ende des Datenvolumens möglichst klug, die Kompression auszuwählen, um das Restvolumen so lange wie möglich nutzbar zu machen.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Neben Funktionsneuerungen gibt es auch Änderungen an der Oberfläche. Der Sperrbildschirm ist nun dynamischer und bietet mehr Nachrichten von Anwendungen wie etwa Facebook. Außerdem werden beispielsweise die Fotos auf dem Sperrbildschirm rotiert. Auch hier kann ein Windows-Phone-8-Smartphone auf Facebook-Galerien zugreifen.

Für Windows Phone 8 wird es bald eine Skype-Version geben, die auch im Hintergrund arbeiten kann. Auf anderen modernen Smartphone-Betriebssystemen ist das schon lange der Fall. Die alte Skype-Version ist so stark eingeschränkt, dass sie von Windows-Phone-7-Nutzern nur selten sinnvoll eingesetzt werden kann. Außerdem verspricht Microsoft, dass 46 der 50 beliebtesten Apps auf anderen Plattformen bald auch für Smartphones mit Windows Phone 8 verfügbar sein sollen. Dazu gehört auch die Music-Streaming-App Pandora, die Windows-Phone-8-Nutzer ein Jahr kostenlos nutzen können.

Bereits länger bekannt ist, dass Windows Phone 8 einen überarbeiteten Startbildschirm erhält: Das Kachelsystem bleibt bestehen, aber die einzelnen Kacheln können nun in drei Größen abgelegt werden. Weil Kacheln kleiner sein dürfen, lassen sich insgesamt mehr Kacheln als bisher auf einer Displayseite unterbringen. Der Startbildschirm füllt den ganzen Bildschirm aus, der bisherige schwarze Rand auf der rechten Seite verschwindet.

Zudem gibt es eine systemweite Screenshot-Funktion zum Abfotografieren von Bildschirminhalten. Lenses nennt Microsoft eine neue Funktion, mit der eine beliebige andere Anwendung vollen Zugriff auf die Kamera erhält. Windows Phone 8 verwendet den gleichen Kernel wie Windows 8. Viele Codeteile von Windows-8-Anwendungen sollen auch für Windows-Phone-8-Anwendungen verwendet werden können, so dass die Portierung einer Anwendung ohne großen Aufwand möglich sein soll. Die neuen Funktionen von Windows Phone 8 sollen auch Windows-Phone-7-Smartphones erhalten. Dafür wird es dann das Update auf Windows Phone 7.8 geben. Microsoft machte keine Aussagen dazu, wann dieses Update zu erwareten ist.

Samsung, Nokia und HTC hatten bereits Smartphones mit Windows Phone 8 vorgestellt. Sowohl Nokia als auch HTC wollen jeweils zwei Geräte im November 2012 auf den Markt bringen. Samsung hat bisher keinen Termin für die Markteinführung des Ativ S genannt. Auch zum Preis schweigt sich der Hersteller aus. In Onlineshops wird das Modell mit 16 GByte für 600 Euro gelistet, 700 Euro fallen für die 32-GByte-Version an. Dabei handelt es sich vermutlich um die Listenpreise des Ativ S.

Von HTC und Nokia gibt es bereits offizielle Preisangaben. Das Lumia 920 wird für 650 Euro auf den Markt kommen und für das Lumia 820 werden 500 Euro verlangt. Preislich dazwischen ist das 8X von HTC für 550 Euro angesiedelt. HTCs 8S ist mit 300 Euro das bisher günstigste Windows-Phone-8-Smartphone.

 Microsoft: Letzte Neuerungen von Windows Phone 8
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

kreutzfeldjacob 27. Jan 2013

Hallo ihr lieben! Bin neu hier, denn diese Thema beschäftigt mich sehr. Ich lebe sehr...

AndréSchmidt 09. Dez 2012

warum finde ich auf dem htc 8x in dem app markt kein whatsapp?? das ist echt truarig :'(

Dontales 02. Nov 2012

Funktionen von Nokia Maps: Navi für's Auto mit Turn-by-Turn in 40-50 Sprachen, Live...

schepa14 31. Okt 2012

@hassan: Bekommt jeder: http://wmpoweruser.com/nokia-drive-proper-coming-to-other-windows...

Eurit 30. Okt 2012

Darum geht es nicht. Es ging um das "Das kann garnicht funktionieren, ihr deppen...." aus...


Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
    Machine Learning
    Wie Technik jede Stimme stehlen kann

    Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
    2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
    3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

      •  /