Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft: Künftig mehr parallele Nutzer pro Office-365-Abo möglich

Office 365 Home und Personal werden erweitert: Künftig können mehr Nutzer pro Abonnement registriert sein. Außerdem können Kunden die Software auf beliebig vielen Geräten installieren. Die Kosten für ein Abo bleiben laut Microsoft gleich.

Artikel veröffentlicht am ,
Office 365 ermöglicht einen weiteren Nutzer pro Abo.
Office 365 ermöglicht einen weiteren Nutzer pro Abo. (Bild: Microsoft/Montage: Golem.de)

Microsoft erweitert die Möglichkeiten für Office-365-Lizenzen. Zum gleichen Abopreis sollen Kunden künftig mehr Geräte und mehr gleichzeitig angemeldete Nutzer pro Lizenz einrichten. Das gilt für die Office-365-Versionen Home und Office 365 Personal. Außerdem erhöht Microsoft die Anzahl der Lizenzen pro Abonnement von fünf auf sechs.

Stellenmarkt
  1. Unternehmercoach GmbH, Eschbach
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Ab dem 2. Oktober 2018 ist es möglich, die Software auf beliebig vielen Geräten zu installieren. Gleichzeitig können Abonnenten sich an fünf Geräten gleichzeitig anmelden, unabhängig vom Betriebssystem. Bisher beschränkt sich die parallele Installation der Office-Software auf insgesamt zehn Geräte in der Home-Version und einen PC beziehungsweise Mac plus ein mobiles iOS- oder Android-Gerät bei der Personal-Variante. Bei zweiterer wird aber weiterhin gelten: Es kann immer nur ein Nutzer gleichzeitig Office verwenden.

Sechs statt fünf Lizenzen

Die Erhöhung der Anzahl an gleichzeitig angemeldeten Lizenznehmern erhöht Microsoft ebenfalls ab dem 2. Oktober von fünf auf sechs. Jeder Teilnehmer bekommt 1 TByte Onedrive-Cloudspeicher zur Verfügung gestellt. Außerdem wird die Home-Version stärker mit dem Familien-Service von Microsoft verbunden. Ein Abonnement kann so automatisch mit anderen als Familienmitglieder markierten Konten geteilt werden.

Zentrale Anlaufstelle zum Verwalten einer Office-Lizenz wird in Zukunft das Account-Portal des Herstellers sein, auf dem Nutzer auch Zugriff auf E-Mails und Onedrive haben. Das ersetzt die bisherige nur für Office 365 erstellte Domain Office.com/myaccount. Die Preise beider Abonnements bleiben unverändert: 70 US-Dollar pro Jahr für Office 365 Personal und 100 US-Dollar pro Jahr für Office 365 Home.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-90%) 5,99€
  3. (-87%) 1,99€
  4. (-68%) 8,99€

Niaxa 05. Sep 2018

Mhm. Und Windows Pro gibts auch für 11¤. Wenn lange genug im Darknet eine neue A Klasse...

Niaxa 05. Sep 2018

Ich hatte zwischen bisher noch nie Probleme mit Inkompatibilität bei Office.

bccc1 04. Sep 2018

Ja, man kann da alles ablegen. Ich nutze das gerne um große Dateien an Freunde zu...

Niaxa 04. Sep 2018

Hört sich für mich so an.


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Test

Das Xperia 1 eignet sich dank seines breiten OLED-Displays hervorragend zum Filmeschauen. Im Test zeigt Sonys neues Smartphone aber noch weitere Stärken.

Sony Xperia 1 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    •  /