Abo
  • Services:

Microsoft: Künftig mehr parallele Nutzer pro Office-365-Abo möglich

Office 365 Home und Personal werden erweitert: Künftig können mehr Nutzer pro Abonnement registriert sein. Außerdem können Kunden die Software auf beliebig vielen Geräten installieren. Die Kosten für ein Abo bleiben laut Microsoft gleich.

Artikel veröffentlicht am ,
Office 365 ermöglicht einen weiteren Nutzer pro Abo.
Office 365 ermöglicht einen weiteren Nutzer pro Abo. (Bild: Microsoft/Montage: Golem.de)

Microsoft erweitert die Möglichkeiten für Office-365-Lizenzen. Zum gleichen Abopreis sollen Kunden künftig mehr Geräte und mehr gleichzeitig angemeldete Nutzer pro Lizenz einrichten. Das gilt für die Office-365-Versionen Home und Office 365 Personal. Außerdem erhöht Microsoft die Anzahl der Lizenzen pro Abonnement von fünf auf sechs.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Ab dem 2. Oktober 2018 ist es möglich, die Software auf beliebig vielen Geräten zu installieren. Gleichzeitig können Abonnenten sich an fünf Geräten gleichzeitig anmelden, unabhängig vom Betriebssystem. Bisher beschränkt sich die parallele Installation der Office-Software auf insgesamt zehn Geräte in der Home-Version und einen PC beziehungsweise Mac plus ein mobiles iOS- oder Android-Gerät bei der Personal-Variante. Bei zweiterer wird aber weiterhin gelten: Es kann immer nur ein Nutzer gleichzeitig Office verwenden.

Sechs statt fünf Lizenzen

Die Erhöhung der Anzahl an gleichzeitig angemeldeten Lizenznehmern erhöht Microsoft ebenfalls ab dem 2. Oktober von fünf auf sechs. Jeder Teilnehmer bekommt 1 TByte Onedrive-Cloudspeicher zur Verfügung gestellt. Außerdem wird die Home-Version stärker mit dem Familien-Service von Microsoft verbunden. Ein Abonnement kann so automatisch mit anderen als Familienmitglieder markierten Konten geteilt werden.

Zentrale Anlaufstelle zum Verwalten einer Office-Lizenz wird in Zukunft das Account-Portal des Herstellers sein, auf dem Nutzer auch Zugriff auf E-Mails und Onedrive haben. Das ersetzt die bisherige nur für Office 365 erstellte Domain Office.com/myaccount. Die Preise beider Abonnements bleiben unverändert: 70 US-Dollar pro Jahr für Office 365 Personal und 100 US-Dollar pro Jahr für Office 365 Home.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer 27,99€, Honor 7X 64 GB 199,90€)
  2. 47,99€
  3. (u. a. Samsung NU8009 123 cm (49 Zoll) 629,99€)
  4. 599,00€

Niaxa 05. Sep 2018

Mhm. Und Windows Pro gibts auch für 11¤. Wenn lange genug im Darknet eine neue A Klasse...

Niaxa 05. Sep 2018

Ich hatte zwischen bisher noch nie Probleme mit Inkompatibilität bei Office.

bccc1 04. Sep 2018

Ja, man kann da alles ablegen. Ich nutze das gerne um große Dateien an Freunde zu...

Niaxa 04. Sep 2018

Hört sich für mich so an.


Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /