Abo
  • Services:
Anzeige
Startmenü auf der Build: Die Kachel-Oberfläche wird in Windows integriert.
Startmenü auf der Build: Die Kachel-Oberfläche wird in Windows integriert. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Microsoft: Kommt Startmenü doch erst mit Windows 9 zurück?

Microsoft wird das bereits gezeigte neue Startmenü wohl doch erst in die kommende Hauptversion von Windows integrieren, heißt es in einem aktuellen Bericht. Derzeit wird erwartet, dass Windows 9 im April 2015 gezeigt wird.

Anzeige

Die Reaktivierung des Windows-Startmenüs wurde verschoben, berichtet ZDNet.com. Das neue Startmenü wird demnach erst in die nächste Hauptversion von Windows integriert, also in Windows 9 alias Threshold. Derzeit wird mit einer Markteinführung von Windows 9 im April 2015 gerechnet.

Microsofts Ausblick auf das neue Startmenü

Anfang April 2014 gab Microsoft auf der Build-Konferenz einen ersten Ausblick auf das neue Windows-Startmenü. Allerdings machte Microsoft keine Aussagen dazu, wann dieses neue Startmenü wieder in Windows integriert wird. Einige Zeit später gab es die Vermutung, dass das neue Startmenü bereits in das kommende Update für Windows 8.1 implementiert wird. Das Update könnte im August 2014 erscheinen, einen offiziellen Veröffentlichungstermin gibt es dafür nicht. Dieses Update wird wohl für Nutzer von Windows 8.1 kostenlos angeboten. Die kommende Hauptversion wird es aller Voraussicht nach nicht gratis geben.

Mit Windows 8 verschwand das Windows-Startmenü aus Microsofts Desktopbetriebssystem - der Windows-Startbildschirm wurde eingeführt. Dieser erscheint bei Windows 8 bildschirmfüllend, während das Windows-Startmenü in älteren Versionen nur einen Teil des Bildschirms überlagert. Bereits zum Erscheinen von Windows 8 gab es etliche Tools von Drittanbietern, die dem Anwender das klassische Startmenü zurückbrachten. Mit Windows 8.1 hat Microsoft den Startmenüknopf wieder aktiviert.

Neues Startmenü mit Live-Kacheln

Auch das neue Startmenü belegt nicht mehr den gesamten Bildschirm, wie es der Windows-Startbildschirm tut. Die vom Windows-Startbildschirm bekannten Live-Kacheln finden sich auch im neuen Startbildschirm wieder. Damit soll der Nutzer relevante Informationen bequem im Blick haben. Mit der Reaktivierung des Windows-Startbildschirms will Microsoft Kunden den Umstieg auf die neue Windows-Version erleichtern. Viele Anwender scheuen derzeit einen Wechsel auf Windows 8 - Windows 7 ist derzeit das Microsoft-Betriebssystem, das die höchste Verbreitung hat.


eye home zur Startseite
MacUser0675 30. Jun 2014

Wenn ich das hier alles lese, bin ich froh darüber, seit 5 Jahren iMac User zu sein! Mein...

chris m. 07. Jun 2014

wenn ich etwas vom startmenü aufrufe, will ich es schon sehen. nur eben nicht so riesig...

gaym0r 05. Jun 2014

Wenn du die Kacheloberfläche nicht brauchst, dann nutz sie einfach nicht, dann ist sie...

x-beliebig 05. Jun 2014

Das grundlegende Problem ist nicht, dass Menschen, die etwas benutzen wollen, das sie...

gaym0r 04. Jun 2014

Er wollte sagen, dass Leute die WIRKLICH AHNUNG haben von IT, nicht so einen Stuss reden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Köln
  2. Transdev GmbH, Berlin
  3. über Jobware Personalberatung, Hamburg
  4. OSRAM GmbH, Garching bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ inkl. Versand
  2. 4,99€
  3. ab 129,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Prozessoren

    AMD bringt Ryzen mit 12 und 16 Kernen und X390-Chipsatz

  2. Spark Room Kit

    Cisco bringt KI in Konferenzräume

  3. Kamera

    Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder

  4. Tapdo

    Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  5. 17,3-Zoll-Notebook

    Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

  6. Mobilfunk

    Tschechien versteigert Frequenzen für 5G-Netze

  7. Let's Encrypt

    Immer mehr Phishing-Seiten beantragen Zertifikate

  8. E-Mail-Lesen erlaubt

    Koalition bessert Gesetz zum automatisierten Fahren nach

  9. Ransomware

    Scammer erpressen Besucher von Porno-Seiten

  10. Passwort-Manager

    Lastpass fällt mit gleich drei Sicherheitslücken auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Synlight: Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
Synlight
Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
  1. Energieversorgung Tesla nimmt eigenes Solarkraftwerk in Hawaii in Betrieb

Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

  1. Re: ich verstehe die Idee hinter Snapchat bis...

    ManuPhennic | 19:55

  2. Re: Hmmm... zuviel Anime geschaut...

    Dragon Of Blood | 19:54

  3. Re: Wie wäre diese Methode: Nix illegales drauf...

    FreiGeistler | 19:52

  4. Re: Selbstbedienungskassen würden mir schon reichen

    patwoz | 19:52

  5. das thema voip crypted

    triplekiller | 19:49


  1. 18:51

  2. 18:32

  3. 18:10

  4. 17:50

  5. 17:28

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 16:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel