• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Xbox One erscheint 2013 in Deutschland, aber...

Statt in 21 Ländern, wie auf der E3 angekündigt, erscheint die Xbox One 2013 nur in 13 Ländern, darunter Deutschland. In der Schweiz und den Niederlanden müssen Spieler warten, so Microsoft in einer offiziellen Erklärung.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Xbox One
Controller der Xbox One (Bild: Microsoft)

Zuerst hat es die britische Ausgabe der Webseite Gamereactor.eu gemeldet: Mit Bezug auf nicht genannte Quellen hieß es dort, die Xbox One erscheine erst im Frühjahr 2014. Informationen über Gründe lagen nicht vor.

Stellenmarkt
  1. REALIZER GmbH, Bielefeld
  2. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main

Jetzt steht fest, dass die Xbox One Ende 2013 wie geplant in Deutschland sowie in zwölf anderen Ländern erscheint. Darunter sind unter anderem die USA, Österreich, Großbritannien, Frankreich und Italien. Ursprünglich sollte die Konsole 2013 allerdings in 21 Ländern auf den Markt kommen. Einige müssen nun tatsächlich bis 2014 warten, darunter Russland, die Schweiz und die Niederlande. Die Auslieferung soll so früh wie möglich erfolgen, aber einige Probleme bei der Lokalisierung etwa des Dashboards müssten noch gelöst werden.

Obwohl Spekulationen über eine Terminverschiebung frühzeitig im Netz die Runde gemacht haben, hat sich Microsoft spät zu dem Thema geäußert. Auf Anfrage von Golem.de hieß es erst, dass man Gerüchte nicht kommentiere. Wann die Xbox One konkret etwa in Deutschland zu haben sein wird, dürfte der Konzern auf der Gamescom 2013 bekanntgeben.

Nachtrag vom 14. August 2013, 20:25 Uhr

Microsoft hat per Firmenblog über die neuen Veröffentlichungspläne informiert. Wir haben die Meldung entsprechend überarbeitet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

JensM 17. Aug 2013

Richtig, ich meinte mit de_DE_SW auch Swabian als RegionCode. :)

ChrisMaster 16. Aug 2013

Alternativ bestimmt ned...aber weiter voraus

swissmess 16. Aug 2013

und er ist nicht alleine ;-)

acuntex 15. Aug 2013

Ein schweizer Händler, vermutlich WOG.ch, hat folgende e-Mail an seine Kunden gesendet...

Siliciumknight 15. Aug 2013

hey! das ist genozid light! wart's bloss ab, die rüsten im münstertal die beste armee...


Folgen Sie uns
       


VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht

Der Volkswagen-Konzern will ab 2020 in Zwickau nur noch Elektroautos bauen - wir haben uns die Umstellung angesehen.

VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht Video aufrufen
Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
Apple-Betriebssysteme
Ein Upgrade mit Schmerzen

Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
  2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
  3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

    •  /