Microsoft: Keine Störung mit neuer Firmware für die Xbox One

Die Firmware der Xbox One bekommt neue Funktionen: Neben dem neuen Onlinestatus "Bitte nicht stören" soll vor allem die Jagd nach dem nächsten Achievement spieleübergreifend vereinfacht werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Eine neue Liste zeigt auf der Xbox One die als nächstes erreichbaren Achievements.
Eine neue Liste zeigt auf der Xbox One die als nächstes erreichbaren Achievements. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat das nächste Update für die Xbox One und die Xbox One X vorgestellt. Es bietet eine Reihe neuer Funktionen, die Alphatester im Rahmen des Insiderprogramms ab sofort mit Version 1802.180105-1503 ausprobieren können. Unter anderem soll die überarbeitete Firmware die Option enthalten, mit der man sich beim Spielen mit "Bitte nicht stören" markiert. Das unterdrückt Benachrichtigungen und zeigt den Kumpels, dass man gerade anderweitig beschäftigt ist. Ob die, etwa in einem Notfall, trotzdem stören können, ist derzeit nicht klar.

Stellenmarkt
  1. Network / Security Engineer (m/w/d)
    HCD Consulting GmbH, München
  2. Automation Engineer (m/w/d)
    Packsize GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
Detailsuche

Ebenfalls neu ist eine Liste, in der dem Spieler unter anderem die gerade am schnellsten erreichbaren Achievements angezeigt werden - oder jedenfalls die Erfolge, die nach Auffassung der Firmware am einfachsten zu erreichen sind. Der Anwender kann direkt auf das Achievement klicken, um damit das Spiel zu starten. Neben der Sortierung nach dem am schnellsten machbaren Erfolg gibt es weitere Sortierreihenfolgen, etwa nach Seltenheit oder dem größten Beitrag zum Gamerscore.

Geheime experimentelle Neuheiten

Neben den großen Neuerungen gibt es noch ein paar weitere Verbesserungen: So bietet das Menü nun sogenannte Mini Game Hubs, die schnell erreichbar die wichtigsten Infos etwa zu spielenden Freunden oder erreichbaren Erfolgen anzeigen. Die Timeline wird etwas übersichtlicher bei der Anzeige von Kommentaren. Und für die automatische Deaktivierung lassen sich neben der Standardvorgabe von sechs Stunden auch kürzere Zeiträume einstellen.

Einige wenige Teilnehmer des Insiderprogramms sollen außerdem ganz neue, experimentelle Funktionen auf ihrer Konsole finden - welche genau das sind, sagt Microsoft nicht. Das Unternehmen möchte so früh herausfinden, welche zusätzlichen Ideen bei der Community gut ankommen könnten. Wann die Firmware für alle Nutzer als Download bereitstehen soll, hat Microsoft bei der Vorstellung der Software in seinem Blog noch nicht bekannt gegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Start-ups
Der Osten erfindet sich neu

Start-ups spielen beim wirtschaftlichen Aufholprozess in Ostdeutschland eine zunehmende Rolle - Game Changer sind sie bisher aber nicht.
Ein Bericht von Carolin Wilms

Start-ups: Der Osten erfindet sich neu
Artikel
  1. Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?
    Smart Home Eco Systems
    Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?

    Alexa, Homekit, Google Home - ist das nicht eigentlich alles das Gleiche? Nein, es gibt erhebliche Unterschiede bei Sprachsteuerung, Integration und Datenschutz. Ein Vergleich.
    Eine Analyse von Karl-Heinz Müller

  2. Microsoft: Zero-Day-Lücken in Exchange Server werden aktiv genutzt
    Microsoft
    Zero-Day-Lücken in Exchange Server werden aktiv genutzt

    Microsoft gibt allerdings Entwarnung: Das Unternehmen arbeitet an einem Fix für Exchange und stellt Mitigationstools sowie ein Skript bereit.

  3. Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
    Superbase V
    Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

    Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Razer DeathAdder V3 Pro 106,39€ • Alternate (u. a. Kingston FURY Beast RGB 32 GB DDR5-6000 226,89€, be quiet! Silent Base 802 Window 156,89€) • MindFactory (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€) • SanDisk microSDXC 400 GB 29,99€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /