Microsoft: Kampagne von Halo Infinite vorgestellt

Microsoft hat die Kampagne von Halo Infinite präsentiert - über ein Jahr nach dem ersten Trailer. Die Unterschiede sind dramatisch.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Halo Infinite
Artwork von Halo Infinite (Bild: Microsoft)

Das zu Microsoft gehörende Entwicklerstudio 343 Industries hat mit einem längeren Trailer die Kampagne von Halo Infinite vorgestellt. Das Video ist auch deshalb interessant, weil erste Bewegtbilder im August 2020 für viel Kritik aus der Community gesorgt haben. Das Actionspiel wurde deshalb um rund ein Jahr verschoben.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (m/w/d) Customer Service
    Dürkopp Fördertechnik GmbH, Bielefeld
  2. Projektplaner/CAD-Systembetr- euer (m/w/d)
    EMS PreCab GmbH, Papenburg
Detailsuche

Die neuen Sequenzen sehen viel besser aus. Menschliche Figuren sehen weniger comichaft aus und sind mit vielen Details dargestellt, die Landschaft wirkt glaubwürdiger und auch Effekte wie die Verschattung zeigen deutliche Verbesserungen.

Über die Handlung der Kampagne gibt es allerdings nur Andeutungen. Offenbar geht es einerseits um den Kampf gegen die außerirdische Großmacht der Banished und damit um das Schicksal der Menschheit.

Andererseits geht es um die aus den Vorgängern bekannte Hologramm-Figur Cortana und um deren Verschwinden. Möglicherweise hängt beides zusammen - das ist aber Spekulation.

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    09.-13.01.2023, virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    09.-11.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Jedenfalls hat die Hauptfigur Master Chief nun Zugriff auf eine neue KI-Begleiterin namens The Weapon. Laut dem Trailer handelt es sich um die Kampagne mit dem bislang größten Umfang innerhalb der Serie.

Master Chief ist auf einer alten Ringwelt namens Halo Zeta unterwegs. Im Spiel soll es Ansätze einer offenen Welt geben. Wie viel Freiraum und sinnvolle Nebenaufgaben es für den Supersoldaten tatsächlich gibt, ist momentan kaum einzuschätzen.

Halo Infinite soll am 8. Dezember 2021 für Windows-PC (Microsoft Store, Steam) sowie für Xbox One und Xbox Series X/S auf den Markt kommen. Der Multiplayer erscheint kostenlos im Free-to-Play-Modell, vermutlich mit kosmetischen Extras zum Kaufen. Einige Inhalte, insbesondere der Koopmodus und der Editor The Forge, folgen erst später - voraussichtlich Anfang 2022.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amazon Shopper Panel
Amazon zahlt für Überwachung des Smartphone-Datenverkehrs

Wer seinen gesamten Smartphone-Datenverkehr über Amazons Server leitet, wird mit einem monatlichen Gutschein dafür bezahlt.

Amazon Shopper Panel: Amazon zahlt für Überwachung des Smartphone-Datenverkehrs
Artikel
  1. Northrop Grumman: B21 Raider als erster digitaler Bomber vorgestellt
    Northrop Grumman
    B21 Raider als erster digitaler Bomber vorgestellt

    Northrop Grumman hat mit dem B-21 Raider eine neuen Tarnkappenbomber vorgestellt. Dabei kamen agile Softwareentwicklung und digitales Engineering zum Einsatz.

  2. Soziale Netzwerke: Liken bei Hasspostings kann strafbar sein
    Soziale Netzwerke
    Liken bei Hasspostings kann strafbar sein

    Facebook-Nutzer, die nicht davor zurückschrecken, diskriminierende oder beleidigende oder Postings zu liken, sollten sich das gut überlegen. Denn das Drücken des Gefällt-mir-Buttons kann hier erhebliche rechtliche Folgen haben.
    Von Harald Büring

  3. Konflikt mit den USA: Snowden verteidigt seine russische Staatsbürgerschaft
    Konflikt mit den USA
    Snowden verteidigt seine russische Staatsbürgerschaft

    Eigentlich wollte Edward Snowden parallel die US-amerikanische Staatsbürgerschaft behalten - das wurde ihm unmöglich gemacht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • SanDisk Extreme PRO 1TB 141,86€ • Amazon-Geräte bis -53% • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€, AMD-Ryzen-CPUs zu Bestpreisen • Alternate: WD_BLACK P10 2TB 76,89€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn • Thrustmaster Ferrari GTE Wheel 87,60€ [Werbung]
    •  /