Abo
  • Services:
Anzeige
Phil Spencer, Head of Xbox bei Microsoft, auf der GDC 2015
Phil Spencer, Head of Xbox bei Microsoft, auf der GDC 2015 (Bild: Peter Steinlechner/Golem.de)

API für Hololens erscheint bald

Anzeige

Auch die API für die Augmented-Reality-Brille Hololens soll demnächst im Rahmen eines Windows-10-SDK verfügbar sein. Einige der hauseigenen Studios arbeiten laut Spencer bereits an Spielen. Zwar sei das Gadget aber auch für den professionellen Einsatz in der Wirtschaft gedacht - aber "die Nummer eins beim Kundeninteresse und beim Geldverdienen ist letztlich immer das Gaming", so Spencer.

Ein zentrales Instrument für Entwickler soll das Universal Development Center werden: So nennt Microsoft derzeit das Frontend, über das alle Arten von Software vertrieben werden. Wenn also ein Entwickler im Idealfall mit wenigen Mausklicks eine Version seines Spiels für Konsole, Windows 10 und Windows Phone kompiliert hat, kann er sie über das Universal Development Center vermarkten.

Dort soll er eigenständig - ohne Einmischung durch Microsoft - bestimmen können, in welchen Regionen welche Fassung für welche Plattform zur Verfügung steht; auf technische Gegebenheiten wie unterschiedliche Eingabegeräte müssen sie dabei selbstverständlich Rücksicht nehmen, auch wenn sich die Versionen aus programmiertechnischer Sicht noch so sehr ähneln.

Wenn die Entwickler das so festlegen, sollen Spieler ein Programm einmal kaufen und dann auf allen möglichen Plattformen ausführen können. Fest geplant ist das für Pinball FX 2, dessen Tische auf Windows 10 und Xbox One bereitstehen sollen.

Die Entwickler des Indiestudios Motiga haben das für ein kommendes, sogar über die Plattformen hinweg spielbares Moba namens Gigantic ebenso angekündigt wie das Indiestudio Other Ocean Interactive für sein bereits erhältliches Arcadegame Idarb; vor Ort haben die Entwickler übrigens gesagt, dass die Implementierung des Cross-Plattform-Gamings nur rund eine Woche gedauert hat.

 Microsoft: Kabellose Controller und id@Xbox auch für Windows 10

eye home zur Startseite
Dwalinn 06. Mär 2015

Wenns nach den "echten Zockern" gehen würde wäre ich aber auch keiner... statt 1000...

TheUnichi 05. Mär 2015

Verstehe ich nicht. Wenn sie ein High-End-PC Game schreiben und dieses über die...

TheUnichi 05. Mär 2015

Aber wo ist denn nach gekilltem Kinect-Zwang und massig Preisreduzierungen noch ein...

H4ndy 05. Mär 2015

Und das schon 15 Monate nach Release angekündigt und vermutlich bereits 24 Monate nach...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Dataport, Hamburg
  4. M&M Software GmbH, St. Georgen, Hannover


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)
  2. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten
  3. ab 486,80€

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Aber Suchmaschinen-Bombing ist weiter erlaubt...

    Cok3.Zer0 | 22:24

  2. Re: Inexio = Monopolstellung mit überteuerten...

    RipClaw | 22:16

  3. Re: USB Type-C fehlt

    Carlo Escobar | 22:08

  4. Re: Kommt mir auch auf Kundenseite bekannt vor.

    Niaxa | 22:07

  5. Re: Mafia 3

    xxsblack | 22:03


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel