Abo
  • Services:
Anzeige
Windows 10 als Upgrade für ein Jahr gratis
Windows 10 als Upgrade für ein Jahr gratis (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Microsoft: Jetzt für Gratis-Upgrade auf Windows 10 anmelden

Windows 10 als Upgrade für ein Jahr gratis
Windows 10 als Upgrade für ein Jahr gratis (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 können sich bereits für eine Gratisversion von Windows 10 anmelden. Entsprechende Hinweise erhalten sie automatisch.

Anzeige

Windows 10 soll sich rasend schnell verbreiten - das scheint der dringliche Wunsch von Microsoft zu sein. Aktuell erhalten erste Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 bereits einen Hinweis darauf, dass sie sich für das kostenlose Upgrade auf Windows 10 registrieren können. Auf Computern von Golem.de sind die Benachrichtigungen bereits erschienen.

  • Hinweis zur Registrierung auf das kostenlose Upgrade auf Windows 10 (Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Hinweis zur Registrierung auf das kostenlose Upgrade auf Windows 10 (Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Hinweis zur Registrierung auf das kostenlose Upgrade auf Windows 10 (Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Hinweis zur Registrierung auf das kostenlose Upgrade auf Windows 10 (Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Hinweis zur Registrierung auf das kostenlose Upgrade auf Windows 10 (Microsoft/Screenshot: Golem.de)
  • Hinweis zur Registrierung auf das kostenlose Upgrade auf Windows 10 (Microsoft/Screenshot: Golem.de)
Hinweis zur Registrierung auf das kostenlose Upgrade auf Windows 10 (Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Microsoft will Windows 10 Ende Juli 2015 auf den Markt bringen. Anfang des Jahres hatte Microsoft verkündet, dass Windows 10 ein Jahr lang nach dem Verkaufsstart kostenlos abgegeben wird. Für das kostenlose Upgrade auf Windows 10 wird eine Lizenz von Windows 7 oder Windows 8.1 benötigt. Für ältere Windows-Versionen gilt diese Option nicht. Möglicherweise wird es speziell für Windows-XP-Nutzer eine vergünstigte Update-Option geben.

Erste Preise bekanntgeworden

Ein US-Händler hat kürzlich erstmals die Preise für Windows 10 genannt. Microsoft selbst hat sich dazu bislang nicht geäußert. Windows 10 Home soll demnach 110 US-Dollar kosten, während für die Professional-Ausführung 150 US-Dollar anfallen. Der Verkaufsstart wird mit dem 31. August 2015 angegeben.

Wer noch Windows XP verwendet, kann darauf hoffen, dass sich die bisherigen Vermutungen bestätigen und Microsoft für diese Kunden ein Update für vergleichsweise günstige 40 US-Dollar anbieten wird. Windows XP wird von Microsoft nicht mehr unterstützt, es erscheinen also keine Sicherheitspatches mehr. Dennoch wird das Betriebssystem weltweit auf rund 15 Prozent der Computer verwendet.

Drei Windows-10-Versionen für Desktop-Nutzer

Insgesamt wird es für den Desktop-Bereich drei Varianten für Windows 10 geben. Windows 10 Home, Windows 10 Pro und Windows 10 Enterprise entsprechen den gleichnamigen Versionen von Windows 8.1. Die Home-Ausführung richtet sich an private Endkunden, die Pro-Version wird die Management-Funktion Domain Joining bieten. Die Enterprise-Variante bietet weitere Verwaltungsfunktionen und wird nur im Rahmen von Volumenlizenzen erhältlich sein.

Das Gratis-Upgrade gibt es eingeschränkt auch für nichtlizenzierte Windows-Installationen. Zunächst hieß es von Microsoft nur, dass auch illegale Windows-Installationen das kostenlose Upgrade auf Windows 10 erhalten. Zwei Monate später korrigierte und konkretisierte Microsoft diese Angaben. Sobald ein Rechner mit dem Gratis-Upgrade versorgt wurde, auf dem keine Originalsoftware von Microsoft läuft, erzeugt das Betriebssystem ein Wasserzeichen auf dem Desktop. Dieses weist den Nutzer darauf hin, dass das Betriebssystem nicht lizenziert ist.

Nachtrag vom 1. Juni 2015, 11:12 Uhr

Microsoft hat den genauen Verkaufsstart von Windows 10 bekanntgegeben: Die nächste Windows-Version erscheint am 29. Juli 2015. Näheres dazu im entsprechenden Artikel auf Golem.de. Der Artikeltext wurde entsprechend aktualisiert.


eye home zur Startseite
JPS_77 24. Jun 2015

Ihr müsst dann von MS ein fix benutzen. der geht diverse Routinen durch und danach habt...

MrReset 05. Jun 2015

denn ich habe das dazugehörige Update erst gar nicht installiert ...

broeps 03. Jun 2015

Wo ist der Bus?

Schlunze 02. Jun 2015

Die wollen ihr Geschäftsmodell auf ihren store umstellen^^. Das mit dem gratis update...

gardwin 02. Jun 2015

Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Windows Update



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CURA Kurkliniken Seniorenwohn- und Pflegeheime GmbH, Berlin
  2. Daimler AG, Böblingen
  3. Daimler AG, Esslingen
  4. Yield Media GmbH - Chiffre, Süddeutschland Nähe Darmstadt, Südwestdeutschland Nähe Freiburg, Schweiz


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Kaufen und Leihen)
  2. (u. a. Forrest Gump 9,97€, Gods of Egypt 9,97€, Creed 8,99€, Cloud Atlas 8,94€)
  3. (u. a. The Hateful 8 7,97€, The Revenant 8,97€, Interstellar 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 6X Premium im Hands on

    Smartphone erhält mehr Speicher und Selfie-Stick

  2. Virtual Reality

    Weltweite Preissenkung bei Oculus Rift

  3. NFC

    Neuer Reisepass lässt sich per Handy auslesen

  4. 1 GBit/s überall

    Alternative Netzbetreiber wollen Glasfaser statt 5G

  5. Nintendo Switch im Test

    Klack und los, egal wie und wo

  6. Next EV Nio EP9

    Elektrosportwagen stellt Rekord beim autonomen Fahren auf

  7. Bytecode fürs Web

    Webassembly ist fertig zum Ausliefern

  8. 5G

    Huawei will überall im Mobilfunknetz 100 MBit/s bieten

  9. Meet

    Google arbeitet an Hangouts-Alternative

  10. Autonome Lkw

    Trump-Regierung sorgt sich um Jobs für Trucker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Motion Control: Kamerafahrten für die perfekte Illusion
Motion Control
Kamerafahrten für die perfekte Illusion
  1. Netzneutralität FCC-Chef preist Vorteile von Zero Rating für Nutzer
  2. Internet.org Facebook plant neue Flüge für Solardrohne Aquila
  3. Handle Boston Dynamics baut rollenden Roboter

Blackberry Key One im Hands on: Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur
Blackberry Key One im Hands on
Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur
  1. HTC D4 Cog Systems will das sicherste Smartphone der Welt zeigen
  2. Sandisk iNand 7350 WD rüstet Speicher für Smartphones auf
  3. Lenovo Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

Asus Tinker Board im Test: Buntes Lotterielos rechnet schnell
Asus Tinker Board im Test
Buntes Lotterielos rechnet schnell
  1. Tinker-Board Asus bringt Raspberry-Pi-Klon
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint

  1. Re: "Bei der Serverstruktur soll im Übrigen an...

    xploded | 21:01

  2. Re: Reine Festnetzanschlüsse blieben Mobilfunk...

    WarumLinuxBesse... | 21:00

  3. Re: Wenn ich das hier so lese.....

    xploded | 20:59

  4. Re: Naiver Leser!

    cpt.dirk | 20:58

  5. Re: Wieso keine einheitliche Software je Bundesland?

    ArcherV | 20:53


  1. 20:30

  2. 19:30

  3. 15:22

  4. 15:08

  5. 15:00

  6. 14:30

  7. 13:42

  8. 13:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel