Abo
  • Services:

Microsoft: "Jede Xbox One lässt sich als Dev-Kit nutzen"

Erst der Kurswechsel bei Onlinezwang und Gebrauchtspielen, jetzt bei der Unterstützung von Indie-Entwicklerstudios: Laut Microsoft können auch kleine Studios ohne Publisher eigene Spiele für die Xbox One veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Controller der Xbox One
Controller der Xbox One (Bild: Kevork Djansezian/Getty Images News)

Wer derzeit als Indie-Entwickler ein Spiel auf Xbox Live veröffentlichen möchte, braucht dafür die Unterstützung eines Publishers. Das nahezu gleiche System sollte eigentlich auch für die Xbox One gelten, aber jetzt kündigt Microsoft einen Rückzieher an: "Unser Ziel ist, dass jede Person ein Entwickler sein kann", so der Xbox-Manager Marc Whitten zu Engadget.com. "Das bedeutet Selbst-Publishing. Das bedeutet Kinect, die Cloud und Erfolge. Das bedeutet eine erstklassige Entdeckbarkeit bei Xbox Live."

Ungewöhnlich ist der geplante Umgang mit Dev-Kits, also Konsolen, auf denen das Debugging und die Installation von Pre-Release-Code möglich sind. Normalerweise benötigen Entwickler dafür spezielle Hardware. Bei der Xbox One soll jede handelsübliche Konsole als Dev-Kit verwendbar sein, sobald sie von Microsoft dafür freigeschaltet ist. Auf der Gamescom 2013 in Köln will Microsoft weitere Details über die Unterstützung für Indie-Games und die Art, wie sie auf Xbox Live präsentiert werden, bekanntgeben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  2. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...
  3. 375€ (Vergleichspreis Smartphone je nach Farbe ca. 405-420€. Speicherkarte über 30€)
  4. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)

Crass Spektakel 29. Jul 2013

Die Hardware der XBox Kreisläufer kommt technisch etwa etwa an einen P4-1500Mhz mit...

limemodule 26. Jul 2013

+1, geht mir genauso

bassline8 26. Jul 2013

Grundsätzlich betrachtet tust du das.

Huetti 25. Jul 2013

Bei dem Monkey Island-Remake/Konsolenport hat es ziemlich gut funktioniert. Auch Grey...

blaub4r 25. Jul 2013

Letzte Woche hat man in Ägypten eine Hölle gefunden. Da war an der Wand der nsa Spruch...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /