Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Werkzeuge im IE Developer Channel
Neue Werkzeuge im IE Developer Channel (Bild: Mircosoft)

Microsoft: Internet Explorer bekommt Developer Channel

Damit Webentwickler und Early Adopter die neuen Funktionen im Internet Explorer testen können, stellt Microsoft einen Developer Channel bereit. Diese Version soll fortlaufend aktualisiert werden, einen Terminplan dafür gibt es aber nicht.

Anzeige

Mit Firefox Aurora und dem Chrome Dev-Channel können Web-Entwickler neue Funktionen der Browser vergleichsweise früh in deren Entwicklungszyklen testen. Mit dem Developer Channel für den Internet Explorer (IE) verfolgt Microsoft eine ähnliche Strategie für den hauseigenen Browser.

Die Binärversion steht für die aktuellen Versionen von Windows 7 und 8 bereit und kann parallel zu dem IE 11 genutzt werden. Der Developer Channel enthält stets die neuen Funktionen, an denen die Entwickler bei Microsoft arbeiten und soll dazu dienen, diese zu testen. Entsprechend bittet das Unternehmen um ausführliche Rückmeldungen.

Gegenüber dem IE 11 enthält die nun veröffentlichte Version viele Erweiterungen der eingebauten Entwicklerwerkzeuge, die das Debugging ebenso wie die Code-Analyse vereinfachen sollen. Der Dev-Channel implementiert zudem eine Vorabversion des Web-Driver-Standards, durch den Entwickler einen Browser für automatisierte Tests verwenden können. Über das Gamepad-API können Browser-Games etwa mit dem Xbox-Controller gesteuert werden.

Zwar verspricht Microsoft, neue Funktionen und Standards frühzeitig über den Developer Channel bereitzustellen. Einen konkreten Terminplan oder einen Rhythmus der Veröffentlichungen nennt das Unternehmen aber nicht. Über eine speziell eingerichtete Seite soll aber über die laufende Entwicklung sowie neue Funktionen im Developer Channel des IE informiert werden.

Bisher veröffentlichte Microsoft lediglich Beta-Versionen seines Browsers, die allerdings immer als spezifische Vorversion einer zukünftigen Veröffentlichung galten. Der Developer Channel erweitert dieses Schema, so dass diese Version nicht als Beta des kommenden IE 12 zu betrachten ist.


eye home zur Startseite
RonnyStiftel 17. Jun 2014

Innerhalb eines Major Release ändert sich ja nie was an der Rendering-Engine und es...

TheUnichi 17. Jun 2014

Was für ein Trollversuch? Ich habe auf den TE geantwortet. Da ist nichts mit "Auf die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  3. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  4. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. mit LG TVs, DX Racer Stühlen und reduzierten Blu-ray-Neuheiten)
  2. (u. a. Sony Xperia L1 für 139€)
  3. 139€

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  2. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  3. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  4. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  5. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  6. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  7. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  8. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  9. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  10. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

  1. Re: Endlich Reißleine ziehen.

    mannzi | 14:05

  2. Re: Knoten im Kopf...

    MartinStein | 14:00

  3. wetten das?

    schnedan | 13:57

  4. Re: Der starke Kleber

    jayjay | 13:54

  5. Bye Bye Telekom

    ImAußendienst | 13:51


  1. 13:34

  2. 12:03

  3. 10:56

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 14:28

  7. 13:28

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel