• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: IE10 für Windows 7 kommt erst im November als Preview

Microsoft will eine Vorabversion des Internet Explorer 10 für Windows 7 erst Mitte November veröffentlichen. In Windows 8, das am 26. Oktober erscheint, ist hingegen die finale Version des IE10 enthalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Internet Explorer 10 für Windows 7 lässt auf sich warten.
Internet Explorer 10 für Windows 7 lässt auf sich warten. (Bild: Microsoft)

In einem Blogeintrag schreibt Rob Mauceri, der verantwortliche Manager für den Internet Explorer, dass Microsoft ein Update für den hauseigenen Browser auch für Windows 7 anbieten will. Eine Preview-Version des IE10 soll Mitte November erscheinen. Wann die finale Version erscheint, ließ das Unternehmen offen. Zunächst müsse das Feedback von Entwicklern und Kunden abgewartet werden.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Auf die Funktionen und Unterschiede zur Windows-8-Version ging Microsoft nicht explizit ein. Der Internet Explorer 10 für Windows 7 solle auf den gleichen Standards basieren wie der Browser für das neue Betriebssystem. Der IE10 verbessert unter anderem die Unterstützung von CSS und HTML5.

Die Kommentare unter dem Blogeintrag fallen recht negativ aus. So wird unter anderem kritisiert, dass die Preview-Version erst nach dem Marktstart von Windows 8 veröffentlicht würde. Webentwickler würden keine Vorabversion eines Betriebssystems wie Windows 8 installieren, nur um auszuprobieren, ob ihre Webseiten mit dem neuen Browser funktionieren, heißt es in einem der sachlicheren Beiträge.

Die ersten drei öffentlichen Vorabversionen des IE10 ("Platform Previews") waren allerdings für Windows 7 erhältlich. Danach wurden nur noch Windows 8-Versionen vorgestellt. Für die Vorabversionen von Windows 8 hatte Microsoft im Entwicklungsverlauf danach auch mehrere Vorabversionen des Internet Explorer 10 veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

AntiMac 18. Okt 2012

So kann nur einer Sprechen der sehr sehr sehr wenig mit der Materie vertraut ist. In...


Folgen Sie uns
       


Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test

Zwar ist der PG43UQ mit seinen 43 Zoll noch immer ziemlich riesig, er passt aber zumindest noch gut auf den Schreibtisch. Und dort überrascht der Asus-Monitor mit einer guten Farbdarstellung und hoher Helligkeit.

Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test Video aufrufen
    •  /