Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft: Hyper-V Server 2019 freigegeben

Microsoft hat nach langer Verzögerung den Hyper-V Server 2019 freigegeben. Die Auskoppelung aus dem Windows Server 2019 ist kostenlos, beinhaltet aber nur die für eine Virtualisierung notwendigen Komponenten.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Windows Server 2019 hat einen kleinen Ableger bekommen. (Symbolbild)
Der Windows Server 2019 hat einen kleinen Ableger bekommen. (Symbolbild) (Bild: Johan Ordonez/AFP/Getty Images)

In einer kurzen Update-Notiz hat der Software-Konzern Microsoft die Verfügbarkeit des Hyper-V Server 2019 angekündigt. Eigentlich sollte die Serverversion schon im Herbst 2018 erscheinen. Im November 2018 entschied sich das Unternehmen aber aus Qualitätsgründen, die Veröffentlichung zu verschieben. Während der Windows Server 2019 nur um ein paar Monate verschoben wurde, musste auf Hyper-V aber mehr als ein halbes Jahr gewartet werden.

Stellenmarkt
  1. afb Application Services AG, München
  2. über Hays AG, München

Interessanterweise ist der Start des Supports im Lifecycle-System noch auf den November 2018 gesetzt. Das ist das Datum, an dem die regulären Windows Server einen Re-Release zugewiesen bekommen haben. Der Hyper-V Server ist mit dem Windows Server verwandt.

Mit dem Hyper-V Server können Administratoren eine Basis zur Virtualisierung von Betriebssystemen aufbauen. Microsoft verspricht, dass der Hypervisor identisch mit der Hyper-V-Rolle innerhalb des kostenpflichtigen Windows Server 2019 ist. Der Hyper-V Server ist ein ausgekoppeltes Produkt, das ausschließlich den Hypervisor, das Windows-Server-Treibermodell und Virtualisierungskomponenten beinhaltet.

Hyper-V Server 2019 kann im Evaluierungscenter in deutscher Sprache heruntergeladen werden. Da dieser Server kostenlos ist, ist die Testphase nicht limitiert. Außerdem braucht es weder einen Produktschlüssel noch eine Produktaktivierung. Für die Installation des 64-Bit-ISO gelten dieselben Voraussetzungen wie auch für die anderen Produkte der Windows-Server-2019-Familie. Die Systemvoraussetzungen sind allerdings sehr niedrig. Für den Betrieb eines Servers ist das Minimum eigentlich nicht empfehlenswert, was Microsoft so auch zugibt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  2. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)
  3. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  4. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)

JouMxyzptlk 19. Jun 2019 / Themenstart

Häääääh? Satz 1 ist in sich widersprüchlich. Bitte einen vollständigen Satz.

JouMxyzptlk 19. Jun 2019 / Themenstart

Dieser Hyper-V Server wird erst brauchbar wenn er in einer AD hängt, dann kann man recht...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Red Magic 3 - Test

Das Red Magic 3 richtet sich an Gamer - dank der Topausstattung und eines Preises von nur 480 Euro ist das Smartphone aber generell lohnenswert.

Red Magic 3 - Test Video aufrufen
Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

    •  /