• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Hinweise auf günstigere Xbox One

Es gibt Hinweise, dass Microsoft eine günstigere Version seiner Xbox One vorbereitet und dafür eine Hardwarekomponente weglässt - allerdings nicht Kinect, sondern das Laufwerk.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox One
Xbox One (Bild: Golem.de)

Noch ist die Xbox One mit 500 Euro rund 100 Euro teurer als die Playstation 4. Das könnte sich ändern: Offenbar denkt Microsoft darüber nach, durch das Weglassen des Laufwerks eine günstigere Version seiner Konsole zu ermöglichen. Damit soll es dann ebenfalls einen Preis von rund 400 Euro anvisieren.

Stellenmarkt
  1. Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, Bielefeld
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg

Die Hinweise stammen aus Foren, aber immerhin bestätigt das US-Magazin The Verge mit eigenen Quellen, dass Microsoft eine Xbox-One-Version ohne Blu-ray-Laufwerk untersucht. Der Kunde würde dann alle seine Spiele per Download in Xbox Live kaufen müssen. Das setzt eine halbwegs schnelle Internetverbindung voraus, und außerdem sind die Spiele im Store meist teurer als im regulären Handel - beides keine Voraussetzungen, speziell preisbewusste Kundschaft zu gewinnen.

Vielen tatsächlichen und potenziellen Kunden wäre es vermutlich lieber, wenn Microsoft die Kinect weglässt - zumal kürzlich bekanntwurde, dass Spiele ohne Unterstützung für das Zubehörteil deutlich mehr Zugriff auf die Ressourcen der Konsole bekommen.

Außerdem hat The Verge erfahren, dass im März 2014 ein größeres Update für das Dashboard der Konsole erscheinen soll. Es soll vor allem einige Probleme und Unstimmigkeiten bei der Benutzerführung im Umgang mit sozialen Netzen und Funktionen wie dem Party-Chat beseitigen. Mitarbeiter von Microsoft hatten schon früher gesagt, dass an der Aktualisierung gearbeitet wird, so dass die Veröffentlichung im März 2014 sehr wahrscheinlich wirkt.

Zusätzlich liegt ebenfalls als Leak die Information vor, dass die Xbox One in einer Reihe weiterer Länder im April 2014 und noch einmal in weiteren Gebieten im Oktober 2014 erscheinen soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Spiele bis zu 90% reduziert)
  2. ab 30,00€
  3. (aktuell u. a. Xiaomi Mi Note 10 128GB Handy für 499,00€ und HP 25x LED-Monitor für 179,90€)
  4. (u. a. Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)

WolfgangS 15. Feb 2014

ich etwa 130 - wenn ich mal Lust hab zu spielen, will ich nicht lang laden - da ist dann...

Bujin 14. Feb 2014

Genauso wie jeder Laptop mit Webcam (99,9%?!).

strik0r 30. Jan 2014

Ich habe zwar keine XONE aber ne PS4 kaufe in Zukunft alle Spiele direkt über den US PSN...

Knallchote 30. Jan 2014

Allerdings. Vor allem weil man jetzt den Entwicklern freistellt, ob sie die 8% GPU...

ggggggggggg 30. Jan 2014

Lizenzen für Bluray. Eventuell schwächeres Netzteil notwendig. Möglicherweise wird es...


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

    •  /