Microsoft: Halo Infinite erscheint im Dezember 2021

Microsoft hat den konkreten Termin für Halo Infinite bekanntgegeben - und ein Xbox-Bundle sowie den Elite-Series-2-Controller vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork des Halo Infinite Limited Edition Elite Series 2
Artwork des Halo Infinite Limited Edition Elite Series 2 (Bild: Microsoft)

Auf der Gamescom 2021 hat Microsoft den Erscheinungstermin von Halo Infinite bekanntgegeben: Am 8. Dezember 2021 erscheint das nächste Actionspiel mit dem Master Chief. Die Kampagne wird vorerst nur solo spielbar sein. Der Koop-Modus für zwei Teilnehmer folgt später, vermutlich im Frühjahr 2022.

Stellenmarkt
  1. Junior Consultant Supply Chain Management Planung / Analytics (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  2. IT-System Engineer (m/w/d) Application Management
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
Detailsuche

Der Welteneditor Forge wird sogar noch etwas länger auf sich warten lassen - ein konkretes Datum hat das Entwicklerstudio 343 Industries allerdings noch nicht genannt. Der Multiplayer von Halo Infinite ist nach derzeitigem Stand auch ab dem 8. Dezember 2021 erhältlich, und zwar Free-to-Play.

Wer sich stimmig auf das Actionspiel vorbereiten will, kann ab sofort versuchen, eine Xbox Series X im Halo-Design bei seinem Händler vorzubestellen.

Die Halo Infinite Limited Edition Xbox Series X kommt am 15. November 2021 auf den Markt und kostet rund 550 Euro - das sind 50 Euro mehr als der UVP der regulären Xbox Series X.

Golem Karrierewelt
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    22.-26.08.2022, virtuell
  2. Green IT: Praxisratgeber zur nachhaltigen IT-Nutzung (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    26.10.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Ebenfalls ab dem 15. November 2021 erscheint der Halo Infinite Limited Edition Elite Series 2 für rund 200 Euro. Der Controller hat eine Besonderheit: Mit einem beiliegenden Werkzeug kann man die Spannung des Thumbsticks individuellen Wünschen anpassen.

Headset und Festplatte für Halo-Fans

Außerdem liegen ein paar austauschbare Komponenten bei und es gibt eine Tragetasche sowie eine lasergravierte Ladestation mitsamt Kabel. Auch das Highend-Gamepad kann ab sofort über den Handel vorbestellt werden. Wie die Halo-Xbox ist es nur in begrenzter Stückzahl erhältlich.

Halo Infinite (Steelbook) - [Xbox One, Xbox Series X]

Es gibt sogar noch weiteres Spezialzubehör für die Xbox im Master-Chief-Look: Razer hat ein Headset namens Halo Infinite Edition Razer Kaira Pro angekündigt.

Von Seagate erscheint ein Game Drive (eine externe Festplatte) in unterschiedlichen Version, die größte soll 5 Terabyte an Platz bieten. Weder für das Headset noch für den Massenspeicher liegen Preise oder Termine vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk und Manchester United
Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche

Wenn Musk twittert, zittern die Anleger und nun auch Fußball-Fans. Wie sich der Milliardär endgültig ins Abseits bewegt und wie die Öffentlichkeit damit umgehen sollte.
Ein IMHO von Lennart Mühlenmeier

Elon Musk und Manchester United: Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche
Artikel
  1. Urteil: Tesla darf den Autopilot weiterhin so nennen
    Urteil
    Tesla darf den Autopilot weiterhin so nennen

    Das Assistenzsystem-Paket von Tesla darf weiterhin als Autopilot bezeichnet werden. Der Versuch, dies Tesla zu verbieten, blieb vor Gericht erfolglos.

  2. Wheelhome Vikenze III-e: Winziges elektrisches Wohnmobil mit Solardach
    Wheelhome Vikenze III-e
    Winziges elektrisches Wohnmobil mit Solardach

    Wheelhome hat mit dem Vikenze III-e ein elektrisches Wohnmobil für ein bis zwei Personen vorgestellt, das sich selbst dank Solarzellen mit Strom versorgt.

  3. Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer
    Post-Quanten-Kryptografie
    Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer

    Die US-Behörde NIST standardisiert neue Public-Key-Algorithmen - um vor zukünftigen Quantencomputern sicher zu sein.
    Eine Analyse von Hanno Böck

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar bei Amazon & Co. • MSI Geburtstags-Rabatte • Neuer Saturn-Flyer • Game of Thrones reduziert • MindStar (MSI RTX 3070 599€) • Günstig wie nie: MSI 32" WHD 175 Hz 549€, Zotac RTX 3080 12GB 829€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /