Microsoft: Halo Infinite erhält neues Vehikel und optimierte PC-Version

Es gibt eine neue Schrotflinte, ein Fahrzeug zwischen Warthog und Scorpion - und die PC-Version soll auf Augenhöhe mit Konsolen sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Halo Infinite
Artwork von Halo Infinite (Bild: Microsoft)

Das zu Microsoft gehörende Entwicklerstudio 343 Industries hat sich zur PC-Version von Halo Infinite geäußert. Statt primär für die Xbox zu optimieren, habe das Team nun eine neue Multithreading-Lösung programmiert, um "auf allen Plattformen und PCs eine hohe Effizienz zu gewährleisten".

Stellenmarkt
  1. System Engineer (m/w/d) Citrix ADC / NetScaler
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln (Home-Office)
  2. Referentin / Referent für den Bereich Organisations- und Informationsmanagement (m/w/d)
    Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt), Köln
Detailsuche

Das schreibt Daniele Giannetti (Game Foundation Architect) auf dem Firmenblog von 343 Industries. "Wir haben das neue System entwickelt, um den Renderer auf ein massiv paralleles Multithread-Framework umzustellen."

Damit soll laut Giannetti sichergestellt werden, dass "die gestiegenen Anforderungen unserer neuen Grafikfunktionen möglichst effizient auf den CPUs von unterschiedlichen PCs sowie auf Xbox Series X/S und Xbox One laufen".

Nach Angaben von Giannetti bedeutet das, dass Halo Infinite auf jeder Art von Hardware "bestmöglich" läuft. Bei den bisherigen Halo war das in dieser Form nicht der Fall, stattdessen stand die Optimierung für die jeweilige Xbox im Fokus.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Auch bei der Steuerung hat sich das Team laut dem Beitrag im Blog neu orientiert: Erstmals gebe es ein Team, das sich nur um die Eingabe per Tastatur und Maus auf dem PC kümmert. Ob diese Kombination auch auf Xbox Series X/S möglich ist, wird übrigens nicht ganz klar.

343 Industries schreibt auch, dass es in Halo Infinite ein neues Vehikel geben soll, das zwischen dem Warthog (der Jeep) und dem Scorpion (der Panzer) angesiedelt sein soll. Das Fahrzeug soll unter anderem für Diskussionen bei den Spielern sorgen, welche taktische Ausrichtung und welches Fortbewegungsmittel für die jeweilige Aufgabe am vielversprechendsten ist.

Zusätzlich soll es eine Waffe namens Bulldog geben, die letztlich die typische Aufgabe einer Schrotflinte erfüllt - vor allem im Multiplayer. Nach Auffassung der Entwickler ist Vergleichbares bisher in der Welt von Halo nicht zu finden. Die Bulldog ist kurz am Ende des im Sommer 2020 veröffentlichten Videos mit Gameplay zu sehen.

Halo Infinite soll nach aktuellem Stand im Herbst 2021 für Windows-PC, Xbox One und Xbox Series X/S auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Infiltration bei Apple TV+
Die Außerirdischen sind da!

Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
Eine Rezension von Peter Osteried

Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

  3. Rust, Deepfake, Sony, Microsoft: Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox
    Rust, Deepfake, Sony, Microsoft
    Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox

    Sonst noch was? Was am 22. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /