Microsoft-Gründer: Bill Gates startet Podcast

Zusammen mit Schauspielerin Rashida Jones will der Microsoft-Gründer philosophische Fragen beantworten. Das Format startet am 16. November.

Artikel veröffentlicht am ,
Bill Gates (links) und Rashida Jones (rechts) reden im Podcast über Zukunftsthemen.
Bill Gates (links) und Rashida Jones (rechts) reden im Podcast über Zukunftsthemen. (Bild: Youtube.com/Bill Gates)

Der Microsoft-Gründer Bill Gates wird ab dem 16. November eine eigene Serie von Podcasts starten. In einem Youtube-Video stellt er das neue Format vor, in dem er mit verschiedenen Gästen über diverse Themen spricht. Die Podcasts unter dem Titel Bill Gates and Rashida Jones Ask Big Questions sollen auf Apple Podcasts und anderen Podcastdiensten zur Verfügung stehen. Auf Bill Gates eigenem Blog Gatesnotes.com wird es eine Übersicht über alle bisher gelaufenen Folgen geben. Auch ein Transkript der einzelnen Episoden soll angefertigt werden.

Stellenmarkt
  1. Professional Global Quality Reporting & Analytics (m/w/d)
    Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG, Langen
  2. IT Systemadministrator Windows (m/w/d)
    GGEW GRUPPEN- GAS- UND ELEKTRIZITÄTSWERK BERGSTRASSE AKTIENGESELLSCHAFT, Bensheim
Detailsuche

In der ersten Folge moderiert Gates zusammen mit der Schauspielerin Rashida Jones (The Social Network) und kommt mit ihr ins Gespräch. Zusammen sprechen sie über Covid-19 und wie die Maßnahmen dagegen den modernen Arbeitsplatz und das soziale Interagieren mit anderen Menschen für immer verändern könnten. Mit dabei sein soll auch Dr. Anthony Fauci, Chef des National Institute of Allergy and Infectious Deseases in den USA.

Im Trailer zur Podcastserie wird deutlich, dass Gates sich mit Gästen wohl generell auf einer Metaebene um aktuelle Themen unterhalten will. Dabei versucht er auch, Vergleiche mit Techniktrends zu ziehen und einen Ausblick auf zukünftige Technologien zu geben. Generell scheint Gates mittlerweile mehr über die Probleme und eventuelle Lösungen der Welt sprechen zu wollen, als dies zu seinen Zeiten als Microsoft-Chef der Fall war. Der Unternehmer hat etwa auch das Buch How to Avoid a Climate Disaster geschrieben, welches auf den Klimawandel und dessen Bekämpfung eingeht. Es soll am 16. Februar 2021 erscheinen. "In diesem Buch teile ich, was ich in mehr als einer Dekade Beschäftigung mit der Materie Klimawandel gelernt habe", schreibt er im Blogpost. Dabei beschreibt er wohl auch Erfahrungen aus seiner Arbeit in der Bill & Melinda Gates Foundation.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
EC-Karte
Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
Artikel
  1. Internetinfrastruktur: Chinas Digitale Seidenstraße
    Internetinfrastruktur
    Chinas Digitale Seidenstraße

    China baut weltweit Internetinfrastruktur und Datenzentren. Nicht nur für die Freiheit im Internet und Unternehmen aus Europa und den USA könnte das zur Bedrohung werden.
    Eine Analyse von Gerd Mischler

  2. Machine Learning: Deepmind-KI soll 600 verschiedene Aufgaben meistern können
    Machine Learning
    Deepmind-KI soll 600 verschiedene Aufgaben meistern können

    KI-Modelle sind oft nur für einen Zweck trainiert. Deepminds Gato hingegen soll Atari spielen, Texte lesen und Roboter steuern können.

  3. Bundesländer: Umweltminister einig über Autobahn-Tempolimit
    Bundesländer
    Umweltminister einig über Autobahn-Tempolimit

    Die Landesumweltminister der Bundesländer haben sich einstimmig für ein Tempolimit auf Autobahnen ausgesprochen. Was fehlt, ist dessen Höhe.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 46% Rabatt auf Mäuse & Tastaturen • Grafikkarten günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 12GB 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsangebote bei MediaMarkt • Bosch Prof. bis zu 53% günstiger[Werbung]
    •  /