Abo
  • Services:
Anzeige
Herbst-Update für Windows 10 geplant
Herbst-Update für Windows 10 geplant (Bild: Shannon Stapleton/Reuters)

Microsoft: Großes Windows-10-Update kommt Anfang November

Herbst-Update für Windows 10 geplant
Herbst-Update für Windows 10 geplant (Bild: Shannon Stapleton/Reuters)

Anfang November erscheint das erste große Update für Windows 10. Aller Voraussicht nach werden alle Neuerungen aus den letzten Insider-Builds dann in Microsofts aktuelles Betriebssystem integriert.

Anzeige

Das geplante Herbst-Update für Windows 10 will Microsoft Anfang November 2015 veröffentlichen, berichtet Paul Thurrott, der bei Themen rund um Windows gewöhnlich gut informiert ist. Bisher gab es noch keinen genaueren Termin für das Herbst-Update für Windows 10. Bereits vor Fertigstellung der Arbeiten an Windows 10 war das Herbst-Update von Microsoft eingeplant worden.

Herbst-Update mit kleinen Verbesserungen

The Verge geht davon aus, dass das Update in der ersten Novemberwoche erscheint. Winbeta nennt den 2. November 2015 als Veröffentlichungsdatum. Microsoft selbst hat sich dazu bislang nicht offiziell geäußert.

Intern heißt das Herbst-Update für Windows 10 Threshold 2 und soll einige Funktionen nachliefern, die bis zum Abschluss der Arbeiten an Windows 10 nicht in das Betriebssystem integriert werden konnten. Es ist davon auszugehen, dass die Neuerungen aus den letzten Insider-Builds in das Update einfließen werden. Dabei handelt es sich hauptsächlich um kleinere Verbesserungen und Fehlerkorrekturen. Der genaue Funktionsumfang des Updates ist allerdings nicht bekannt. Es ist auch denkbar, dass so manche Funktion aus einem der Insider-Builds doch nicht in das Herbst-Update übernommen wird.

Edge auch dieses Jahr noch ohne Erweiterungen

Fest steht allerdings bereits, dass Edge dieses Jahr keine Unterstützung für Erweiterungen erhalten wird. Microsofts neuer Browser soll erst irgendwann im kommenden Jahr mit Erweiterungen versorgt werden, um neue Funktionen in den Browser zu integrieren. In welchem Zeitraum ein entsprechendes Update erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.

Das Herbst-Update von Windows 10 wird sich als Version 1511 ausgeben, wobei die Zahlen auf die Jahreszahl und den Monat der Erstveröffentlichung verweisen. Aufgeschlüsselt bedeutet es, das Update erschien im Jahr 2015 im Monat November, dem elften Monat des Jahres. Windows-10-Nutzer erhalten das Update über die Aktualisierungsfunktion des Betriebssystems. Es wird wie ein Sicherheitsupdate verteilt und sollte am Tag der Veröffentlichung bei allen Windows-10-Anwendern ankommen.

Wer nach dem Erscheinen des Herbst-Updates von Windows 7 oder 8.1 auf Windows 10 umsteigt, erhält gleich die neue Version. Die RTM-Version vom Sommer 2015 verteilt Microsoft dann also nicht mehr. Wer sein Windows-10-System in den Auslieferungszustand zurücksetzen möchte, kann nach dem Termin ebenfalls nur noch zum Herbst-Update zurückkehren. Einen Wechsel zum RTM-Build wird es dann nicht mehr geben.


eye home zur Startseite
Norbz 12. Nov 2015

viel Problematischer finde ich hier eigentlich die Tatsache, dass eine Suche per Tastatur...

DerVorhangZuUnd... 26. Okt 2015

Realitätsnah ;-)

Anonymer Nutzer 24. Okt 2015

Genau mein Reden! :) Das minimalste übertragene sind Grundinfos zum System selbst. Nix...

Anonymer Nutzer 23. Okt 2015

Windows kommt vorinstalliert auf vielen Systemen und genau dadurch verdient MS auch...

ArcherV 23. Okt 2015

Wieso? Ne Drohne mit ein paar Raketen kommt doch wohl billiger auf die Masse gesehen? ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, München
  2. DFS Aviation Services GmbH, Langen
  3. MediaMarktSaturn, München
  4. E. M. Group Holding AG, Wertingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 30,99€
  2. (heute u. a. mit Soundbars und Heimkinosystemen, ASUS-Notebooks, Sony-Kopfhörern, Garmin...

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Banana Pi M2 Berry: Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
Banana Pi M2 Berry
Per SATA wird der Raspberry Pi attackiert
  1. Die Woche im Video Mäßige IT-Gehälter und lausige Wahlsoftware
  2. Orange Pi 2G IoT ausprobiert Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
Mini-Smartphone Jelly im Test
Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  1. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones
  2. Smartphones Absatz in Deutschland stagniert, Umsatz steigt leicht
  3. Wavy Klarna-App bietet kostenlose Überweisungen zwischen Freunden

  1. Re: Macht das überhaupt Sinn, eTrucks?

    nille02 | 20:34

  2. Re: Seit Monaten bekannt.

    msdong71 | 20:34

  3. Re: ArKit

    as (Golem.de) | 20:32

  4. Bosch ist nicht fähig zu erkennen ob in 30cm...

    Frankenwein | 20:31

  5. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    logged_in | 20:31


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel