Abo
  • Services:

Microsoft: Großes Windows-10-Update kommt Anfang November

Anfang November erscheint das erste große Update für Windows 10. Aller Voraussicht nach werden alle Neuerungen aus den letzten Insider-Builds dann in Microsofts aktuelles Betriebssystem integriert.

Artikel veröffentlicht am ,
Herbst-Update für Windows 10 geplant
Herbst-Update für Windows 10 geplant (Bild: Shannon Stapleton/Reuters)

Das geplante Herbst-Update für Windows 10 will Microsoft Anfang November 2015 veröffentlichen, berichtet Paul Thurrott, der bei Themen rund um Windows gewöhnlich gut informiert ist. Bisher gab es noch keinen genaueren Termin für das Herbst-Update für Windows 10. Bereits vor Fertigstellung der Arbeiten an Windows 10 war das Herbst-Update von Microsoft eingeplant worden.

Herbst-Update mit kleinen Verbesserungen

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  2. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden

The Verge geht davon aus, dass das Update in der ersten Novemberwoche erscheint. Winbeta nennt den 2. November 2015 als Veröffentlichungsdatum. Microsoft selbst hat sich dazu bislang nicht offiziell geäußert.

Intern heißt das Herbst-Update für Windows 10 Threshold 2 und soll einige Funktionen nachliefern, die bis zum Abschluss der Arbeiten an Windows 10 nicht in das Betriebssystem integriert werden konnten. Es ist davon auszugehen, dass die Neuerungen aus den letzten Insider-Builds in das Update einfließen werden. Dabei handelt es sich hauptsächlich um kleinere Verbesserungen und Fehlerkorrekturen. Der genaue Funktionsumfang des Updates ist allerdings nicht bekannt. Es ist auch denkbar, dass so manche Funktion aus einem der Insider-Builds doch nicht in das Herbst-Update übernommen wird.

Edge auch dieses Jahr noch ohne Erweiterungen

Fest steht allerdings bereits, dass Edge dieses Jahr keine Unterstützung für Erweiterungen erhalten wird. Microsofts neuer Browser soll erst irgendwann im kommenden Jahr mit Erweiterungen versorgt werden, um neue Funktionen in den Browser zu integrieren. In welchem Zeitraum ein entsprechendes Update erscheinen wird, ist noch nicht bekannt.

Das Herbst-Update von Windows 10 wird sich als Version 1511 ausgeben, wobei die Zahlen auf die Jahreszahl und den Monat der Erstveröffentlichung verweisen. Aufgeschlüsselt bedeutet es, das Update erschien im Jahr 2015 im Monat November, dem elften Monat des Jahres. Windows-10-Nutzer erhalten das Update über die Aktualisierungsfunktion des Betriebssystems. Es wird wie ein Sicherheitsupdate verteilt und sollte am Tag der Veröffentlichung bei allen Windows-10-Anwendern ankommen.

Wer nach dem Erscheinen des Herbst-Updates von Windows 7 oder 8.1 auf Windows 10 umsteigt, erhält gleich die neue Version. Die RTM-Version vom Sommer 2015 verteilt Microsoft dann also nicht mehr. Wer sein Windows-10-System in den Auslieferungszustand zurücksetzen möchte, kann nach dem Termin ebenfalls nur noch zum Herbst-Update zurückkehren. Einen Wechsel zum RTM-Build wird es dann nicht mehr geben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,97€
  2. 444€
  3. (u. a. ELEX für 15,49€)

Norbz 12. Nov 2015

viel Problematischer finde ich hier eigentlich die Tatsache, dass eine Suche per Tastatur...

DerVorhangZuUnd... 26. Okt 2015

Realitätsnah ;-)

Anonymer Nutzer 24. Okt 2015

Genau mein Reden! :) Das minimalste übertragene sind Grundinfos zum System selbst. Nix...

Anonymer Nutzer 23. Okt 2015

Windows kommt vorinstalliert auf vielen Systemen und genau dadurch verdient MS auch...

ArcherV 23. Okt 2015

Wieso? Ne Drohne mit ein paar Raketen kommt doch wohl billiger auf die Masse gesehen? ;-)


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
    BMW i3s im Test
    Teure Rennpappe à la Karbonara

    Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
    Ein Praxistest von Friedhelm Greis

    1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
    2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
    3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

    Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
    Game Workers Unite
    Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

    Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
    Von Daniel Ziegener

    1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
    2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
    3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

      •  /