Abo
  • Services:

Microsoft gibt Entwarnung: MS Paint bleibt

Microsofts Ankündigung, unter anderem das Malprogramm Paint nach 32 Jahren aus Windows 10 zu entfernen, hat zu teilweise sehr emotionalen Reaktionen bei Nutzern geführt. Microsoft gibt nun Entwarnung: Die Malsoftware wird es weiterhin geben, Nutzer können sie im Windows Store herunterladen.

Artikel veröffentlicht am ,
MS Paint soll künftig im Windows Store erhältlich sein.
MS Paint soll künftig im Windows Store erhältlich sein. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Microsofts Malprogramm Paint gehört seit 32 Jahren zur Grundausstattung jeder Windows-Version - bis zum kommenden Redstone-3-Update. Paint soll anschließend nicht mehr auf Windows-10-Rechnern installiert sein, was zu nostalgisch-empörten Reaktionen im Netz geführt hat.

Microsoft wird Paint nicht abschaffen

Stellenmarkt
  1. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Mannheim

Microsoft scheint von diesen Reaktionen selbst überrascht zu sein: In einem Blogbeitrag erklärte das Unternehmen, dass der Schritt nicht das Ende von Paint sei. Das Programm werde nicht aufgegeben, sondern lediglich aus der Liste der vorinstallierten Programme entfernt.

"Wenn wir etwas gelernt haben, dann, dass MS Paint nach 32 Jahren eine Menge Fans hat", schreibt Microsoft-Managerin Megan Saunders. Gleichzeitig stellte sie klar, dass Paint nicht aufgegeben werde: "MS Paint bleibt, es wird nur bald ein neues Zuhause haben. Im Windows Store wird es weiterhin als Download zur Verfügung stehen."

Einige Paint-Funktionen in Paint 3D enthalten

Viele der Funktionen von Paint sind auch im neuen Paint 3D enthalten, wie Saunders betonte. Allerdings soll es offenbar dennoch eine separate Paint-Anwendung geben. Ob Microsoft dies von Anfang an so geplant hat, oder ob der Schritt eine Reaktion auf die Nutzerkommentare ist, ist unklar.

MS Paint dürfte von den meisten Nutzern eher weniger als ernsthaftes Malprogramm verwendet werden. Um Screenshots abzuspeichern, ist das Programm allerdings praktisch, besonders da es bisher vorinstalliert war. Ob sich tatsächlich viele Nutzer das alte MS Paint aus dem Windows Store herunterladen werden, bleibt abzuwarten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. und 4 Spiele gratis erhalten
  3. 164,90€ + Versand

nille02 30. Jul 2017

Der Distributionsweg ist nur anders. Wenn du Plugins benötigst, wird es aber wieder...

ve2000 28. Jul 2017

Nein, das ist genau das richtige! Alles an zentraler Stelle, kein Rumgesuche im Netz...

throgh 28. Jul 2017

Ich denke aber, dass man durchaus vom Nutzer verlangen kann selbst die Kontrolle zu...

nille02 26. Jul 2017

Offiziell nicht, aber man kann die *.appx Datei letztlich dennoch exportieren und so...

hackgrid 26. Jul 2017

... hatte mir Anno Windows 3.1 gezeigt wie man mit MS Paint einen Schneemann zeichnen...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /