Abo
  • Services:
Anzeige
MS Paint soll künftig im Windows Store erhältlich sein.
MS Paint soll künftig im Windows Store erhältlich sein. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Microsoft gibt Entwarnung: MS Paint bleibt

MS Paint soll künftig im Windows Store erhältlich sein.
MS Paint soll künftig im Windows Store erhältlich sein. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Microsofts Ankündigung, unter anderem das Malprogramm Paint nach 32 Jahren aus Windows 10 zu entfernen, hat zu teilweise sehr emotionalen Reaktionen bei Nutzern geführt. Microsoft gibt nun Entwarnung: Die Malsoftware wird es weiterhin geben, Nutzer können sie im Windows Store herunterladen.

Microsofts Malprogramm Paint gehört seit 32 Jahren zur Grundausstattung jeder Windows-Version - bis zum kommenden Redstone-3-Update. Paint soll anschließend nicht mehr auf Windows-10-Rechnern installiert sein, was zu nostalgisch-empörten Reaktionen im Netz geführt hat.

Anzeige

Microsoft wird Paint nicht abschaffen

Microsoft scheint von diesen Reaktionen selbst überrascht zu sein: In einem Blogbeitrag erklärte das Unternehmen, dass der Schritt nicht das Ende von Paint sei. Das Programm werde nicht aufgegeben, sondern lediglich aus der Liste der vorinstallierten Programme entfernt.

"Wenn wir etwas gelernt haben, dann, dass MS Paint nach 32 Jahren eine Menge Fans hat", schreibt Microsoft-Managerin Megan Saunders. Gleichzeitig stellte sie klar, dass Paint nicht aufgegeben werde: "MS Paint bleibt, es wird nur bald ein neues Zuhause haben. Im Windows Store wird es weiterhin als Download zur Verfügung stehen."

Einige Paint-Funktionen in Paint 3D enthalten

Viele der Funktionen von Paint sind auch im neuen Paint 3D enthalten, wie Saunders betonte. Allerdings soll es offenbar dennoch eine separate Paint-Anwendung geben. Ob Microsoft dies von Anfang an so geplant hat, oder ob der Schritt eine Reaktion auf die Nutzerkommentare ist, ist unklar.

MS Paint dürfte von den meisten Nutzern eher weniger als ernsthaftes Malprogramm verwendet werden. Um Screenshots abzuspeichern, ist das Programm allerdings praktisch, besonders da es bisher vorinstalliert war. Ob sich tatsächlich viele Nutzer das alte MS Paint aus dem Windows Store herunterladen werden, bleibt abzuwarten.


eye home zur Startseite
nille02 30. Jul 2017

Der Distributionsweg ist nur anders. Wenn du Plugins benötigst, wird es aber wieder...

ve2000 28. Jul 2017

Nein, das ist genau das richtige! Alles an zentraler Stelle, kein Rumgesuche im Netz...

throgh 28. Jul 2017

Ich denke aber, dass man durchaus vom Nutzer verlangen kann selbst die Kontrolle zu...

nille02 26. Jul 2017

Offiziell nicht, aber man kann die *.appx Datei letztlich dennoch exportieren und so...

hackgrid 26. Jul 2017

... hatte mir Anno Windows 3.1 gezeigt wie man mit MS Paint einen Schneemann zeichnen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  4. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  3. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  4. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  5. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  6. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  7. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  8. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  9. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  10. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Aendert sich der Azimut von Start zu Start ?

    oxybenzol | 15:08

  2. Re: kann ich demnächst meine Notdurft auch in der...

    fritze_007 | 14:56

  3. Re: Noch nie einen Fahrer gehabt der eine Karte...

    Dwalinn | 14:51

  4. Re: Habe noch nie verstanden...

    Teebecher | 14:49

  5. Re: Wieso nicht als SSD-HDD?

    Eheran | 14:46


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel