Microsoft: Gates spendet Anteile im Wert von 4,7 Milliarden US-Dollar

Bill Gates hat seinen Aktienanteil an Microsoft auf 1,3 Prozent reduziert, indem er 64 Millionen Aktien verkauft hat. Die 4,7 Milliarden US-Dollar Erlös soll der Multimilliardär der gemeinnützigen Stiftung überschrieben haben, die er und seine Frau Melinda gegründet haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Melinda und Bill Gates
Melinda und Bill Gates (Bild: Scott Olson/Getty Images)

Der Microsoft-Gründer Bill Gates hat einem Aktienvermerk der US-Börsenaufsichtsbehörde zufolge 64 Millionen seiner Microsoft-Aktien verkauft. Den Erlös hat Gates laut Bloomberg der Bill & Melinda Gates Foundation gespendet, einer gemeinnützigen Organisation, die Gates zusammen mit seiner Frau gegründet hat.

Größte Einzelspende des Jahres 2017

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    BSS IT GmbH, Nürnberg
  2. Mathematiker in der iGaming Branche (w/m/d)
    Gamomat Development GmbH, Berlin
Detailsuche

Der Erlös des Aktienverkaufs beträgt knapp 4,7 Milliarden US-Dollar, umgerechnet 4 Milliarden Euro. Damit ist Gates' Spende die bisher größte Einzelspende des Jahres 2017, gefolgt von einer Großspende Warren Buffetts und einer Spende von Michael Dell. Weder Microsoft noch die Gates-Stiftung haben die mutmaßliche Spende kommentiert.

Bill Gates hat in der Vergangenheit bereits häufiger sein Privatvermögen reduziert, um seine Stiftung zu unterstützen. Bill und Melinda Gates sollen seit 1994 35 Milliarden US-Dollar in Bargeld und Aktien gespendet haben.

Alle gespendeten Aktien hätten heute einen Wert von 50 Milliarden US-Dollar

Insgesamt soll Gates rund 700 Millionen Microsoft-Aktien als Spende in seine Stiftung überführt haben. Hätte er diese behalten, wären sie heute um die 50 Milliarden US-Dollar wert, umgerechnet mehr als 42 Milliarden Euro.

Golem Akademie
  1. Microsoft Teams effizient nutzen
    25. Oktober 2021, online
  2. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  3. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
Weitere IT-Trainings

Die aktuelle Spende ist die größte, die Gates seit den Jahren 1999/2000 getätigt hat. Damals hat er Aktien im Wert von 16 Milliarden US-Dollar und im Folgejahr Aktien im Wert von 5,1 Milliarden US-Dollar gespendet. Bloomberg zufolge bleibt Gates mit einem Vermögen von 86,1 Milliarden US-Dollar der reichste Mann der Welt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Der Held vom... 23. Aug 2017

Deiner Zugehörigkeit zur Solidargemeinschaft stimmst du ebenfalls zu, indem du Teil...

highfive 17. Aug 2017

Seh ich auch so. Es ist ja nicht alles an der Sache schlecht. Gerade in Afrika sind ganz...

thinksimple 16. Aug 2017

Pinky and the Brain. Die wollen die Weltherrschaft und benutzen die Stiftung von Gates...

highfive 16. Aug 2017

Was würde aber passieren wenn Bill Du hast Dir aber schon den Text von golem mal...

|=H 16. Aug 2017

Nur Kommunisten wollen einen öffentlichen Sektor. Frag mal den aktuellen Präsidenten der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
    William Shatner
    Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

    Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /