Abo
  • Services:

Microsoft: Games for Windows Live wird geschlossen

Es sollte eine Konkurrenz für Steam werden, jetzt wird Games for Windows Live geschlossen: Microsoft stellt das PC-Spieleportal ein. Zuletzt hatte es sogar Petitionen gegen den unbeliebten Dienst gegeben, etwa bei Dark Souls.

Artikel veröffentlicht am ,
Dark Souls
Dark Souls (Bild: Namco Bandai)

"GfWL [Games for Windows Live] ist unbeliebt, schwierig zu benutzen, unbequem, hat eine fürchterliche Onlineunterstützung und macht einfach keinen Spaß", hatten die Initiatoren einer Petition Mitte 2012 geschrieben und so dafür gesorgt, dass das Rollenspiel Dark Souls über den Konkurrenten Steam ausgeliefert wird. Jetzt gibt Microsoft bekannt, dass Games for Windows Live am 22. August 2013 geschlossen wird.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Alle bis zu diesem Stichtag gekauften Spiele und sonstigen Inhalte könnten auch danach weiter über den Client genutzt werden. Ob sich etwa Ingame-Zusatzinhalte auch weiterhin kaufen ließen - etwa bei Games, die nur GfWL unterstützen -, hänge vom jeweiligen Titel ab. Die Firma ermuntert ihre Kunden, vorhandene Punkteguthaben noch auszugeben. Restpunkte können Nutzer nach dem 2. August 2013 in Xbox Live und auf Windows Phone verjubeln - allerdings auch nicht mehr lange, denn dort stellt die Firma demnächst von Punkten auf Euro um.

Wie genau Microsoft sein PC-Spiele-Geschäft künftig handhabt, ist derzeit unklar. Vor wenigen Tagen hatte die Firma einen Entwickler namens Jason Holtman eingestellt. Der war zuvor lange bei Valve und gilt als eigentlich maßgeblicher Mann hinter Steam, insbesondere, was die Beziehungen zu den Publishern angeht. Holtman soll sich um die Sparte PC-Spiele und Entertainment kümmern.

Microsoft selbst nennt jetzt keinen Grund für die Schließung von Games for Windows Live. Der Dienst ging 2005 an den Start, zwischendurch wurde er mehrmals mit großen Plänen überarbeitet, die aber immer nur halbherzig umgesetzt wurden. Bei Spielern konnte er sich nie etablieren - was schließlich sogar in regelrechte Abneigung wie bei Dark Souls umschlug.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

MrBrown 19. Aug 2013

Als EA in Battlefield Bad Company 2 Zusatzinhalte aus dem Spiel heraus verkaufen wollte...

Wooner44 19. Aug 2013

Wenn ich also zum Beispiel GTA IV spielen will ist dazu der Client weiter nötig? Und...

Endwickler 19. Aug 2013

Da wird sich die Frage stellen: wieso weg? Ich lese, dass die bisherigen Spiele...

Endwickler 19. Aug 2013

Ich habe keine Ahnung, ob sich ein gesamtes Forum je in irgend etwas einig sein kann und...

Khazar 19. Aug 2013

..frei von GFWL und setzen auf Steamworks.. ahhhhhhhhhhh. Schon witzig, dass die ganzen...


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /