Abo
  • Services:

Microsoft: Gamertag verfällt bei Nichtnutzung

Alle fünf Jahre müssen Mitglieder wenigstens kurz auf Xbox Live zugreifen - sonst verfällt ihr Gamertag. Diese Änderung in den Nutzungsbedingungen des Onlinedienstes hat Microsoft angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox-Spielerin auf einer Veranstaltung von Microsoft
Xbox-Spielerin auf einer Veranstaltung von Microsoft (Bild: Microsoft)

Microsoft plant laut Wccftech.com eine kleine, aber für Mitglieder unter Umständen folgenreiche Änderung an den Nutzungsbedingungen von Xbox Live. Ab dem 15. September 2016 müssen Spieler mindestens alle fünf Jahre auf ihr Konto zugreifen, wenn sie das damit verbundene Gamertag behalten möchten. Das ist der oft martialische, lustige oder schräge Name, der anderen Mitgliedern angezeigt wird.

Wer regelmäßig mit seiner Xbox spielt, ist von der Änderung natürlich nicht betroffen. Besitzer von mehreren Konten mit älteren Achievements, die sie - aus welchen Gründen auch immer - behalten möchten, müssen aber eventuell aufpassen. Microsoft hatte erst im Mai 2016 rund eine Million nicht mehr genutzte Gamertags aus den Zeiten der ersten Xbox neu vergeben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 234,90€
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Cyber 28. Jul 2016

Endlich besteht die Möglichkeit, ungewollte Gamertags einfach loszuwerden... Das ist...

elgooG 25. Jul 2016

Ok, gut zu wissen.

OCP001 25. Jul 2016

Versuch doch mal, dich über http://www.xbox.com/de-DE/ anzumelden.


Folgen Sie uns
       


Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13

Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken hofft darauf, dass das Europaparlament am 26. März 2019 den umstrittenen Artikel 13 noch ablehnt.

Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13 Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    •  /