Microsoft: Forza Horizon 5 lädt zu Wettrennen in Mexiko

Kakteenfelder in der Wüste, schneebedeckte Berge und Vulkane: In Forza Horizon 5 rasen Rennspieler durch Mexiko.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Forza Horizon 5
Artwork von Forza Horizon 5 (Bild: Microsoft)

Nach dem eher kühlen Großbritannien in Forza Horizon 4 wechselt der nächste Teil nach Mexiko: Das hat Microsoft im Rahmen der E3 2021 angekündigt. Forza Horizon 5 soll Wettrennen in der Wüste bieten, aber auch in schneebedeckten Bergen, Dschungelgebieten und Tälern.

Stellenmarkt
  1. E-Learning Manager (m/w/d)
    ALLPLAN GmbH, München
  2. Informatiker im EDI Software Support (m/w/d)
    IWOfurn Service GmbH, Holzgerlingen (Home-Office)
Detailsuche

Dazu kommen Sandstrände, alte Ruinenanlagen und mehrere Dörfer sowie die zentral inmitten des Landes gelegene Stadt Guanajuato. Auch Wettrennen entlang eines riesigen Vulkans sind nach Angaben der Entwickler möglich - womit Forza Horizon 5 auch die Höhenrennen des Vorgängers aufgreift.

Das grundsätzliche Spielprinzip bleibt weitgehend unverändert: Die Spieler reisen im Auto von Wettbewerb zu Wettbewerb, um Punkte zu sammeln und so immer mehr der vielen Hundert Wagen freizuschalten.

Konkrete Details über den Fuhrpark gibt es nicht, als Vorzeigeflitzer dient der Mercedes-AMG Project ONE - ein Luxusauto, dessen Echtwelt-Version erst im Laufe des Jahre 2021 auf den Markt kommen soll.

Im Mercedes durch Mexiko

Golem Akademie
  1. Microsoft Teams effizient nutzen
    25. Oktober 2021, online
  2. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  3. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
Weitere IT-Trainings

Das Rennspiel entsteht beim Entwicklerstudio Playground Games. Die Macher versprechen deutlich aufwendigere Grafik als in den Vorgängern. Nettes Beispiel für die angestrebte Detailtreue: Angeblich werde sogar "das Licht, das durch jede Nadel eines Cholla-Kaktus leuchtet", simuliert.

Der Himmel wird mit entsprechender Hardware in HDR dargestellt, die Jahreszeiten sollen im Wochenrhythmus durchgewechselt werden.

Echtes Raytracing mit Reflexionen gibt es allerdings nur im Fahrzeug-Viewer Forzavista, aber nicht auf der Strecke. Im Trailer wirkt die Optik trotz gelegentlicher Pop-ups dennoch wesentlich glaubwürdiger als im Vorgänger.

Microsoft Forza Horizon 5 (Xbox One, Series X|S)

Abseits der Grafik verspricht Microsoft besseres Matchmaking dank eines überarbeiteten KI-basierten Assistenten zum Finden passender Online-Mitfahrer sowie einen neuen Expeditionsmodus, in dem das Erkunden der Welt im Vordergrund steht. Außerdem sollen die Spieler mit einem Editor in Stadien eigene Rennen und Minigames basteln können.

Forza Horizon 5 soll am 9. November 2021 für Xbox One und Series X/S sowie für Windows-PC auf den Markt kommen und von Anfang an im Xbox Game Pass enthalten sein. Zum anvisierten Erscheinungstermin von Forza Motorsport 8 hat sich Microsoft nicht geäußert - vermutlich ist es 2022 soweit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Prypjat 15. Jun 2021

Genau! :D

xPandamon 14. Jun 2021

Lohnt sich, auch Horizon 4 war schon super. Ich meine es gibt etwa 750 Autos im Spiel, da...

xPandamon 14. Jun 2021

Ja, die Optimierung ist wirklich beeindruckend. Den Fehler hatte ich nie, aber ein...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /