Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft: Firmware stellt Freunde vor

Neue Optionen für den Klarnamen und Vorschläge für neue Freunde sind einige Inhalte des März-Updates für die Firmware der Xbox One. Außerdem stellen die Entwickler ausführlich die neue, ihrer Auffassung nach besonders durchdachte Screenshot-Funktion vor.

Artikel veröffentlicht am ,
Upload-App im März-2015-Update
Upload-App im März-2015-Update (Bild: Microsoft)

Microsoft hat per Blog die nächste Firmware-Version der Xbox One vorgestellt. Besonders ausführlich gehen MS-Blogger Larry Hryb und einer der Entwickler im Video auf die Screenshot-Funktion ein, mit der sich Bildschirmfotos besonders komfortabel erstellen und dann mit der überarbeiteten Upload-App ins Internet übertragen lassen.

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe

Weitere Neuerungen im März 2015 sollen Vorschläge für die Freundesliste sein. Anders als auf der Playstation 4 sollen dort nicht nur Freunde von Freunden, sondern unter anderem auch Youtuber mit vielen Followern sein. Außerdem soll es neue Optionen für die Verwendung des Klarnamens geben. Wer mag, kann seinen echten Namen ganz grundsätzlich in der gesamten Community auf Xbox Live zugänglich machen.

Bereits in den dritten Monat geht letztlich eine weitere Funktion: Erst hatte Microsoft per Firmware-Update die Möglichkeit geschaffen, Hintergrundbilder einzurichten. Danach gab es Beschwerden, dass man die Hintergrundbilder nicht sieht - also wurde die Funktion hinzugefügt, dass Nutzer die darüberliegenden Kacheln durchsichtig machen können. Mit dem März-Update soll sich auf weiteren Wunsch der Nutzer auch der Grad der Transparenz bestimmen lassen. Einen konkreten Termin für die Veröffentlichung der Firmware nennt Microsoft noch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-75%) 6,25€
  3. 4,99€

Alexspeed 19. Feb 2015

+1 Ich stimme dir voll und ganz zu. Uns scheint es, dass diese Leute in der Entwicklung...

TheUnichi 19. Feb 2015

Das weißt du woher? Kritik ist jedem Unternehmen wichtig, denn jedes Unternehmen mit...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B - Test

Der Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuem Pi-Modell trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.

Raspberry Pi 4B - Test Video aufrufen
Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

    •  /