• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Firmware soll Akkulaufzeit des Surface Laptop 3 verbessern

Microsoft bringt ein UEFI-Update für den Surface Laptop 3 heraus. Die Akkulaufzeit und Stabilität des Notebooks mit AMD-Ryzen-Chip sollen so verbessert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Surface Laptop 3 erhält ein Softwareupdate.
Der Surface Laptop 3 erhält ein Softwareupdate. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Microsoft hat eine neue Firmware für den Surface Laptop 3 bereitgestellt. Diese soll die Akkulaufzeit des Notebooks verlängern. Das UEFI-Update soll zudem die Stabilität des Systems erhöhen. Das beschreibt Microsoft in einem Support-Dokument. Das betrifft allerdings nur die AMD-Version mit 15-Zoll-Display und Ryzen-Prozessor. Die Intel-Varianten für Business-Kunden und die herkömmlichen 13-Zoll-Laptops mit Intel-CPU bleiben unverändert.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler AG, Nürnberg
  2. Kita Frankfurt, Frankfurt am Main

Nutzer installieren die Firmware mithilfe eines herkömmlichen Installers, der auf Windows 10 läuft. Der Download ist über eine dedizierte Webseite des Herstellers möglich. Die MSI-Datei kann auch von Enterprise-Kunden genutzt werden, um nur bestimmte Teile der Firmware auszuwählen.

Surface Laptop 3 ist durchschnittlich ausdauernd

Laut Microsoft können Nutzer die neue Firmware 1.2238.140.0 herunterladen und dann zusätzlich alle vorherigen Updates gleich mit installieren. Es ist nicht notwendig, diese vorangegangenen Versionen vorher manuell aufzuspielen. Dabei ist nicht ganz klar, wie sinnvoll das Update wirklich ist. Der Hersteller macht keine genauen Angaben, wie viel Akkulaufzeit dadurch gewonnen wird.

Auch ist nicht klar, wie diese Verbesserung überhaupt erreicht wird. Oft ist dies durch Anpassung der Prozessortaktraten bei bestimmter Auslastung möglich. Die Urversion des Surface Laptop 3 (Test) hat in unserem Test durchschnittlich gut abgeschnitten: Im Benchmark Powermark erreicht das Notebook 7:47 Stunden.

Seit Oktober 2019 hat Microsoft diverse Updates für die AMD- und die Intel-Version des Surface Laptop 3 durchgeführt. Allerdings hat das Gerät derzeit wohl auch Probleme, die sich mit Software-Updates nicht lösen lassen. So beklagen einige wenige Nutzer Displayschäden an ihren Geräten. Diese entstehen wohl einfach ohne erkennbaren Grund. Microsoft ist sich des Problems bewusst und arbeitet offenbar an einer Lösung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 146,99€

Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion angespielt

Mit Legion bekommt die Serie Watch Dogs eine dritte Chance von Ubisoft. Schauplatz ist London nach dem Brexit, eine korrupte Regierung und Banden unterdrücken die Bevölkerung, die sich allerdings wehrt. Wichtigste Neuerung gegenüber den Vorgängern: Spieler können Passanten für den Widerstand rekrutieren.

Watch Dogs Legion angespielt Video aufrufen
Probefahrt mit E-Vito Tourer: Der Kleintransporter mit der großen Reichweite
Probefahrt mit E-Vito Tourer
Der Kleintransporter mit der großen Reichweite

Der E-Vito Tourer von Mercedes-Benz hat nicht nur einen deutlich größeren Akku bekommen. Auch neue Assistenzsysteme haben wir ausprobiert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Staatliche Förderung BMW erhält 60 Millionen Euro für Akkuforschung
  2. Geländewagen General Motors zeigt Elektro-Hummer
  3. Rivian Erste E-Pick-ups kommen im Juni 2021

Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Oneplus Nord im Test: Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen
Oneplus Nord im Test
Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen

Das Oneplus Nord ist kein Mittelklasse-Smartphone - dafür ist es zu gut. Für 400 Euro gibt es aktuell kaum ein Gerät mit vergleichbar gutem Ausstattungsmix.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Oneplus Nord kostet ab 400 Euro
  2. Smartphone Oneplus bestätigt Details zum neuen Nord

    •  /