• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Firmware bringt neue Funktionen auf Xbox Series X/S

Mehr Optionen für den FPS-Boost in älteren Spielen und eine bessere Abo-Verwaltung auf der Konsole: Es gibt ein Firmware-Update für Xbox.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox Series X mit Gamepad
Xbox Series X mit Gamepad (Bild: Peter Steinlechner/Golem.de)

Microsoft hat neue Firmware für die aktuellen Xbox-Konsolen veröffentlicht - also Xbox One und Xbox Series X/S. Das Update steht als rund 641 MByte großer Download ab sofort über Xbox Live zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, Hannover (Home-Office möglich)
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

In der Praxis dürfte eine relativ simple Neuerung bei vielen Spielern langfristig den größten Nutzen bringen: Die Verwaltung von laufenden Abos bei Microsoft ist nun wesentlich einfacher direkt auf der Konsole möglich. In den Einstellungen findet sich unter "Konto" ein Menü mit "Abonnements".

Dort können dann unter anderem die Verlängerungen von Xbox Live Gold oder Xbox Game Pass aktiviert oder gestoppt werden. Sogar Abos von Office bekommen die Nutzer dort zu sehen - zum Verwalten wird aber die Übersicht im Konsolen-Browser geladen.

Für Spieler interessant sind erweiterte Einstellungen für die momentan fünf abwärtskompatiblen Spiele Watch Dogs 2, Far Cry 4, Sniper Elite 4, UFC 4 und New Super Lucky's Tale. Bei denen lässt sich in einem Menü nun der FPS Boost ein- und ausschalten, zusammen mit dem generell von noch wesentlich mehr Titeln unterstützten Auto HDR.

Auto HDR fügt dem Spiel einen KI-berechneten Modus mit erweitertem Farbraum zu, was unter Umständen etwas künstlich aussieht. FPS Boost bietet höhere Bildraten, derzeit bedeutet das in den meisten Fällen 60 fps statt 30 fps.

Auch die Zubehör-App bietet künftig erweiterte Einstellungen. Die sind aber nur für Besitzer des neuen Xbox-Headsets interessant, das am 16. März 2021 auf den Markt kommt - die App soll auch erst dann die neuen Möglichkeiten bieten.

MICROSOFT Xbox Series S 512 GB

Dazu kommen noch kleinere Änderungen im gesamten Ökosystem der Xbox, auch in der App auf Windows 10. Bei der Community dürfte vor allem eines gut ankommen: In der App für mobile Endgeräte sollen künftig wieder Trophäen angezeigt werden.

Das wird erst bei einem begrenzten Kreis an Testern ausprobiert und dann später allen zur Verfügung stehen. In den kommenden Monaten soll es laut dem Firmenblog auch Leaderboards in der App geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Anzeige - Ein Vergleichsservice der Golem Media GmbH

Konsolen im Vergleich - Xbox, Playstation, Switch

ProduktnameXbox Series X 1TBSony PlayStation 5Xbox Series S 512GBMicrosoft Xbox One X, 1TB, schwarzPlaystation 4 Pro, 1TB, schwarzNintendo Switch, neon-rot/neon-blauPlaystation 4 Slim, 1TB, schwarzXbox One S All Digital Edition, 1TB, weißNintendo Switch Lite, gelb
HerstellerMicrosoftSonyMicrosoftMicrosoftSonyNintendoSonyMicrosoftNintendo
Weitere Daten anzeigen ...
Rechenleistung in Teraflops1210,28464,211,81,41
Abo für Online-Gaming notwendig (Preise in Vergleichstabelle unten)JaJaJaJaJaJaJaJaJa
Blu-ray-PlayerJaJaJaJaJaJaJaJaJa
4K- und HDR-fähigJaJaJaJaJaJaJaJaJa
4K-UHD-Blu-rays abspielbarJaJaJaJaJaJaJaJaJa
HDMI-Kabel mitgeliefertNeinNeinNeinJaJaJaJaJaJa
Maße in cm37.8 x 21.6 x 29.4 cm47.7 x 18.2 x 43.3 cm36 x 12.8 x 29.2 cm29,9 x 24,1 x 6 47,6 x 38,2 x 12,622 x 24 x 643,3 x 35,7 x 10,6 29,5 x 22,6 x 6,6 cm9,1 × 20,8 × 1,4 cm
Vorteile
  • n. a.
  • n. a.
  • n. a.
  • Höchste Rechenleistung aller Konsolen
  • 4K-Gaming und -Streaming
  • 4K-UHD-Blu-ray-Player
  • Wasserkühlung sorgt für geringe Lautstärke
  • 4K-Gaming und -Streaming
  • Sehr breite Auswahl an Top-Exklusivtiteln
  • Am TV-Gerät und mobil nutzbar
  • Controller lassen sich vom Tablet abziehen
  • Günstiger Preis
  • Sehr breite Auswahl an Top-Exklusivtiteln
  • Sehr günstiger Preis
  • Günstiger Preis
Nachteile
  • n. a.
  • n. a.
  • n. a.
  • Höhere Lautstärkeentwicklung als bei Xbox One X
  • Kein Blu-ray-Player
  • Kein 4K-UHD-Blu-ray-Player
  • Geringere Rechenleistung als PS4 Slim
  • Kein Blu-ray-Laufwerk
  • Läst sich nur mobil nutzen
  • Controller lassen sich nicht abziehen
Angebote


    Anzeige
    Spiele-Angebote
    1. 34,49€
    2. 8,99€

    AssassinNr1 10. Mär 2021 / Themenstart

    Seit Release ist es drei mal passiert das der Controller einfach die Verbindung verloren...

    Peethiplatsch 10. Mär 2021 / Themenstart

    Man sollte auch wirklich NEW Super Luckys Tale installieren. Jetzt klappt es...

    Kommentieren


    Folgen Sie uns
           


    Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

    Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

    Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
    Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
    Programm für IT-Jobeinstieg
    Hoffen auf den Klebeeffekt

    Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
    Ein Bericht von Peter Ilg

    1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
    2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
    3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

    Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
    Weclapp-CTO Ertan Özdil
    "Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

    Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
    Ein Interview von Maja Hoock


      Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
      Fiat 500 als E-Auto im Test
      Kleinstwagen mit großem Potenzial

      Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
      Ein Test von Peter Ilg

      1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
      2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
      3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

        •  /