Abo
  • Services:

Microsoft: Fifa-17-Bundle mit der Xbox One S

Keine richtige Pressekonferenz, aber ein paar kleinere Ankündigungen rund um die Xbox One S: Für September sind Bundles mit Fifa 17 geplant. Außerdem soll es die Xbox Game Previews auch für Windows 10 geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Xbox-Marketingchef Aaron Greenberg auf der Gamescom 2016
Xbox-Marketingchef Aaron Greenberg auf der Gamescom 2016 (Bild: Peter Steinlechner / Golem.de)

Auf der Gamescom 2016 hat Xbox-Marketingchef Aaron Greenberg ein paar kleinere Ankündigungen rund um die Spieleplattformen von Microsoft gemacht. Seinen Angaben zufolge soll in Europa ein Bundle aus Xbox One S mit Fifa 17 erscheinen. Mit einer 500 GByte großen Festplatte kostet es rund 300 Euro, mit einer 1 TByte großen Hard Disk sind 50 Euro mehr fällig. Wer das Set kauft, soll Fifa 17 schon fünf Tage vor dem eigentlichen Start spielen können, der am 27. September 2016 erfolgt. Die Xbox One S ist in der 500-GByte-HD-Version übrigens ab dem 23. August für 300 Euro ohne Spiel erhältlich.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Raum Köln, Düsseldorf
  2. Mondi Halle GmbH, Halle/Westfalen

Außerdem hat Greenberg bekanntgegeben, dass die Xbox Game Previews auf Windows 10 erweitert werden. Das Programm ermöglicht eine Vorschau sowie den Kauf von Work-in-Progress-Titeln - ist also das Gegenstück zu Early Access. Auch bei den Game Previews von Microsoft sollen Gamer am Entwicklungsprozess teilnehmen können.

Eine Info gab es auch zu der Ultimate Edition von Gears of War. Nachdem das Actionspiel kürzlich von der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen wurde, hat es nun von der USK eine Freigabe ab 18 Jahren erhalten und soll offiziell am 2. September 2016 für Xbox One und Windows-PC erscheinen.

Bei der Ultimate Edition handelt es sich um eine grafisch überarbeitete Version des Klassikers. Neben drei neuen Multiplayermodi wurden alle 19 Maps aktualisiert und Funktionen wie Enemy Spotting von Gears of War 3 integriert. Außerdem gibt es fünf neue Kapitel.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 32,99€
  3. 5,99€
  4. 18,49€

Folgen Sie uns
       


HP Spectre Folio - Test

Das HP Spectre Folio sieht außergewöhnlich aus, riecht gut und fühlt sich weich an. Das liegt an dem Echtleder, welches das Gehäuse einhüllt. Allerdings zeigen sich im Test die Nachteile des Materials.

HP Spectre Folio - Test Video aufrufen
Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
  3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


      •  /