Abo
  • Services:
Anzeige
Die RTM-Version von Windows 10 wird verteilt.
Die RTM-Version von Windows 10 wird verteilt. (Bild: Microsoft)

Microsoft: Fertiges Windows 10 wird bereits verteilt

Die RTM-Version von Windows 10 wird verteilt.
Die RTM-Version von Windows 10 wird verteilt. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat früher als erwartet mit der Verteilung der fertigen Version von Windows 10 begonnen. Alle Teilnehmer am Windows-Insider-Programm können die RTM-Version beziehen, womit der eingeblendete Hinweis auf die Vorabversion verschwindet.

Anzeige

Die eigentlich erst für den 29. Juli 2015 geplante finale Version von Windows 10 wird bereits an alle Teilnehmer des Windows-Insider-Programms verteilt. Der aktuelle Build 10240 entspricht der RTM-Version (Release To Manufacturing), also der Ausführung für Gerätehersteller, mit der sie Notebooks, Computer und Tablets mit Windows 10 bestücken können. Der aktuelle Build wird erstmals zur gleichen Zeit über den Fast und den Slow Ring des Windows-Insider-Programms verteilt.

Microsoft verzichtet bewusst auf ISO-Datei

Bislang war es üblich, dass zunächst die Windows-Insider-Teilnehmer das Update erhalten, die den Fast Ring gewählt haben und der Slow Ring erst im nächsten Schritt folgte. Microsoft will damit testen, wie gut es in der Praxis funktioniert, wenn viele Nutzer zur gleichen Zeit das Update herunterladen wollen. Aus diesem Grund bietet Microsoft die Version nicht als ISO-Datei an, alle Anwender sollen es über Windows-Update beziehen.

Mit dem Build 10240 verschwindet die Einblendung auf dem Desktop, die auf die Vorabversion hinweist. Außerdem wird im Infodialog zur Versionsnummer erstaunlicherweise kein Ablaufdatum mehr angezeigt. Somit könnte die RTM-Version von Teilnehmern am Windows-Insider-Programm dauerhaft genutzt werden, ohne zwingend neue Updates einzuspielen.

Der Build 10240 bringt noch einmal eine Reihe von Fehlerkorrekturen und eine neue Version des Edge-Browsers. Dessen Rendering Engine soll nochmals deutlich beschleunigt worden sein. Microsoft selbst gibt an, dass der eigene Browser in Javascript-Benchmarks jetzt schneller als Googles Chrome sei.

RT-Update kommt im September

Microsofts Leiter des Windows-Insider-Programms, Gabriel Aul, verkündete via Twitter, dass im September 2015 ein drittes Update für Windows 8.1 RT erscheinen werde. Damit wurde der Zeitraum für das bereits grob angekündigte Update eingegrenzt. Weiterhin ist allerdings nicht bekannt, welche Funktionen das Update bringen wird. Eine RT-Version von Windows 10 wird es nicht geben, daher wird vermutet, dass mit diesem Update einige Funktionen aus Windows 10 auch in die RT-Welt gebracht werden.


eye home zur Startseite
VirtuellerForum... 25. Jul 2015

Die einzigen Anwendungen, bei denen ich etwas Bammel bei der Übernahme habe sind...

Vendaar 22. Jul 2015

Rechtsklick auf Taskleiste -> Suchleiste -> Ausblenden

Vendaar 22. Jul 2015

http://i.imgur.com/feYxZlh.png Beantwortet das deine Frage? LG

Vendaar 22. Jul 2015

Habe nun einfach eine ISO gemountet und konnte es somit problemlos installieren

piranha771 19. Jul 2015

Okay, da ich bis jetzt gefühlt 50 Fragen gesehen hab ob man das jetzt installieren kann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Dataport, Hamburg
  3. B. Braun Melsungen AG, Melsungen, Tuttlingen
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  2. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  3. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  4. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  5. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  6. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  7. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  8. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  9. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  10. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Re: Wer in einem Betrieb...

    Berner Rösti | 21:54

  2. Re: sehr clever ... MS

    FreiGeistler | 21:45

  3. Demnächst gibt's noch die Viehklasse.

    TC | 21:44

  4. Re: Anscheinend gibt es keine gesetzlichen Vorgaben.

    pampernickel | 21:43

  5. Genau das ist das Problem

    Berner Rösti | 21:41


  1. 20:21

  2. 11:57

  3. 09:02

  4. 18:02

  5. 17:43

  6. 16:49

  7. 16:21

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel