• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft: Erweiterung für Age of Empires 2 HD geplant

16 Jahre nach der Erstveröffentlichung von Age of Empires 2 kündigt Microsoft eine Erweiterung für die HD-Version an. Unter anderem soll es neue Zivilisationen geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Erweiterung von Age of Empires 2 HD
Erweiterung von Age of Empires 2 HD (Bild: Microsoft)

Microsoft will vor Ende 2015 eine Erweiterung für Age of Empires 2 HD veröffentlichen. Das Add-on soll "neue Zivilisationen, Kampagnen, Spielmodi, Einheiten und mehr" bieten, so der eigentliche Entwickler, das US-Studio Skybox. Weitere Informationen über die Erweiterung verraten die Macher noch nicht, sie wollen erst im Laufe des Jahres mehr preisgeben. Das Aufmacherbild dieser News zeigt angeblich bereits die Erweiterung.

Stellenmarkt
  1. WAREMA Renkhoff SE, Marktheidenfeld (Großraum Würzburg)
  2. Dataport, verschiedene Standorte

In einem Blogeintrag gehen die Entwickler stattdessen ausführlich darauf ein, welche weiteren Pläne sie für das Echtzeit-Strategiespiel haben - also, was sich mit kostenlosen Patches demnächst alles tun soll. Unter anderem soll die Unterstützung von Steam Workshop verbessert werden, und auch am Multiplayermodus soll es Änderungen geben.

Die HD-Fassung von Age of Empires 2 ist im März 2013 über Steam erschienen. Das Original, damals bei den Ensemble Studios entstanden, kam bereits 1999 auf den Markt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. (-58%) 16,99€
  3. (-74%) 15,50€

NaruHina 11. Apr 2015

Es gibt Kaps mit 1000er pop limit, für die Urversion damit sind schon 8000 möglich, es...

plutoniumsulfat 10. Apr 2015

Keine Frage. Wobei die Ursprungsversion auch auf Windows 8 noch hervorragend funktioniert ;)

Elgareth 10. Apr 2015

War Empire Earth nicht auch 3D? Also die frühen 3D Games waren schlimm, keine Frage...

plutoniumsulfat 10. Apr 2015

Damit wärst du auch recht gut - nur ist deren Ranking etwas anders aufgebaut, wen ich...

gaym0r 10. Apr 2015

Nach Teil 3 ist mir die Lust auf Teil 4 vergangen.


Folgen Sie uns
       


Google Stadia - Test

Beim Test haben wir verschiedene Spiele auf Stadia von Google ausprobiert und uns mit der Einrichtung und dem Zugang beschäftigt.

Google Stadia - Test Video aufrufen
Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Raptor 27 Razers erstes Display erscheint im November
  2. Gaming-Maus Razer macht die Viper kabellos
  3. Raion Razer verkauft neues Gamepad für Arcade-Spiele

    •  /