Abo
  • Services:

Microsoft: Erweiterung für Age of Empires 2 HD geplant

16 Jahre nach der Erstveröffentlichung von Age of Empires 2 kündigt Microsoft eine Erweiterung für die HD-Version an. Unter anderem soll es neue Zivilisationen geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Erweiterung von Age of Empires 2 HD
Erweiterung von Age of Empires 2 HD (Bild: Microsoft)

Microsoft will vor Ende 2015 eine Erweiterung für Age of Empires 2 HD veröffentlichen. Das Add-on soll "neue Zivilisationen, Kampagnen, Spielmodi, Einheiten und mehr" bieten, so der eigentliche Entwickler, das US-Studio Skybox. Weitere Informationen über die Erweiterung verraten die Macher noch nicht, sie wollen erst im Laufe des Jahres mehr preisgeben. Das Aufmacherbild dieser News zeigt angeblich bereits die Erweiterung.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Meckenheim, Hilden
  2. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin

In einem Blogeintrag gehen die Entwickler stattdessen ausführlich darauf ein, welche weiteren Pläne sie für das Echtzeit-Strategiespiel haben - also, was sich mit kostenlosen Patches demnächst alles tun soll. Unter anderem soll die Unterstützung von Steam Workshop verbessert werden, und auch am Multiplayermodus soll es Änderungen geben.

Die HD-Fassung von Age of Empires 2 ist im März 2013 über Steam erschienen. Das Original, damals bei den Ensemble Studios entstanden, kam bereits 1999 auf den Markt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Dockin Bluetooth-Lautsprecher)
  2. (heute u. a. Be quiet Silent Base 601 104,90€, Zyxel-Switch 44,99€)
  3. (Zugang für die ganze Familie!)
  4. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)

NaruHina 11. Apr 2015

Es gibt Kaps mit 1000er pop limit, für die Urversion damit sind schon 8000 möglich, es...

plutoniumsulfat 10. Apr 2015

Keine Frage. Wobei die Ursprungsversion auch auf Windows 8 noch hervorragend funktioniert ;)

Elgareth 10. Apr 2015

War Empire Earth nicht auch 3D? Also die frühen 3D Games waren schlimm, keine Frage...

plutoniumsulfat 10. Apr 2015

Damit wärst du auch recht gut - nur ist deren Ranking etwas anders aufgebaut, wen ich...

gaym0r 10. Apr 2015

Nach Teil 3 ist mir die Lust auf Teil 4 vergangen.


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /