Abo
  • Services:

Microsoft: Erstes Surface Phone kommt vielleicht erst 2018

Das bisher nicht offiziell von Microsoft angekündigte Surface Phone wird möglicherweise erst im übernächsten Jahr auf den Markt kommen. Dieses Jahr werde es von Microsoft zudem keine neuen Smartphones mehr geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Surface Phone lässt weiter auf sich warten.
Surface Phone lässt weiter auf sich warten. (Bild: Jewel Samad/AFP/Getty Images)

Dieses Jahr wird es wohl keine neuen Smartphone-Modelle von Microsoft geben. Das erfuhr die gewöhnlich gut informierte Mary Jo Foley von ZDnet von anonymen Quellen aus dem Microsoft-Umfeld. Das für das kommende Jahr geplante Surface-Phone wird ebenfalls noch auf sich warten lassen und wird frühestens Ende 2017 erwartet. Möglicherweise erscheint es aber auch erst Anfang 2018. Die ersten Informationen zu einem möglichen Surface Phone von Microsoft gab es Ende Dezember 2015.

Surface Phone mit besonderen Eigenschaften

Stellenmarkt
  1. soft-nrg Development GmbH', Dornach
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Damals war von den umfangreichen Massenentlassungen in Microsofts Smartphone-Sparte in diesem Jahr noch nichts bekannt. Im Frühjahr und Sommer hat Microsoft weltweit zusammen fast 5.000 Mitarbeiter im Smartphone-Segment entlassen. Außerdem verkaufte Microsoft seinen Geschäftsbereich für einfache Mobiltelefone an die Foxconn-Tochter FIH Mobile. Der Kaufpreis betrug 350 Millionen US-Dollar.

Microsoft hat bislang kein Smartphone mit der Surface-Marke auf dem Markt. Das soll sich langfristig ändern und es wird erwartet, dass das erste Surface Phone von Microsoft besondere Funktionen bieten wird. Aller Voraussicht nach wird es sich dabei um ein Oberklasse-Smartphone mit einer entsprechend hochwertigen Ausstattung handeln.

Das Surface Phone wird nach den derzeit vorliegenden Informationen komplett neu entwickelt und die Verantwortung dafür liegt beim Surface-Team von Microsoft. Der Projektleiter für das Surface Phone soll Panos Panay sein, der auch für das Surface Pro 4 und das Surface Book verantwortlich war. Microsoft-intern werde das Surface Phone als "Panos Phone" bezeichnet.

Microsoft-Termin in diesem Monat

Microsoft-intern war zunächst eine Markteinführung im zweiten Halbjahr 2016 anvisiert worden. Das Surface Phone hätte dann mit Windows 10 Mobile auf den Markt kommen können. Daraus wird allerdings nichts und schon länger ist bekannt, dass das Smartphone erst im kommenden Jahr erscheinen wird, neuerdings ist eine Markteinführung im übernächsten Jahr nicht ausgeschlossen.

Microsoft will am 26. Oktober 2016 Neuigkeiten zu Windows 10 sowie einige neue Geräte vorstellen. Es wird erwartet, dass es weitere Details zum nächsten großen Windows-10-Upgrade geben werde. Außerdem könnte es ein neues Surface-Gerät geben, das als All-In-One realisiert sein könnte. Zudem will Microsoft wohl neue Hardware-Partner vorstellen, die mit Windows-10-Geräten auf den Markt kommen wollen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. 15,49€
  4. 53,99€ statt 69,99€

MantaStyle 11. Okt 2016

Alle WP Lumia sind ihr Geld gerechtfertigt finde ich. Nur sieht das halt der großteil der...

Sniffles 10. Okt 2016

Als netten Artikel über die fehlende Klinkenbuchse am iPhone 7 empfehle ich übrigens...

quasides 10. Okt 2016

von der architektur ist android W10 in fast jeder hinsicht überlegen wenn es um...

tomate11 10. Okt 2016

Wenn ich es an lasse und in die Hülle stecke dreht der Lüfter mega auf und es wird...

Trollversteher 10. Okt 2016

Dein Surface hat einen Core i5 mit aktivem Lüfter und genug Platz im Gehäuse für einen...


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
    Mate 20 Pro im Hands on
    Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

    Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
    2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
    3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

      •  /