Microsoft: Erste Preview von Powershell 7 basiert auf .Net Core 3.0

Eine Preview, die auf einer Preview basiert: Microsoft veröffentlicht eine erste Version von Powershell 7. Die größte Neuerung: Das Tool nutzt den .Net Core 3.0 und soll zu einigen Windows-eigenen APIs wie WPF und Winforms kompatibel sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Powershell 7 basiert auf .Net Core 3.0.
Powershell 7 basiert auf .Net Core 3.0. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Microsoft hat vor Kurzem Powershell 7 als ersteöffentliche Preview vorgestellt. Die neue Version der Windows-Konsole wurde auf Basis von .Net Core 3.0 entwickelt und lässt damit den etwas älteren .Net Core 2.1 hinter sich. Laut Microsoft bringt dies Leistungsverbesserungen und neue Anwendungsschnittstellen für Entwickler mit sich. Dazu zählen auch die auf Windows-Applikationen beschränkten APIs WPF und Winforms.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialistin (m/w/d) für das Management von Computergestützten Laborsystemen
    Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI, Leipzig
  2. Bachelor of Engineering (B.Eng.) / Bachelor of Science (B.Sc.) / Diplom-Ingenieur/in (FH/BA) ... (m/w/d)
    Regierungspräsidium Stuttgart, Stuttgart
Detailsuche

Powershell 7 erhält die Möglichkeit, Berichte und Logs besser automatisch auf eine Remote-Maschine auszulagern. Das ist bisher nur über spezielle Einstellungen möglich, die sich bei Betriebssystemen unterscheiden. Microsoft will das mit Powershell 7 standardisieren. Nebenbei sollen Nutzer schneller informiert werden, wenn sie eine ältere Version der Shell nutzen. "Wir brauchen einen Weg, um Nutzer freundlich zu informieren, dass eine neue Version erhältlich ist", schreibt Microsoft in einem Blog-Post. Das ist in der ersten Preview aber wohl noch nicht implementiert.

Noch viel zu tun

Nutzer haben viele weitere Wünsche, wie eine verbesserte Fehlerformatierung, Null conditional assignments oder ein For-Each-Objekt. Microsoft räumt ein, , dass es zu viele Anfragen sind, um alle direkt umzusetzen und möchte mit den genannten und einigen weiteren Funktionen beginnen.

Das Powershell-Team arbeitet parallel an einer besseren Integration des Tools mit Azure Functions 2.0, dessen offene Preview vor einigen Wochen angekündigt wurde. Es werden mehr Ressourcen der PSReadline 2.0 zugewiesen, da das Projekt "größer, als eine Person" sei. Die Vorgängerversion ist die Standardeinstellung für Powershell 5.

Golem Karrierewelt
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    02./03.06.2022, virtuell
  2. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Microsoft kann nicht genau sagen, wann eine finale Version von Powershell 7 fertig sein wird. Da sie auf .Net Core 3.0 aufbaut, wird sie nach Angaben der Entwickler etwa einen Monat nach diesem erscheinen. Derzeit ist .Net Core 3.0 ebenfalls noch in einer Previewphase, von denen es bereits fünf verschiedene gegeben hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
"Macht mich einfach wahnsinnig"
Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
Artikel
  1. Unikate: Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken
    Unikate
    Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

    Die Deutsche Post begann im Februar 2021, Briefmarken mit Matrixcode zu verkaufen. Nun wurden bereits eine Milliarde Stück verkauft.

  2. Telemetrie: Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist
    Telemetrie
    Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist

    Seit 1977 befindet sich die Raumsonde Voyager 1 auf ihrer Reise durchs All. Die neusten Daten scheinen einen falschen Standort anzuzeigen.

  3. Agile Softwareentwicklung: Einfach mal so drauflos programmiert?
    Agile Softwareentwicklung
    Einfach mal so drauflos programmiert?

    Ohne Scrum wäre das nicht passiert, heißt es oft, wenn etwas schiefgeht. Dabei ist es umgekehrt: Ohne agiles Arbeiten geht es nicht mehr. Doch es gibt drei fundamentale Missverständnisse.
    Von Frank Heckel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Cyber Week: Jetzt alle Deals freigeschaltet • LG OLED TV 77" 62% günstiger: 1.749€ • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /