Microsoft: Entwickler spielen Age of Empires 4 bereits

So langsam kommen alle Elemente zusammen: Die Entwickler von Age of Empires 4 haben sich mit einem Statusbericht zu Wort gemeldet.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Age of Empires 4
Artwork von Age of Empires 4 (Bild: Microsoft)

"Ich möchte euch nicht neidisch machen, aber wir spielen dieses Spiel wirklich jeden Tag - sowohl in Washington als auch in Vancouver." Das schreibt Shannon Loftis von Microsoft in einer Art Statusbericht über den aktuellen Entwicklungsstand von Age of Empires 4. Das Echtzeit-Strategiespiel entsteht bei Relic Entertainment im kanadischen Vancouver, Unterstützung kommt von Microsoft in Washington.

Zum Erscheinungstermin oder zu den weiteren Plänen mit Age of Empires 4 äußert sich Loftis nicht. Aber zwischen den Zeilen erklärt sie im Firmenblog, warum so lange nichts mehr von dem Titel zu hören war: "Es dauert eine Weile, bis die einzelnen Systeme (KI, Wirtschaft, Sim, Rendering usw.) erstellt sind. Und dann dauert es, bis sie zusammenkommen."

"Aber wenn es soweit ist, hat man plötzlich ein Spiel - ein Spiel, bei dem das Debugging, Balancing und Polishing noch nötig ist", schreibt Loftis weiter. "Aber man hat den Kern des Titels, der später erscheinen kann. Und das Beste daran ist, dass es sich wie ein Age-of-Empires-Spiel anfühlt."

Das Entwicklerstudio Relic hat 2019 gesagt, dass der historische Rahmen des Echtzeit-Strategiespiels etwas früher anfängt als das ebenfalls im Mittelalter angesiedelte Age of Empires 2 und etwas später endet.

Wie in den Vorgängern soll es die vier abbaubaren Ressourcen Nahrung, Holz, Stein und Gold geben. Geplant sind vier Epochen, womit hier Stufen mit entsprechenden Aufstiegen gemeint sind.

In Age of Empires 4 soll es diese Epochen nicht für jedes Volk geben und die Aufstiege sollen weitere Auswirkungen haben. Welche, haben die Entwickler nicht verraten. Bislang sind die Fraktionen Engländer und Mongolen angekündigt.

Das Spiel soll ohne Mikrotransaktionen auskommen und regulär kaufbar, aber auch im Xbox Game Pass für PC enthalten sein.

Age of Empires 4 wurde auf der Gamescom 2017 angekündigt. Ende 2019 hatte Microsoft dann erstmals Gameplay gezeigt, sich aber seitdem nicht mehr zu dem Echtzeit-Strategiespiel geäußert. Es soll für Windows-PC erscheinen - sowohl als regulär zu kaufender Titel als auch im Spieleabo Xbox Game Pass für PC. Das Programm soll ausdrücklich keine Mikrotransaktionen enthalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Solarenergie
Berlin fördert Balkonkraftwerke mit bis zu 500 Euro

Neben anderen Städten und Bundesländern unterstützt nun auch Berlin die Anschaffung von kleinen Solaranlagen. Jedoch nicht für alle Bürger.

Solarenergie: Berlin fördert Balkonkraftwerke mit bis zu 500 Euro
Artikel
  1. Börsenkurs fällt: Googles Chatbot Bard patzt in der ersten Präsentation
    Börsenkurs fällt
    Googles Chatbot Bard patzt in der ersten Präsentation

    Googles Chatbot Bard ist in einem Werbevideo angeteasert worden - und hat falsche Antworten geliefert. Der Aktienkurs von Alphabet fiel.

  2. Der Herr der Ringe: Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren
    Der Herr der Ringe
    Lego bringt Bruchtal aus 6.100 Teilen und mit 15 Figuren

    Die gesamte Gemeinschaft des Ringes versammelt sich in den Hallen von Bruchtal, das als Lego-Diorama Herr-der-Ringe-Fans erfreuen kann.

  3. Stress reduzieren: Runter mit der Hasskappe!
    Stress reduzieren
    Runter mit der Hasskappe!

    Viele ITler stehen unter enormen Stress und ruinieren sich damit die Gesundheit und den Spaß an der Arbeit - und anderen den Tag. Psychologen empfehlen als Lösung: mit Affirmationen die eigenen Gedanken umprogrammieren.
    Ein Bericht von Marc Favre

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Powercolor RX 7900 XTX 1.119€ • WSV-Finale bei MediaMarkt • Samsung 980 Pro 2TB (PS5-komp.) 174,99€ • MSI RTX 4080 1.349€ • Samsung 55" 4K QLED Curved Gaming-Monitor -25% • Asus RX 7900 XT 939,90€ • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen • PCGH Cyber Week nur bis 9.2. [Werbung]
    •  /